“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
“Space Babe From Outer Space” ist nicht nur ein toller Filmtitel, sondern hat auch einen tollen Trailer
“Space Babe From Outer Space” ist nicht nur ein toller Filmtitel, sondern hat auch einen tollen Trailer
Der Kurzfilm “A Day on the Life” zeigt den Alltag eines Mannes, in einer sehr… merkwürdigen Welt
Der Kurzfilm “A Day on the Life” zeigt den Alltag eines Mannes, in einer sehr… merkwürdigen Welt


To watch more, visit tag

Ich glaube, wir können uns, nach dem Konsum dieses Trailers, über einige Dinge einig werden.

– Bootleg-Trailer sind scheiße. Das haben wir an dem vom Dark-Knight schon so sehr gespürt, dass ich die geleakte von diesem hier schon gar nicht mehr brachte und auch den von “The Avengers” hier nicht bringen werde. So richtig in echt mit guter Qualität macht das einfach ein bisschen mehr Spaß, oder? (Deswegen auch nie Wackelversionen auf Video-On-Demand-Portalen (sag ich mal so, wa)).

– Emma Stone ist toll.

– Die First-Person-Sicht von Spidey ist ziemlich klasse und für mich im Kino sicherlich der pure Horror, weil ich ganz schlimme Höhenangst habe. Boah, was freue ich mich darauf. Also ehrlich jetzt. Endlich mal wieder bei einem Film gruseln – Yeah!

– Emma Stone ist auch in blond toll.

– Die Hintergrundgeschichte könnte durch die Zugabe von Peters Eltern ein bisschen interessanter und greifbarer werden. Allerdings weiß ich da jetzt nicht so genau, ob es dazu eine Comicvorlage gibt. da seid ihr jetzt mal gefragt.

– Emma Stone wäre sicher auch mit Glatze toll. Aber das hat mit dem Trailer hier ja nix zu tun.

– Der Trailer hier sieht schonmal wesentlich besser aus, als die kompletten anderen Filme vorher. Trotz Bruce Campbell, dessen Auftreten ja jeden Film ungefähr doppelt so gut macht. Dieses Phänomen ist übrigens bekannt als der “Bruce-Campbell-Effekt”, was auch der Grund dafür ist, dass die Evil-Dead-Reihe zu den besten Filmen aller Zeiten gehört. FYI.

– Emma Stone sollte wesentlich mehr Hauptrollen spielen oder einfach einen Film machen, in dem sie zwei Stunden lang in die Kamera lächelt oder so.

– Andrew Garfield kommt, trotz aller Neuinterpretation, jetzt schon besser als Peter Parker herüber, als es Tobey jemals konnte. Diewse ganzen Vergleiche mit den Vorgängerfilmen tun mir ja selbst Leid, aber das sind einfach Streifen, an denen sich dieser Film hier messen muss. Selbst, wenn ich nichts darüber schreiben würde – ihr würdest es doch eh alle denken.

– Es gibt die Theorie, dass jeder jeden über höchstens fünf Ecken kennt. Also wer von euch kennt jemanden, der jemanden kennt, der jemanden kennt, der Emma Stone kennt, hm?

– Dass er das Kostüm da selbst genäht hat, müssen wir aber nicht wirklich glauben, oder?

– Ich glaube Emma Stone ist bestimmt total nett. Manchen Leuten sieht man das einfach irgendwie an.

– Ist der Lizard hier eigentlich der Schurke des Films?

(Trailer via)

Es gibt 16 tolle Kommentare:


#1
Banryu
20. Juli 2011

Jeder zweite Punkt trifft zu, der Rest bleibt abzuwarten…


#2
20. Juli 2011

Man könnte annehmen, Du magst Emma Stone…

“Es gibt die Theorie, dass jeder jeden über höchstens fünf Ecken kennt. Also wer von euch kennt jemanden, der jemanden kennt, der jemanden kennt, der Emma Stone kennt, hm?”

Easy.
Ich kenne Jackie Chan, der kennt Owen Wilson und dieser hat mit Emma Stone zusammen “Marmaduke” synchronisiert.
Alles klar? 😉

Den Trailer fand ich übrigens nicht so dolle. Vor allem diese First-Person-Sicht hat mich irritiert, das ist wie in einem Videospiel – zumal mit der Computergrafik. Also bislang bin ich etwas *underwhelmed*. (Gibt’s da ein deutsches Wort für?)


#3
20. Juli 2011

1: Wenn hier jemand Emma Stones Nummer beommt, dann bin das ICH!
2: Wie das im Film abläuft weiß ich nicht, aber ich weiß das Peter Eltern bei irgendeinem Unfall ums Leben kamen, weswege er ja bei Onkel und Tante wohnt. Aber nichts genaues weiß ich nicht!
3: Emma und ich… you know
4: Das der Film jetzt schon besser wird alls alle Spider Man Filme davor. Ist spätestens mit diesem Trailer bewiesen!
5: Du darfst dann mal mit Emma und mir n Bierchen trinken gehen
6: Das mit der Höhenangst kenn ich irgendwo her! Ich glaub ich muss mir das auf einer RIESEN Leinwand geben!


#4
p
20. Juli 2011

oh. mirrors edge?

davon abgesehen finde ich es ja etwas langweilig, schon wieder die entstehungsgeschichte zu sehen. es gibt doch garantiert diverse gute geschichten in den comics. warum nicht mal eine aus den späteren ausgaben?


#5
BerlinerPixel
20. Juli 2011

Hi Leute,
Jetzt mal so ungesponnen! (:D haha Wortwitz!)
Darf man jetzt auch Filme über Superhelden bringen und dabei die Anfangsgeschichte immer und immer wieder neu, ich sag mal “remaken”? xD

Also ich hab jetzt kein Problem damit, wenn noch 5 weitere Spiderman Movies gedreht werden und jedes Mal, wenn der Haupdarsteller gewechselt wird, fängt die Story eben nochmal an! ^^

VG Berliner Pixel


#6
firejoe
20. Juli 2011

@ Emma Stone sollte wesentlich mehr Hauptrollen spielen oder einfach einen Film machen, in dem sie zwei Stunden lang in die Kamera lächelt oder so.

das macht sie ja in “Easy A” …ganz toller Film.

Emma ist doch zu jung für euch alle 🙂


#7
20. Juli 2011

@Banryu: Hey, immerhin 50%! So viel treffe ich selten 😀

@Andrea: Hey, kannst du mir da nicht mal ihre Nummer besorgen? Oder ihr meine geben? Oder gib mir einfach direkt die von Jackie Chan… das ist fast genauso cool 😀
Aber underwhelmed… Klar, unterwältigt. Benutz ich hier auch ständig *g*

@mandarine_one: Irgendwie alles Emmabetreffende nein. *g*
Aber dass die Eltern irgendwie bei einem Autounfall ums Leben kamen, hatte ich auch noch irgendwie im Hinterkopf… aber hier scheinen sie ja irgendwie abzuhauen. Neue Origin, yay, daran haben wir uns ja eh schon gewöhnt *g*

@p: Ach, so ein Reboot muss ja irgendwie beim Urschleim anfangen. Vielleicht gehört das zum guten Ton oder so *g*
Aber an Mirrors Edge musste ich auch total denken 😀

@BerlinerPixel: Wie gesagt, ich glaube fast, das muss einfach irgendwie so. Wobei es jetzt auch mal erfrischen wäre, das nicht zu sehen, weil zb Superman das jetzt nicht bräuchte, weil man das ja einfach irgendwie auch weiß *g*
Auf der anderen Seite aber definieren sich ja viele Helden auch über ihre Probleme oder den Verlust ihrer Bezugspersonen aus der Kindheit. Supes, Batman, alle X-Men, Spider-Man, Green Lantern.. .das sind mal die Großen, die da irgendwie einen Verlust erlitten und sich als Helden später dadurch prägen liessen. 🙂

@firejoe: “Easy A” hab ich gesehen und fand ich ganz schön gut. Und zu jung ist sie für mich bestimmt nicht, weil ich bin ja selber jung. 😉


#8
Grilka
21. Juli 2011

Seit “Die Unglaublichen” wissen doch echt alle, dass Superhelden von Edna E Mode eingekleidet werden. Ohne Capes. Denn Capes können tödlich sein. Sowas weiß man doch.


#9
Banryu
21. Juli 2011

@p gespielt und geliebt, musste ich aber auch direkt dran denken


#11
Tom
21. Juli 2011

Also das ist jetzt definitiv eine Wiederholung des ersten Teils der alten Filme. Neue Leute und neue Effekte aber die Geschichte ist bekannt. Das sehe ich genauso wie “p”.
Und Frauen sind nie zu jung. 😉


#12
21. Juli 2011

Tatsächlich finde ich den Trailer sogar eher schwach. Weil Tobey Maguire keine Lust mehr hat brauchen sie einen neuen Schauspieler, in diesem Zug aber die Serie nach nicht mal 10 Jahren schon wieder neuzustarten ist schon, naja, einfallslos. Und die CGI sieht noch genauso schlecht aus wie in den vorherigen Filmen – die Häuser, die Schatten, könnten direkt aus Crysis 2 kommen. Was für das Spiel spricht, ganz bestimmt aber nicht für den Film. Aber hey, ist für die Macher ja ein willkommener Grund, das ganze als 3D-Spektakel verkaufen zu können. Nee, danke, nächster Film.

Ach Emma… da guck ich mir lieber nochmal Zombieland an und schmachte vor mich hin 🙂


#13
21. Juli 2011

@Grilka: Aber Capes sind unglaublich cool und zeigen deinem Gegner, dass du der Gefahr einfach ins Gesicht lachst! Ha! 😀

@Tom: Zum Glück hast du “Frauen” gesagt 😛

@Jeriko: Na ja, sie müssen ja auch an die Avengers denken. Vielleicht kriegt Spider-Man da ja auch noch einen Auftritt *g*
Aber die Effekte kamen mir da jetzt echt nicht so schlecht vor. Ich fand die sogar ziemlich cool. Aber das kann man in der Größe und Qualität auch echtn icht sagen.
Und Emma in “Easy A” und “Paper Man”. Da kann man auch super schmachten. 😀


#14
21. Juli 2011

Ich mag das neue Kostüm vom SpiderMan 🙂


#15
Tom
22. Juli 2011

@Marco: war Absicht. 🙂


#16
22. Juli 2011

Peter’s Eltern waren beide Spione und sind bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen. Wobei man die Leichen nicht identifizieren konnte. Im Ultimate Universum ist glaub ich alles wieder bisschen anders.


#17
22. Juli 2011

@Swen: Ich auch. Aber es ist ja eh ein Klassiker *g*

@Tom: Sehr gut! SEHR gut! *g*

@Marcel: Ah danke! Das Ultimate-Universum scheint eh noch ganz interessant zu sein, bei allem, was man immer so hört. Aber da ist er ja auch hin *g*

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>