“The Procedure” ist ein Kurzfilm, der uns den puren Chocolate-Starfish-Horror (NSFW)
“The Procedure” ist ein Kurzfilm, der uns den puren Chocolate-Starfish-Horror (NSFW)
“Mass Effect: Andromeda” – Hose auf, der erste Trailer ist da!
“Mass Effect: Andromeda” – Hose auf, der erste Trailer ist da!
Im Halloween-Kurzfilm “SPOOKY CLUB” planen lustige Gestalten den Raub des Schädels von Vincent Price
Im Halloween-Kurzfilm “SPOOKY CLUB” planen lustige Gestalten den Raub des Schädels von Vincent Price
Alles am Traier zu “LASERPOPE” ist großartig! ALLES! (NSFW)
Alles am Traier zu “LASERPOPE” ist großartig! ALLES! (NSFW)

arbeit_macht_frei

Habt ihr davon etwa gehört, dass das “Arbeit macht frei” gestohlen wurde? Ich nämlich nicht und seit ich frei habe, schaue ich eigentlich ununterbrochen fern. Okay, das ist übertrieben, aber ich halte mich eigentlich für ganz gut informiert. Jedenfalls wurde der Schriftzug am 18. 12. gestohlen und die Polizei ging davon aus, dass da Leute am Werk waren, die sich mit den Sicherheitsvorkehrungen auskennen.
Das, na ja, gute an der Geschichte ist, dass die fünf Leute, die das stahlen, heute festgenommen wurden und verhört werden. Gefunden wurde das Schild in einem Waldversteck, in drei Teile zerlegt. Ich würde ja sagen, dass ich das ziemlich geschmacklos von den Dieben finde, aber ich glaube eher, dass ein ziemlich exzentrischer Sammler hinter der Geschichte steht. Jedenfalls werden sie jetzt verhört und ich bin schon ziemlich gespannt, was dabei herauskommt.

Übrigens ist “Arbeit macht frei” ein Spruch, den ich während meiner Schulzeit sehr oft von Lehrern hörte. Nur mal so. (via)

Es gibt 5 tolle Kommentare:


#1
21. December 2009

ich habs auch nicht mit bekommen =O wenigstens ist es wieder da…

deinen lehrern hätte ich was erzählt!! solche flachpfeifen


#2
Aldo Rain
21. December 2009

ähem … beim TV kann ich nicht mitsprechen, behaupte aber: _alle_ vollmainstreamigen und halbmainstreamigen Netzmedien haben permanent an prominenten Stellen Artikel zum Thema gehabt.

Das mit deinen Lehrern finde ich äußerst bizarr.


#3
22. December 2009

Ich hatte es zufällig im Radio gehört.

Kenne den Spruch aber auch noch von früher. Ich glaube in den 70igern ist das von vielen Leuten gar nicht mit Auschwitz in Verbindung gebracht worden …


#4
22. December 2009

Ich kann mir denken, dass das Thema in den 70ern noch nicht so aufgerollt war, wie es heute ist. Aber ich bin in den 90ern (bis 05) zur Schule gegangen und ich war mir nie sicher, ob ich der einzige bin, der diesen Spruch mehr als unpassend fand… KZ – Schule… da sollte man als Schüler nicht unbedingt eine Verbindung herstellen *g*

Im Sportunterricht haben wir uns aber auch mit “Sport frei” begrüßt… Ist zwar eine ganz andere Kiste, vielleicht auch nicht so unpassend, aber schon etwas fragwürdig… *g*


#5
shorty
22. December 2009

sone 9live tuse hat den satz auch mal gebracht und wurde daraufhin entlassen. irgentwo auf youtube gibts den clip. vllt such ich den gleich noch raus 🙂
bei uns wurde der spruch aber auch hier und da mal von lehrern gebracht auch wenn das (nachweislich) keine nazis (faschisten what ever… [bin müde mir darüber den kopf zu zerbrechen xD] ) waren.

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>