Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Alex Popov nahm sich $150 seines eigenen Geldes und erschuf damit einen Low-Budget-Trailer zu einem Film, der gar nicht existiert, sich dafür aber echt zeigen kann und eine echt interessante Geschichte erzählt. Hier nämlich wird die Erde von Aliens angegriffen, woraufhin Menschen zu Mechas geupgradet werden, die dann aber wieder von den Aliens übernommen werden.
Das ganze gestaltete er sowohl mit Musik und Sounds, als auch mit Bildern aus anderen bekannten Filmen. Die Geldsumme, die er angibt, wird oft kritisiert, weil er eben doch auch noch viel selbst drehte, aber so oder so könnte das ein Film sein, der mir gefallen könnte, würde er wirklich existieren.

Tut er aber leider nicht. Na ja. (via)

Es gibt 2 tolle Kommentare:


#1
Gabian
18. Dezember 2011

Man echt schade dass das nur ein Konzepttrailer ist. Den Film hätt ich mir sonst echt gerne angesehen. Vor allem die Letzte Szene wo die menschlichen Mechkrieger anscheinend wieder normal sind, ist echt episch. Naja in einem Paralleluniversum schaue ich ihn mir vielleicht gerade an. seufz


#2
18. Dezember 2011

@Gabian: Aber in diesem Universum würdest du dich dann bestimmt auch ärgern, dass der Trailer ja schon alles vom Film zeigte *g*

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>