“To Hell And Back: The Kane Hodder Story” – die potentielle Doku über DEN Jason-Vorhees-Darsteller
“To Hell And Back: The Kane Hodder Story” – die potentielle Doku über DEN Jason-Vorhees-Darsteller
Die neue “Star Trek”-Serie hat einen ersten Teaser UND ICH BIN SO AUFGEREGT!
Die neue “Star Trek”-Serie hat einen ersten Teaser UND ICH BIN SO AUFGEREGT!
In “Sky Sharks” können nur Vietnamsoldaten-Zombies die Nazis und ihre fliegenden Haie besiegen
In “Sky Sharks” können nur Vietnamsoldaten-Zombies die Nazis und ihre fliegenden Haie besiegen
“OpenRA” belebt alte Westwood-Games (Command & Conquer, Red Alert, Dune 2000) mit neuer Engine wieder
“OpenRA” belebt alte Westwood-Games (Command & Conquer, Red Alert, Dune 2000) mit neuer Engine wieder

Wie ich es euch ja schon androhte, möchte ich euch auch mal eine Kleinigkeit zurückgeben, weil ihr immer alle so awesome seid, hier nicht herumtrollt, euch benehmt, tollte Sachen für mich macht und überhaupt, glaub ich, die coolsten Leser seid, die man sich so wünschen kann. Leider kann ich natürlich nicht jedem von euch etwas schenken – ich würde es, aber es wäre teuer und schwierig – also geb ich euch lieber die Chance etwas zu gewinnen.

Was gibts?

Ich habe hier nämlich, extra für euch, drei ganz, ganz tolle Sachen herumliegen, die ich sogar mit dem Hintergedanken, sie hier irgendwie zu verlosen, erjagte. Zum einen habe ich hier eine Konzert-DVD von den Children of Bodom mit einem Livekonzert in Stockholm, einem Making-Of des Konzerts, einer Dokumentation über die Kinder, einigen Behind-the-Scenes-Aufnahmen, Videos und allerlei anderem Krimskrams, herumliegen.

Weil ich natürlich weiß, dass Metal, obwohl diese DVD der pure Oberhammer ist, nicht für jeden von euch etwas ist, habe ich hier auch noch die Live-DVD von “Männersachen” von Roger Cicero, natürlich mit einem kompletten Konzert, Backstagekram und natürlich auch Musikvideos. Ich finde ja Roger Cicero auch ziemlich cool und ich glaube, dass ich mit beiden DVDs das musikalische Spektrum eigentlich ganz gut abdecke.

Und zu guter Letzt habe ich hier auch noch das Album “Revelations” von Audioslave, was auch eines der Alben ist, die ich so eigentlich komplett empfehlen kann. An sich kann ich Audioslave auch total empfehlen. Es gibt ja immernoch Leute, die sie nicht kennen, obwohl es sie jetzt schon gefühlte 20 Jahre nicht mehr gibt. Was schade ist. Trotzdem. Das Album wartet nur darauf von einem von euch gehört zu werden.

Und was muss man dafür tun?

Ganz einfach: Blogparade! Weil es sich ja hier um Konzert-DVDs (die CD verlose ich anders, das steht dann auch weiter unten) handelt, ist es natürlich sehr passend, wenn ihr mir in euren Blogs von eurem beeindruckensten, coolsten, verrücktesten oder ekligsten Konzerterlebnis berichtet. Schreibt mir einen kleinen Artikel von einer Begebenheit, von der ihr noch in zehn Jahren erzählen werdet. Ich weiß genau, dass jeder von euch so eine Story drauf hat. Wenn nämlich nicht, geht ihr auf viel zu wenig Konzerte, was sehr, sehr traurig wäre. Schreibt mir einfach dazu, welche der beiden DVDs ihr bevorzugen würdet und ich schau dann mal, wie ich das einrichten kann. Ihr könnt natürlich auch sagen, dass es euch egal ist und ihr beide cool fändet, weil ihr vielleicht noch ein Weihnachtsgeschenk oder einen Untersetzer für eure Tasse braucht. Stellt einfach nur sicher, dass euer Trackback auch bei mir angekommen ist. Zur Not einfach nochmal einen Link hier unter den Artikel setzen. Ihr kennt das ja.

Und die CD?

Ich weiß ja, dass nicht jeder von euch einen Blog hat, aber dass viele von euch bei Facebook unterwegs sind. Ihr müsst dazu einfach nur meinen Blog gut finden und ich werde das Album dann unter allen Fans verlosen. Es kann also sein, dass der Gewinner schon ewig Fan ist, hier aber gar nichts mehr liest und irgendwann einfach ein Album geschenkt bekommt. Klasse, oder? Genauso kann es aber auch sein, dass jemand beides, also das Album UND eine Konzert-DVD gewinnt. Auch klasse, oder? Die meisten von euch werden aber wahrscheinlich gar nichts gewinnen, was mir dann auch wieder sehr Leid tut. Dafür konntet ihr dann aber ein bisschen in Erinnerungen schwelgen, was man ja eigentlich auch viel zu selten macht.

Und bis wann?

Ich denke mal, dass der 5. Dezember 2010 (um 23:59:59 Uhr) als Stichtag ziemlich passend wäre. Da habt ihr genügend Zeit, mir ein wenig von euren Konzerten zu erzählen.

Zusammgefasst?

Für eine der DVDs: Konzerterlebnisse in eurem Blog niederschreiben, Trackback hier ankommen lassen, warten.
Für die CD: Facebook-Fan sein oder  werden, warten.

Und ich bekomme dann Backlinks und Facebook-Fans – yeah. Es wäre ja nun gelogen, wenn es mir nicht auch ein bisschen darum ginge. Aber so scheiße ist mein Blog ja auch nicht, dass man es mir nicht gönnen würde, oder?

Also haut in die Tasten. Ich mache das die Tage auch mal.

Und ja. Ich habe einen Tischläufer.

Es gibt 21 tolle Kommentare:


#1
18. November 2010

Die Roger Cicero-CD ist die Niete für die Nicht-Gewinner?
Ich hab so eine Story leider nicht drauf, sorry.


#2
18. November 2010

Ich würde mich zwar auch eher für die Kinder entscheiden, aber es gibt ganz offensichtlich doch auch Leute, die Roger Cicero besser finden. Ist doch okay. 🙂


#3
18. November 2010

Ich hab so eine Story leider auch nicht drauf, trotz Konzert-Besuche. Da sieht man mal wieder, wie ich gemobbt werde 🙁


#4
18. November 2010

Aber irgendwas Bemerkenswertes von einem Konzertbesuch muss es doch geben… sonst brauch man da doch gar nicht hingehen 🙂


#5
18. November 2010

ich war noch nie auf nem konzert. ^^ ich war nur mal bei Rock im Park, aber da nur aufm Zeltplatz.. aber da ist auch nix passiert.


#6
18. November 2010

(Ich habe gerade überlegt, ‘was is’ Tischläufer?’)

Öh. Geiles Dingen.


#7
18. November 2010

Also das ist jetzt sehr, sehr traurig, aber ich gehe auch auf zuwenig Konzerte. Wenn ich richtig gerechnet habe, war ich bis jetzt nur auf zwei echten Konzerten und bei einigen Theaterstücken, in denen auch gesungen wurde. 🙁

Und ich bin nicht bei Facebook. 🙁

Aber wenn ich bei Facebook wäre, hätte ich schon längst den Fanknopf gedrückt 🙂
Und natürlich den Arr! 🙂

Tischläufer rulez btw 😉


#8
19. November 2010

Direkt eine KonzertGeschichte kann ich auch nicht bieten, würde denn auch eine “After-Concert”-Geschichte gehen?
Ist nichts spekktakuläres oder spannendes, aber dann hätte ich auch was zu schreiben 😀


#9
19. November 2010

Ihr seid alle ganz schön langweilig, wenn ihr nichts über irgendein Konzert erzählen könnt. Also wirklich jetzt. Geht bitte auf mehr Konzete, weil, wirklich, da passiert immer was. Das ist nicht einfach nur lauter, als die CD 😉

Alex: Klar, wenn das Konzert irgendwie drin vorkommt, ist das voll okay 🙂


#10
20. November 2010

Wow, im Gegensatz zu den anderen Kommentaren könnte ich mich gar nicht so schnell entscheiden, was jetzt meine beste/krasseste/verrückteste Konzert- oder Festivalerfahrung ist.
Und vor allem, was man davon in der Öffentlichkeit erzählen darf 😉
Ich werd mir mal was überlegen und nen Blogeintrag schreiben, danke für die “Idee”!


#11
22. November 2010

war noch nie auf nem konzert und mag keine musik auf CDs. bin also jetzt nicht wirklich der perfekte kandidat.

dazu kommt ja noch die chance von über 30% die roger cicero-scheibe zu gewinnen… *schauder*


#12
22. November 2010

Ich hätte die Stories, will aber den Gewinn nicht. 😛


#13
22. November 2010

Ach ja, ich hab vergessen, dass der Gewinn natürlich der einzige Grund ist, an solchen Sachen teilzunehmen.


#15
Hauke
22. November 2010

Bei Bonaparte wurde ich mal auf die Bühne geholt und durfte die Tante mit Klebeband einwickeln. War aufm Bootboohook 2009.
Sonst ist das Problem, dass man immer redlich viel vergisst und nicht weiß was von dem stimmt, was die andern am Tag darauf erzählen…
Eigtl ist das alles nicht so meine Musik. Aber Omi würde sich bestimmt freuen.


#16
22. November 2010

Ich glaube, ich sollte die eine DVD doch lieber unter den Kommentatoren verlosen, bei den Geschichten, die ihr hier so auspackt *g*

Davon ab, dass es ein bisschen mein Menschenbild rettet, das eigentlich davon ausging, das jeder gerne Konzerte besucht *g*


#17
22. November 2010

Da der trackback maximal semigut bis gar nicht funktioniert hat, greif ich mal auf Handbedienung um, Herr KaLeu.
http://www.polaroidmedchen.de/2010/11/22/konzerte-erleben/comment-page-1/#comment-1712


#18
22. November 2010

Chris: Yeah, dankeschön! 😀


#19
22. November 2010

Achso, sollte ich Einfluss darauf haben, was ich evtl. gewinnen könnte, würde ich eher zu COB tendieren, falls persönliche Geschmäcker erlaubt sind 😉


#20
22. November 2010

Ricarda: Absolut. Aber ich seh schon, dass ich auf Rogers DVD sitzen bleibe und sie meiner Mutti zu Weihnachten schenke *g*


#21
23. November 2010

So, ich hab dann auch mal mitgemacht:
http://bjoern-kraus.de/2010/11/23/blogparade-meine-beeindruckensten-konzerterlebnisse/

Und falls ich gewinnen sollte, würde ich mich wohl für die CoB-DVD begeistern… 😉


#24
2. December 2010

Kann ich auch nur die roten Punkte gewinnen? 😀

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>