Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Gerade erst vor ein paar Tagen haben Bratwurstforscher Erstaunliches ans Licht gebracht: Tief unter Berlin fand man ein Langschiff mexikanischer Shaolin-Mönche, das auf dem Weg zu seinem Heimathafen in Rom von marodierenden Ninjas angegriffen wurde. In diesem Langschiff fand man alte Manuskripte, vermutlich aus der Bibliothek von Alexandria stammend, geschrieben in einem seltenen, nordlateinischen Dialekt, die von Verblüffendem berichten. Neben einigen archaischen Ragecomcis und einem Augenzeugenbericht über einen eigenartig gekleideten Besucher und seiner großen, blauen Kiste, ist bereits hier die Rede von der heiligen Bratwurstigkeit und Möglichkeiten sie zu ehren. Aufgrund der Umstände des Fundes und einer aufwändigen C-14-Analyse vermutet man nun, dass die Ehrung der heiligen Bratwurstigkeit einige hundert Jahre früher begann, als bisher gedacht. Bratwurstforscher der ganzen Welt sind in heller Freude ob dieses Fundes.
Offenbar hat man bereits schon damals die heilige Bratwurstigkeit auf eine Art geehrt, die der heutigen gar nicht so unähnlich ist: Man liess tapfere Krieger mit rituellem Grillbesteck in einer Arena gegeneinander antreten und wer die Wurst am schnellsten gegrillt hatte, wurde mit Ruhm, Reichtum und Rubbellosen überschüttet, während die Verlierer sich einem hemmungslosen Gelage und dem Malzbierrausch hingaben, wozu natürlich auch der Gewinner, ihre und seine Freunde, Familie und vor allem gute Laune eingeladen wurden. Zwar war der Gewinner des Spektakels der für eine Bratwurstiade amtierende Bratwurstkönig, aber jeder wusste, worum es wirklich ging: Eine gute Zeit mit netten Leuten.

Daher ist es nicht nur meine stolze Pflicht sondern auch mir eine unglaubliche Freude euch zum 3. internationalen Bratwursttag am 7. Juni 2012 einzuladen. Feiern wir die Bratwurst in all ihrer Herrlichkeit, zeigen wir den Menschen, dass Grillen viel mehr ist, als nur stumpfes Werfen von Fleischwaren auf einen Metalleimer mit Gitter oben drauf. Es ist pure Glückseligkeit, Lebensfreude, Spaß und Freude zusammen mit Menschen, die man mag. Egal ob vegetarisch oder vom Tier, Hauptsache es brutzelt(e) auf einem Rost (in einer Pfanne ist aber auch okay).

Da bekanntlich alles, außer der Wurst, ein Ende hat, ist nun auch die Amtszeit des amtierenden Bratwurstkönigs Webschnorcheln I. an ihrem angekommen. Das heisst für uns, dass wir uns ganz dringend einen neuen wählen müssen. Wie wir das machen? Das ist ganz einfach, denn es kann jeder von euch sein!

Ihr schickt mir einfach bis zum 6. Juni 2012 (23:59:59) ein bratwurstthematisierendes Bild an bratwurst@mindsdelight.de, ladet es bei yfrog oder twitpic hoch, schreibt es in eure Blogs oder blogähnlichen Gebilde – wie ihr wollt. Hauptsache, ich bekomme es irgendwie mit.
Es kann eine Zeichnung sein, ein Portrait, ein Comic, eine Illustration, natürlich ein Foto, von euch, einer Bratwurst, von euch mit einer Bratwurst oder sogar von euch als Bratwurst. Dabei ist es natürlich völlig egal, ob es eine vegetarische oder fleischige Wurst ist, Hauptsache wurstig. Ich werde die Bilder dann am 7. Juni zur Abstimmung online stellen und dann habt ihr eine Woche Zeit, euch euren neuen Bratwurstkönig zu erwählen, den ich dann hier im Blog feierlich küren werde.

Letztes und vorletztes Jahr gab es ja schon außerordentlich gute Einsendungen, aber ich bin mir sicher, dass das dieses Jahr alles getoppt werden wird.

Natürlich soll das Gewinnen auch dieses Jahr nicht umsonst sein. Was es genau zu gewinnen geben wird, werde ich euch später an anderer Stelle verraten, aber seid euch gewiss, dass es großartig sein wird. Denn zum ersten Mal in der Geschichte dieses ehrwürdigen Feiertages konnte ich einen Partner gewinnen, der passender nicht sein könnte – EMP! Ja, ohne Quatsch, EMP wird mir hier ein bisschen unter die Arme greifen und wenn wir uns ausgekaspert haben, wie wir dem Bratwurstkönig seine Amtszeit, neben einem lebenslaufwürdigen Titel, noch weiter versüßen können, seid ihr die ersten, die es erfahren.

Also setzt die Denkerkappe auf und überrascht mich mit euren großartigen Ideen.

Grill auf! (Die Antwort wäre hier “Glut an”)

PS: Mein immerwährender Dank, dem ich hoffentlich bald in Form eines schmackhaften Getränks Ausdruck verleihen kann, gilt der zauberhaften Niloufar (folgti hr auf Twitter und bestellt liebe Grüße!), die sich spontan und einfach so bereit erklärte, uns dieses tolle Logoillustrationsdings zu basteln. Danke! 😀

Es gibt 12 tolle Kommentare:


#1
Niels
24. Mai 2012

Glut an!


#2
24. Mai 2012

Oh Yeah. Ich habe da schon eine Idee…


#3
24. Mai 2012

Braaaatwuuuuaaaaarst!


#4
24. Mai 2012

Ich wollte nur mal anmerken, dass man den bewährten, gutmütigen, volksnahen Monarchen natürlich auch einfach auf seinem Thron lassen kann! Just sayin’! ;D


#5
24. Mai 2012

Oho: Gill Sans Ultra Bold!


#7
24. Mai 2012

@Niels: Sehr gut 😀

@kamil: Ich bin sehr gespannt 😀

@stiller: Woooho! 😀

@El Spotto: Es ist ja leider nicht an mir, das zu entscheiden. Aber wenn du dich als würdig erweist, kann das ja durchaus passieren 😀

@Da Na: Ich kenne manche dieser Wörter. 🙂


#8
24. Mai 2012

Hmm, moderierst du oder ist mein Kommentar verschluckt worden? Ich versuchs nochmal: check.


#9
24. Mai 2012

@NupharLutea: Alles da, alles gut 😀


#10
27. Mai 2012

An mir scheinen die ersten beiden internationalen Bratwursttage völlig vorbeigegangen zu sein 😀


#11
thomas
29. Mai 2012

Oha. Jetzt gehts wohl um die Wurst. 😀


#12
30. Mai 2012

Hoah, ich hab schon ne nette Idee 🙂 Am Wochenende starte ich dann wohl Operation Bratwurst 😀


#13
30. Mai 2012

@GuteLaune: Ein Grund mehr, dass du dieses Jahr daran teilnimmst 😀

@thomas: Höhöhöhö…hö 😀

@Sven: Ich bin gespannt 😀

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>