Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Die Idee Filme auf ein elementares Wort Wort, halt “Fuck”, zusammen zu schneiden ist nicht neu, aber immer wieder witzig, so auch hier bei District 9. Übrigens ist das wirklich ein absolut herausragender Film, der einfach alles hat, was ein Film so braucht: Eine tolle Story, Aliens, Raumschiffe, einen tragischen Helden, coole Waffen, Kampfroboter, traurig schauende Kinder, eine Menge Symbolik, ein gutes Ende, hatte ich Aliens und Kampfroboter schon? Jedenfalls ist alles da. Gut, außer hübsche Frauen, aber darüber kann ich ausnahmsweise mal hinwegsehen.

[college]1927208[/college] (via)

Es gibt einen tollen Kommentar:


#2
11. Januar 2010

Hmm….ich fand den Film ansich auch ganz gut, leider hab ich dazu keine Kritik geschrieben. Aber genau das Ende fand ich eher schlecht. Das war total Hollywood find ich. 🙁

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>