Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Ihr habt euch sicher schon gewundert, warum ich gestern nichts gebloggt habe. Das lag ganz einfach daran, dass mein Monitor mittlerweile doch mal den Geist aufgegeben hat. den Ruhestand allerdings hat er sich redlich verdient, da ich ihn bestimmt schon, na ja, so grob über den Daumen, acht Jahre hatte. DA war es dann auch echt mal an der Zeit, dass ich mir einen neuen zulege. Jetzt hab ich hier ein 22” Schmuckstück von LG und bin natürlich hellauf begeistert. Das Problem ist einzig und allein, dass das Internet und alles jetzt irgendwie völlig anders aussieht. Habt ihr mal drüber nachgedacht, dass die Farbeinstellung eigentlich eines der kompliziertesten Dinge ist, die man bei Rechnern konfigurieren muss? Ist es zu grün, zu rot, zu hell, zu kontrastig. Das kann einem ja so einfach eigentlich niemand sagen. Jedenfalls leuchtet hier jetzt alles, ist farbiger und natürlich auch breiter, weil der Monitor ja größer ist. Wie es jetzt aber richtig ist, kann mir auch niemand sagen. Ist diese grüne Suppe oben in dem Glas wirklich so arg, na ja, grün? Als ich das gemacht habe, sollte es eigentlich nur aussehen, wie Slimers Notdurft.
Schmaler ist irgendwie auch alles geworden. eigentlich könnte ich meinen Blog hier mindestens doppelt so breit machen, aber darüber muss ich nochmal nachdenken.

Hat vielleicht jemand einen Tipp, wie man das alles richtig einstellt? Prinzipiell sind die Anleitungen Softwarelösungen ja relativ sinnlos.

Es gibt 11 tolle Kommentare:


#1
Jannick
15. Juni 2009

Na dann Glückwunsch zum neuen Gerät!

Leider kann ich dir bei sowas auch nicht helfen, sorry. =/ Aber da das hier ja schon eine kleine Community ist, wird sicher irgendwer Ahnung haben. 😛

Ich sollte mir auch mal einen neuen Monitor kaufen. Habe jetzt einen 17″ von Medion, bisserl alt. Man bekommt ja schon unter 200 Euro richtig gute Monitore, leider habe ich das Geld immer in etwas anderes investiert; neue Anlage, Freundin, CDs, baldiger Führerschein.

Definitiv, das Leben ist teuer.


#2
15. Juni 2009

Also mehr als 200Euro wäre ich auch nie bereit für sowas auszugeben. Teurere Geräte können sicher mehr und den Rest besser, aber eigentlich soll es ja nur ein bisschen was anzeigen *g*
Aber solange nix kaputt ist, braucht man ja auch nix auszuwechseln. Da kann man das Geld getrost für wichtigere Sachen ausgeben… Aber du musst mir mal sagen, wo du deine Freundinnen kaufst und warum sie hinter der neuen Anlage steht… so aufzähltechnisch 😀


#3
16. Juni 2009

Jaaa, breiter machen!
Bei mir passt der Blog nämlich auch 2 mal nebeneinader…wie bei fast jedem Blog 🙁

Zur Farbeinstellung: Es gibt von Colorvision nen Gerät, dass man auf den Monitor patscht und dass dann die Farbeinstellungen misst und entsprechend im GrKa Treiber die Farben so einstellt, dass sie optimal sind.
Hat sich mein Vater mal zugelegt und ich benutz das auch immer mit 😀 Sieht danach immer sehr gut aus.


#4
Olo
16. Juni 2009

Schau mal hier: http://www.cipho.de/de/indexIe.php?name=home.htm


#5
Jannick
16. Juni 2009

Also meine Freundinnen kaufe ich immer sehr billig beim Türken-Obsthändler direkt an der Hauptstraße.

Qualität ist gut und Preise auch. 😀


#6
16. Juni 2009

Niels: Ich wollte eh mal ein neues Design machen, dann mach ich das auch direkt mal breiter *g* Aber so ein Gerät brauch ich ja nun nicht… das lohnt sich vielleicht, man mehrere Monitore einstellen muss, aber für den einen hier ist das doch wie mit Spatzen auf Kanonen 😀

Olo: Was genau mach ich damit? *g*


#7
16. Juni 2009

Oh neues Design…? Aber breiter? Also ich hab hier ne Auflösung von 1280×1024, sprich kein überbreites 16:9 und bei mir sieht’s genau richtig aus. @all: Macht halt eure Fenster kleiner! :p
Diesen Datacolor Spyder kann ich übrigens empfehlen, sowas hatten wir auf Arbeit auch verwendet (vor allem bei Bildbearbeitung ist ne optimale Einstellung ja besonders wichtig).


#8
16. Juni 2009

Ach genau Dataclor Spyder hieß das.

Kann man die breiten nich dynamisch gestalten? Kenn mich da ja nu gar nicht aus, aber lässt sich bestimmt irgenwie machen, oder?


#9
Olo
16. Juni 2009

Da gibt es einen Punkt Monitorkalibrierung, scroll mal runter.


#10
16. Juni 2009

Niels: Dynamisch ist das kein Problem. Ich glaube, das ist sogar eine HTML-Anweisung… da muss ich dann mal schauen, wenn es soweit ist *g*
Erstmal brauch ich ja überhaupt eine Idee *g*

Olo: Ah stimmt, danke dir… ich schau mir das demnächst mal an. Vorher brauch ich ja mit Grafiken (hihi) gar nicht anfangen


#11
28. Juni 2009

Spyder kann ich empfehlen, hängt allerdings immer wieder stark vom Monitor ab inwiefern du eine saubere Farbdarstellung hinbekommst. Mir kommt jendenfalls nix anderes mehr als ein IPS Panel ins Haus 😉

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>