“The Procedure” ist ein Kurzfilm, der uns den puren Chocolate-Starfish-Horror (NSFW)
“The Procedure” ist ein Kurzfilm, der uns den puren Chocolate-Starfish-Horror (NSFW)
“Mass Effect: Andromeda” – Hose auf, der erste Trailer ist da!
“Mass Effect: Andromeda” – Hose auf, der erste Trailer ist da!
Im Halloween-Kurzfilm “SPOOKY CLUB” planen lustige Gestalten den Raub des Schädels von Vincent Price
Im Halloween-Kurzfilm “SPOOKY CLUB” planen lustige Gestalten den Raub des Schädels von Vincent Price
Alles am Traier zu “LASERPOPE” ist großartig! ALLES! (NSFW)
Alles am Traier zu “LASERPOPE” ist großartig! ALLES! (NSFW)

Okay, erstmal eine kleine Vorgeschichte. Der Basti vom Magdeblog nämlich rief zum Picture may day Day auf, eine kleine Aktion, bei der man seinen Tag in Bildern festhält. Anfangs dachte ich noch mehr so meh, weil meine Tage prinzipiell sehr, sehr langweilig sind. Ehrlich jetzt, in der Prophanität meines gewöhnliches Wochentags versteckt sich keine verkappte Kunst, er ist nicht philosophisch und ganz sicher eben auch nicht spannend. Genau deswegen wollte ich bei der Aktion eigentlich nicht mitmachen.
Jetzt hat der Basti vom Magdeblog allerdings kleine Taschenlampenschweinchen verlost, wovon ich viel zu spät, wie ich dachte, erfuhr. Da war ich schon ziemlich betrübt, weil, na ja, Schweinchen und so. Ihr wisst schon – das sind meine Lolcats.
Allerdings, warum auch immer, bekam ich trotzdem eines geschickt und das allein ist schon Grund genug für mich dann eben auch beim PmdD mit zu machen. Darum hier meine Bilder, mit kleinen Erklärungen, auch, wenn Basti das nicht wollte. Aber ihr kennt mich. Ich bin ja auch eher so der Labertyp.

Eines noch vorab: Die mangelnde Qualität der Fotos rührt natürlich von der mangelnden Qualität der Handykamera her. Manche finden das vielleicht charmant – ich finde es eher blöd.

foto-0099Ja, mein Tag beginnt kurz nach sechs, nach ein oder zweimaligem Nochmalumdrehen.

foto-0102So sehe ich manchmal nach dem Aufstehen aus. An guten Tagen.

foto-0105

Nach dem Aufstehen beim Frühstücken noch ein Auge voll Elliot – so darf der Tag gerne losgehen.

foto-0109Vor der Tür, regnerisch, kalt und unwirtlich. Elliot war schon wieder vergessen.

foto-0110Auf den Bus wartend.

foto-011130-40 Minuten später auf dem Hermannplatz oben. Ja, heute habe ich etwas getrödelt.

foto-0112Hermannplatz, ganz unten bei der U7. Zwischenzeitlich war ich an ungelogen 5 Fahrkartenautomaten, bis mal einer funktionierte und mir eine Monatskarte verkaufen wollte. Es lohnte sich, denn heute wurde wiedermal kontrolliert.

foto-0116Wie gesagt lese ich gern Sci-Fi. Das Buch würd ich aber nur Hardlinern empfehlen. Wenn überhaupt.

foto-0119Bismarckstraße, oben bei der U9.

foto-0121Immernoch Regen.

foto-0122Der erste Weg im Büro führt direkt in die Küche, zum Kaffee. Dieser Kaffee hier soll exemplarisch für noch 4 weitere stehen.

foto-0123Stunden später, das erste Frühstück. Heute mal gekauft, wie immer eigentlich montags.

foto-0124Manchmal rauche ich auch. Wie gesagt, damit fühle ich mich cool. Auch diese Zigarette soll beispielhaft für noch zweit weitere stehen.

foto-0126Zweites Frühstück. Das sieht aber leckerer aus, als es dann wirklich war.

foto-0134So sehe ich dann zum Beispiel aus, wenn ich arbeite. Oder zumindest, wenn ich mich beim Arbeiten versuche zu fotografieren.

foto-0136Rückweg.

foto-0140Deutsche Oper, auch auf dem Hinweg schon passiert, aber nicht dokumentiert.

foto-0141Nochmal kurz zur Post in die Neukölln Arcaden.

foto-0142Abholschein.

foto-0143Paket (Ich kann leider nicht zeigen, was drin ist, da es ein Geburtstagsgeschenk für meinen treusten Leser ist 😉 )

foto-0144Fast Zuhause. Manchmal ist es schon schön so in Neukölln.

foto-0146Nicht mehr lange, dann ab an den Rechner und das hier schreiben.

Ab hier schließe ich auch die Dokumentation meines Tages, weil auch einfach nicht mehr viel passieren wird. Gleich gehe ich erstmal duschen, ziehe mir meine Gammelhose an, koche mir etwas zum Nagen und blogge vielleicht den ein oder anderen Artikel für morgen vor. Jedenfalls hab ich es ja gesagt: Ein normaler Tag in meinem Leben ist absolut langweilig und total ereignislos. Aber Basti wollte es ja so. 😉

Es gibt 20 tolle Kommentare:


#1
3. May 2010

Nice one! Ich hatte letzte sowas ähnliches für meinen Weg zur Arbeit vor, habs aber wegen dem dämlichen Wetter abgebrochen…

Ach und du musst dich vertan haben, mein Geburtstag war doch gerade erst! 😉


#2
3. May 2010

Hammer unscharf und verschwommen 😀

Und dein Tag sah wirklich recht unspektakulär aus. Aber das ist ja auch der Sinn der Sache. Vielleicht.

Viel Spaß mit deinem Schweinchen 🙂


#3
3. May 2010

Jeriko: Ach so, na dann schick ich diese Teleobjektiv-Tasse oder was das war besser wieder zurück 😀
Aber das Wetter ist ja nun echt eine miese Entschuldigung 😛

Thang: Wie gesagt, miese Kamera. Wobei man bei sowas ja eher dem Fotografen die Schuld geben sollte *g*
Tatsächlich aber, so rückblickend betrachtet, war Elliot heute wirklich das Highlight des Tages… und das ist irgendwie traurig :/


#4
3. May 2010

Puuhhh, mit gemachten Haaren siehst du deutlich ansprechender aus… Würde dennoch gerne mal deine Bemalung auf dem Arm genauer betrachten!


#6
3. May 2010

Ha, so ‘ne Karte hatte ich heute auch im Kasten. 😉


#7
3. May 2010

Basti: Das mit den Haaren führte am nächsten Morgen auch schon zu einiger Verwirrung *g* Veiielcit zeig ich irgendwann mal meinen Arm genauer… aber das ist dann doch alles schon ganz schön intim 😉

derHenry: Heute erst? Da hat aber jemand getrödelt 😛


#8
3. May 2010

Das Tattoo interessiert mich auch extrem!


#9
3. May 2010

Dein Kaffee hat ja die gleiche Farbe wie die Tischplatte! Verwirrend! 😀


#11
4. May 2010

Chaosmacherin: Na gut, wenn Mädels danach fragen, ist das natürlich was anderes… mal schauen, ob ich euch das mal zeige 😛

zoellner: In Wirklichkeit hat meine Tasse ja auch keinen Boden… sie ist sozusagen bodenlos *g*


#13
4. May 2010

zweimal Frühstücken? Das können nur Männer 😉


#14
4. May 2010

Vorstadtprinzessin: Dafür ess ich ja kein Mittag und Abends auch nur was Leichtes… ähem… okay, meistens *g*
Ich mussh alt aufpassen, dass ich keine Informatikerfigur bekomme 😀


#17
4. May 2010

Heftiges Tattoo, Alder. Wer hätte das gedacht.

Und wenn schon schmöken, wieso dann keine Mentholfluppen? 🙂


#19
4. May 2010

MC Winkel: Ich wundere mich selbst, dass ich es auf der rp10 nicht jedem ins Gesicht gehalten habe *g*
Aber Mentholzigaretten? Wozu? *g*


#20
Joe
4. May 2010

Was war denn da in dem Paket? Das hast Du uns gar nicht gezeigt.


#22
Bernd
5. May 2010

Ich hatte auch mal so ein Schweinchen, nur hat es auch gegrunzt wenn man es gedrückt hat


#23
5. May 2010

Joe: Das konnte ich ja, wie geschrieben, zu dem Zeitpunkt nicht. Jetzt kann ich aber sagen, dass da die ersten acht Teile der Serie “Batman: Gotham Knights” drin waren. Ja, ich verschenke sogar Comics 😀

Bernd: Meins ist cooler, weil von Grunzen siehst du im Dunkeln auch nicht mehr 😛


#24
5. May 2010

Das zweite Bild ist das geilste!!! 😀


#25
5. May 2010

KingG: Vielen Dank für die charmante Lüge 😛


#26
Joe
5. May 2010

Ups. Hab vor lauter Bilder gucken die Bildunterschriften völlig übersehen. Naja … 🙂


#27
5. May 2010

Macht ja nix… Ich les hier ja auch nie 😀

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>