In “Slash/Up” treten Sarah Connor und Jason Vorhees gegeneinander an!
In “Slash/Up” treten Sarah Connor und Jason Vorhees gegeneinander an!
“Great martian war” kombiniert Archivaufnahmen des Ersten Weltkriegs mit Tripods aus “Krieg der Welten”
“Great martian war” kombiniert Archivaufnahmen des Ersten Weltkriegs mit Tripods aus “Krieg der Welten”
Shirley Manson erklärt uns Deutschland
Shirley Manson erklärt uns Deutschland
Kartoffeln sind keine Empfängnisverghütung, können sich aber einsam fühlen
Kartoffeln sind keine Empfängnisverghütung, können sich aber einsam fühlen

Dieser kleien Kurzfilm über ein sich doch sehr liebendes Zombiepärchen hat einige wirklich sehr schöne und clevere Splattereffekte, die allerdings ausschliesslich mit CGI umgesetzt wurden. Aber das geht schon. Neben einem ziemlich flachen Witz am Ende hat er aber auch eine echt süße Hommage an “Susi und Strolch”. Hach, muss Liebe schön sein. (via)

Es gibt 5 tolle Kommentare:


#1
17. June 2011

*boah, da hätte ich gerne ein „Achtung! Ekelig!“ Schild dran gehabt. Das ist nämlich Pflicht, wenn an Augen & Fingernägeln rumgemanscht wird!


#2
firejoe
17. June 2011

Den/Die Macher sofort für die nächste Staffel “Walking Dead” verpflichten, SOFORT!


#3
18. June 2011

@Da Na: Was erwartest du denn bitte von einem Zombie-Kurzfilm? Was erwartest du denn bitte HIER von einem Zombie-Kurzfilm? :P

@firejoe: Zumal sie da ja auch gerade das Budget gekürzt haben :/
Wobei ich ja echte Splattereffekte doch immernoch irgendwie lieber als CGI habe… wobei das hier auch echt angemessen ist :)


#4
20. June 2011

Na das war mir ja eigentlich klar, deshalb hab ich mir das Video auch nicht gleich angesehen. Aber irgendwann hatte ich alle anderen Posts durch & mir war immernoch langweilig *g


#5
20. June 2011

@Da Na: Siehste? Deine Langeweile wird einzig hier befriedigt :D

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>