Happy Rebirth-Day, DC Comics!
Happy Rebirth-Day, DC Comics!
“To Hell And Back: The Kane Hodder Story” – die potentielle Doku über DEN Jason-Vorhees-Darsteller
“To Hell And Back: The Kane Hodder Story” – die potentielle Doku über DEN Jason-Vorhees-Darsteller
Die neue “Star Trek”-Serie hat einen ersten Teaser UND ICH BIN SO AUFGEREGT!
Die neue “Star Trek”-Serie hat einen ersten Teaser UND ICH BIN SO AUFGEREGT!
In “Sky Sharks” können nur Vietnamsoldaten-Zombies die Nazis und ihre fliegenden Haie besiegen
In “Sky Sharks” können nur Vietnamsoldaten-Zombies die Nazis und ihre fliegenden Haie besiegen

Kürzlich sprachen mich Stefan und Richi von urban-stylistics an, ob ich nicht zusammen mit ihnen irgendetwas aus ihrem Shop auf meinem Blog verlosen wolle. Ich dann so “Joafjeden”, weil Gewinnspiele machen ja jedem irgendwie Spaß. Hauptsächlich zwar das Gewinnen als solches, aber eben auch das Spielen. Mir aber zum Beispiel auch das Veranstalten.
Jetzt fand ich aber ein einfaches Kommentar für ein T-Shirt ein bisschen zu simpel, eben weil es die Shirts in deren Shop gar nicht sind. Und da dachte ich mir, dass ich das ja auch mit einer kleinen Blogparade verknüpfen könnte, weil ich sowas ja auch noch nie gemacht habe.

Die Idee ist jetzt, dass ihr in euren Blogs eure Lieblings-Shirts postet, eben diese Shirts die, obwohl abgetragen, ausgewaschen, durchgeranzt, wie sie sind, einfach niemals den Weg in die Kleidertonne finden würden, weil so viele schöne Erinnerungen an ihnen hängen. Ich weiß ja, dass ihr euch alle immer topmodisch und extrem schick anzieht, aber ich weiß auch genau, dass jeder so ein Kleidungsstück im Schrank herum zuliegen hat.

So eben auch ich.

Die Zeiten, dass ich Shirts von Metalbands trage, sind bei mir eigentlich schon sehr lange vorbei, trotzdem ist dieses oben abgebildete Shirt eines dieser, von denen ich mich einfach nicht trennen kann. Gekauft habe ich es irgendwann so vor 8-10 Jahren, als ich ausschließlich Metal hörte, eine Band namens Kittie für mich die musikalische Offenbarung war und ich unsterblich, auf offensichtlichen Gründen, in deren Bassistin Talena Atfield verliebt war. Übrigens konnte ich ihr auf einem Konzert, im Knaak in Berlin, tatsächlich auch die verschwitze Hand schütteln. Höchstwahrscheinlich hatte ich dabei sogar dieses T-Shirt an.
Kittie war wirklich sehr lange meine absolute Lieblingsband, auch wenn ich heute weiß, dass die Musik qualitativ nicht besonders hochwertig ist. Aber ihr wisst schon, es hängen einfach Erinnerungen dran. Schöne und auch nicht so schöne.
Heute ist der Aufdruck auf dem Shirt über all eingerissen, die Farben sind verblichen, auf einem Ärmel sind Flecken von Bleiche (fragt nicht) und die Band existiert schon lange nicht mehr in dieser Konstellation.
Aber ich denke wirklich gern an meine Jugend zurück, war sie doch die awesomste, die ich bisher hatte.
Das Shirt trage ich übrigens nicht mehr.
Okay, manchmal schon, unter dem Hemd im Büro, wenn ich mich ein bisschen 16 fühlen möchte.

Jetzt ihr! Zeigt mir eines eurer Shirts, von dem ihr euch absolut nicht trennen könnt. Ihr müsst dazu natürlich keine private Geschichte erzählen. Zwar würde es mich freuen, aber es hat absolut keinen Einfluss auf eure Gewinnchancen.

Apropos Gewinnchancen, ihr wollt doch sicher wissen, was es zu gewinnen gibt. Da nämlich Stefan und Richi ganz tolle Shirts in ihrem Shop haben und ich ja mit ihnen zusammen diese kleine Blogparade veranstalte, gibt es natürlich etwas thematisch passendes zu gewinnen: Und zwar 40 Euro Gutschein für ihren Shop, in dem ihr euch dann auch mal ein neues Shirt kaufen könnt (ohne natürlich das Alte zu entsorgen).

Hier nochmal alles zusammengefasst:

  • Schreibt einen Artikel (natürlich mit Bild – wir wollen ja wissen, um was es geht) über euer liebstes Shirt, von dem ihr euch einfach nicht trennen könnt.
  • Setzt einen Trackback auf diesen Artikel (nur so kommt ihr in den Lostopf – ist klar, oder?)
  • Setzt doch noch einen Link auf www.urban-stylistics.com (Muss ja nicht, aber da freuen sie sich bestimmt)
  • Gewinnt einen 40 Euro Gutschein für ihren Shop

Wenn ihr keinen eigenen Blog habt, könnt ihr natürlich auch mitmachen

Macht dazu einfach das selbe (ohne die Links natürlich) als Kommentar (Bilder könnt ihr zb. bei twitpic, yfrog, etc hochladen) und habt die Chance einen 20 Euro Gutschein zugewinnen. Ich denke doch, dass das fair ist.

Ich würde euch natürlich bitten, nicht beides zu machen (ich kontrolliere das, soweit es geht), aber ich kann natürlich nicht hundertprozentig sicherstellen, dass ihr euch benehmt. Da heisst es wohl vertrauen. 😉

Das Gewinnspiel lasse ich mal bis zum 22. August 2010 um 23:59:59 Uhr laufen. Der Gewinner wird dann, ob fehlender Möglichkeiten das objektiv zu beurteilen, durch Zufall (wahrscheinlich random.org) ermittelt. Alles klar so weit?

Ich freu mich auf eure Einsendungen.

Disclaimer: Der einzige, der schon gewonnen hat, bin ich, weil ich für die Sache natürlich ein Shirt von ihnen bekomme. Ausgeschlossen von dem Gewinnspiel sind zudem Folgende: Magnum P.I. (der trägt nur Hawaiihemden), Hulk (der macht das nur kaputt), Hella von Sinnen (weil sie eh nur Overalls trägt) und der Rechtsweg (der alte Spielverderber).

Es gibt 12 tolle Kommentare:


#1
8. August 2010

Ey! Das war meine Idee! 😉


#2
8. August 2010

Gilly: Ach ja, du machst das ja mit dem Handy. Okay, dann hab ich das vielleicht doch von dir geklaut. Aber hey, lieber gut kopiert… von den Besten gelernt… du weisst schon 😀
Übrigens kommt dazu auch noch ein Beitrag von mir 🙂


#3
9. August 2010

Puuh, gar nicht so einfach. In meinem Blog stolper ich mindestens jeden zweiten Tag über Shirts, die ich unbedingt haben will & die bestimmt zu Lieblingsshirts werden würden.
Wenn ich jetzt aber ganz spontan eins nennen muss, das ich auch tatsächlich schon habe, fällt mir dieses hier ein: http://rumplo.com/tees/tee/3595-sad-songs-make-me-happy – in Schwarz. Gefällt mir immer noch ausgesprochen gut.

Grüße, Thomas


#5
Markus
10. August 2010

Hier mein Beitrag:
http://markusblogt.blogspot.com/2010/08/lieblingsshirt.html


#7
der_sema
16. August 2010

danke für den reminder. hätte es sonst vermutlich wirklich noch verpennt 🙂


#9
16. August 2010

oh yo da war ja noch was… 😉


#10
Niels
16. August 2010

http://yfrog.com/bhunbenanntovxj

Meine Wenigkeit in meinem absoluten Lieblingshirt. Das Gute Finntroll-Shirt <3


#11
16. August 2010

Dankeschön <3 😀


#13
16. August 2010

Sodele, eben den Beitrag gefinished – das Shirt dürfte dir als Comicfan besonders gefallen ;D


#14
thomas
16. August 2010

So. Wie heut morgen nach Deinem Gemecker angekündigt ein schlechtes Foto. Ob das mein Lieblingsshirt ist, weiss ich nicht. Aber ich schätze mal, dass es das dienstälteste noch erhaltene ist. 😀
http://twitpic.com/2fd6xy


#16
shorty
17. August 2010

das http://bit.ly/aWOlkk ist übrigens das geilste tshirt der welt und das nicht nur weil ich es in einer legendären nacht gefunden habe. hätte ich einen blog so würde ich ihm nun einen artikel widmen. hab ich aber nicht also müsst ihr euch selber was zusammenreimen.

die original filmübersetzung von “bad motherfucker” lautet nebenbei bemerkt “böser schwarzer mann”


#19
25. August 2010

Ooops! Verpasst Mist! Gibt echt ein par geile Shirts!

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>