Comics to read after watching “Guardians of the Galaxy”
Comics to read after watching “Guardians of the Galaxy”
Im Krieg sind die Disney-Prinzessinnen dann doch nicht mehr so zauberhaft
Im Krieg sind die Disney-Prinzessinnen dann doch nicht mehr so zauberhaft
“12 Monkeys” wird zur TV-Serie und hier ist der Trailer
“12 Monkeys” wird zur TV-Serie und hier ist der Trailer
Ein musikalischer Tanzszenen-in-Filmen-Supercut
Ein musikalischer Tanzszenen-in-Filmen-Supercut

Vor einer Weile hatte ich euch ja schon davon erzählt, dass ich wegen eines Bildes abgemahnt worden bin. Darauf zu sehen war ein chinesischer Künstler, der sich eine Iron Man Anzug baute und darin im Büro seine Arbeitskollegen überraschte.

Jetzt ist es aber offenbar so, dass diese Agentur, die wir ja alle namentlich kennen, doch die alleinigen Nutzungsrechte für den deutschsprachigen Raum von der chinesischen Agentur übertragen bekam und es wohl somit rechtens ist, dass diese so horrende Summen abmahnen dürfen. Mein Anwalt hat mir da einige Optionen geboten, wie ich da jetzt vorgehen kann, die allerdings auch alle nicht so prickelnd sind. Scheinbar ist es nämlich auch so, dass sie auch andere Leute wegen der Bilder abmahnten.

Auf jeden Fall aber läuft es jetzt darauf hinaus, dass ich ziemlich viel Geld für etwas bezahle, von dem mir mein Rechtsbewusstsein sagt, dass es keine falsche Tat oder gar eine Straftat war. Wäre dies ein gerechtes Land, hätte man das auch mit einer kurzen Mail klären können und nicht direkt mit einem Anwaltsschreiben, dass mich quasi direkt in den finanziellen Ruin treibt. Dass ich keine 1600 Euro habe, ist ja relativ klar und dass das ein harter Preis für etwas ist, was man auch als eigentlich nicht so schlimm abtun kann, auch. Was ich da jetzt aber genau tun werde, weiß ich auch noch nicht so genau. Ich muss mich da erstmal mit meinem Anwalt zusammensetzen, um unser nächstes Vorgehen zu besprechen. Fakt aber ist eben, dass ich Geld los werde. Und das nervt wirklich gewaltig.

Daher muss ich jetzt eure Angebote mir ein bisschen zu helfen wahrnehmen, so unangenehm mir das auch ist. Neben den Abmahnkosten entstanden mir ja auch noch welche für meinen Anwalt, wobei das ein Posten ist, den ich noch nachvollziehen kann. Jedenfalls habe ich mal ein Paypal-Spendenkonto eingerichtet auf dem ihr gerne und munter ein paar Mark hinterlassen könnt, damit das für mich vielleicht nicht ganz so furchtbar ist. Jeder wie er mag und kann und ich bin ganz bestimmt nicht sauer, wenn jemand nichts zahlt. Dafür aber doppelt glücklich, wenn etwas dabei herum kommt. Das wäre echt super schön.

Auf jeden Fall muss ich jetzt erstmal sehen, was ich dafür Konsequenzen draus ziehe. Während ich neulich noch meinte, dass das Löschen des Bilderordners nicht die Lösung sein kann, bin ich gerade dabei das alles zu archivieren und das nun auch zu machen, um das demnächst mal alles zu überprüfen und gegebenenfalls zu löschen. Vielleicht mache ich jetzt auch alles ohne Bilder und nur mit Videos oder, zumindest empfinde ich das genau in diesem Moment so, gar nicht mehr. Wenn das der Preis ist, dann macht das alles keinen Spaß mehr.

Jedenfalls: Hilfe icon sad Abgemahnt: Jetzt darf ich wohl bezahlen (Update)

Ich danke euch.

Update: Die Sache hier läuft gerade eine Stunde und ich kann zumindest schon meine Anwaltskosten bezahlen. Ihr seid super. Echt. total. super. Das nächste Problem ist jetzt jedenfalls, dass ich mir kleine Dankeschöns überlegen muss. icon biggrin Abgemahnt: Jetzt darf ich wohl bezahlen (Update)

Update 2: Zu Tränen gerührt!

Update 3: vor Rührung total komatös. Ihr seid echt unglaublich. icon biggrin Abgemahnt: Jetzt darf ich wohl bezahlen (Update)

Es gibt 146 tolle Kommentare:


#1
Mirsch
29. October 2012

Spendenbetrag unterwegs.
Kopf hoch und weiter!
Solche Mafia-Organisationen gehören verboten!


#2
thomas
29. October 2012

Fand ja Iron Man eh schon immer nicht so super, aber das schlägt dem ja nun dem Fass mal voll den Boden aus. Bin dabei.


#3
29. October 2012

Oh, fuck!
Normalerweise würde ich mich auch beteiligen, aber solange mein Gedöns mit den Kollegen noch läuft spare ich lieber noch ein wenig. :(
Wenn alles gut ausgeht, sieht das anders aus. ;)


#4
29. October 2012

Hab dir mal 5 Euro gespendet, auch wenn es nur ein kleiner Betrag ist, das isses mir alle mal wert. Alles gute!


#5
29. October 2012

Mensch, so ein Mist. Würde auch was dazu tun, aber wie du weißt läuft bei mir auch gerade was und da sieht es leider ähnlich aus. :/
Aber Kopf hoch!


#6
29. October 2012

Ich habe 100€ gespendet. In deiner Situation kann man nur hoffen, dass sich genug Spender finden. Jeder Blogger-Kollege sollte mal nachsehen, ob er ein paar Euros übrig hat. Im Internet abmahnen ist echt das letzte Mittel und war hier auch gar nicht notwendig.


#7
29. October 2012

Fuck ist! Ich mach mal was locker, Alter!!!


#8
29. October 2012

Ein Dreck ist das. Hab auch schon mal gespendet.


#10
29. October 2012

Diesen Mist musste ich dieses Jahr auch schon über mich ergehen lassen. Andere Kanzlei, gleicher Mist.
Spende ist raus.

cheers

Sascha


#11
29. October 2012

RIESENFUCK!

Die Spende ist gerade raus. Da verlier ich doch glatt den Glauben an das Gute! Falls Du ein Ohr brauchst um Dir Luft zu machen oder eine digitale Schulter zum Kopf anlehnen, stell ich Dir die meinigen zur Verfügung. Kopf hoch!


#12
Björn
29. October 2012

So spende ist raus. Hoffe das beste für dich.


#13
André
29. October 2012

Ohje =/
Hilfe ist unterwegs! Muss nur noch rasch mein Paypal-Konto aufladen =)
Morgen geht mein Beitrag raus! =)
Kopf hoch!


#14
29. October 2012

Kleine Spende ist raus. Dennoch weitermachen – nicht aufgeben!


#15
29. October 2012

@Mirsch: Leider ist das aber alles rechtens und mein Anwalt sagte auch, dass, selbst wenn sie die Rechte nicht hätten, das alles maximal fahrlässig wäre :\
Aber ich danke dir tausendfach für deine Spende :D

@thomas: Wir sollten Iron Man boykottieren. Und ich danke dir :D

@Simone: Wie gesagt, ich verstehe das voll. Diese ganze Sache ist für uns alle einfach total Kacke :(

@Willy Iffland: Vielen, vielen Dank. das hilft mir alles echt sehr :D

@Maik: Ich verstehe das voll und deine Anteilnahme hilft mir auch schon sehr weiter. Ich hoffe, dass das alles für dich auch irgendwann gut ausgeht :)

@Swen: Du bist echt irre ey, das ist viel zu viel! Ich danke dir vielmals, aber das war wirklich echt zu viel.

@Chris: Tausend Dank, Digger! :D

@Marcel: Danke, danke, danke :D

@HeldDerArbeit: Aber bist du da heil rausgekommen? Ich danke auch dir für deine Spende :D

@Alex: Danke dir ey! Das ist alles wirklich total ungerecht und fies und unnötig irgendwie. Ich muss das alles erstmal sacken lassen und gucken, was mein Anwalt sagt. Aber das wird schon irgendwie. Muss ja. :)

@Björn: Vielen Dank! Ich hoffe mit :D

@André: Dankeschön! Kopf ist oben! :D

@Marvin: Niemals. Einer muss ja. Oder wir alle. Aufgeben kommt nie in Frage :)


#16
29. October 2012

Done!

Nicht viel, aber vielleicht eine kleine Hilfe.

Gruß,
Steve


#17
29. October 2012

Ein paar Taler auch von mir. Die Firma kommt auf meine Liste.


#18
29. October 2012

Hi Marco,
ich kenne dich zwar nicht, aber das ist völlig egal. Das ist so ein Mist mit diesen ganzen Abmahnungen. Ich kann dich gut verstehen (auch dein Rechtsbewusstsein) und irgendwie müssen wir da zusammenhalten. Spende ist unterwegs und ich hoffe, dass viel zusammenkommt.

Hau rein!


#19
29. October 2012

Dude. Das Internet liebt dich :) <3


#20
29. October 2012

Ich benutz kein Paypal. Kann ich dir irgendwie was überweisen? :D


#21
29. October 2012

@Sumi: Ach ja, apropos archivieren. Wie machst du das? Ich will das auch machen, aber es gibt so viele möglichkeiten.


#22
29. October 2012

Damn. Kopf hoch! Kleine Spende ist raus!


#23
29. October 2012

Hier auch ;)
Ich drücke feste die Daumen, dass genug zusammen kommt!


#24
29. October 2012

Eine kleine Spende, damit der kleine Marco wieder lachen kann. Dafür möchte ich dir aber bei einem Treffen mal in die Wange kneifen dürfen. ;)


#25
Flo
29. October 2012

Ich habe auch kein Paypal, würde aber auch gerne was geben.. Wie siehts da aus?


#26
29. October 2012

Ach Marco,

das wird schon. Vielleicht noch einen flattr button einrichten? Für diese Aktion aber auch so für die Zukunft…


#27
29. October 2012

Es sollte eine Justice League des Internets geben, die sollen Menschen mal den Kopf gehörig wäscht!


#28
DerStoney
29. October 2012

VORSICHT mit Videos, da sind die möglichen Mahngebühren noch deutlich höher als bei Bildern


#29
29. October 2012

Unterwegs.

Damn, würde Zeit, das sich die Politik mal der Abmahntrollerei annähme. Eine Sache von der Community groß machen lassen und dann gezielt abschröpfen.

Lass Dich nicht unterkriegen!


#30
29. October 2012

@Steve (@worldofcrooks): Auf jeden Fall eine große Hilfe! Danke, danke, danke :D

@nockuno: huh, stell nix an *g*

@Floyd: Ich danke auch dir unbekannterweise. Irgendwie müssen wir mal die Gesetze unseren Rechtsempfindungen anpassen. :)

@OddNina: Total ey, total!

@Sumi: Du kannst an mich denken und hoffen. *g*
Zum Archivieren: Ich hab das alles mal auf meine Platte kopiert und sortiere das manuell aus. Derweil hab ich die Bilderordner aber alle gelöscht. Sicher ist sicher.

@Pascal: Vielen, vielen Dank! :D

@pEtEr: Sieht gut aus. Vielen Dank! :D

@stiller: Okay, ich glaube, das ist genehmigt :D


#31
29. October 2012

Hey ich bin durch Gilly (https://plus.google.com/u/0/111919613840625528710/posts/BPzDx24AJzP) auf die Abmahnung aufmerksam gemacht wurden. So eine Abmahnung ist der größte Mist und deswegen habe ich dir auch etwas überwiesen. Nicht viel..aber etwas.

Kopf hoch. Das Leben geht weiter. Du siehst ja … im Internet ist man mit sowas nie alleine;-)


#32
Christian K.
29. October 2012

ein kleiner Beitrag ist per Paypal unterwegs – auch wenn ich deinen Blog bis eben nicht kannte.. erstmal abonnieren :)


#33
29. October 2012

@Flo: Ich weiß gar nicht. Daumendrücken, dass alles gut ausgeht, ist schon mehr als genug :D

@Milenskaya: Das hab ich auch schon mal überlegt, aber irgendwie kam mir das wie Wegelagerei vor. Vielleicht sollte ich das aber wirklich mal in Angriff nehmen.

@mandarine_one: Gibt es. Die spenden gerade alle :D

@DerStoney: Wo wir wieder bei der Eigenartigkeit des Rechts sind :\

@ker0zene: Genau das verstehe ich auch nicht. Die haben sich die Rechte ja erst geholt, nachdem die Bilder groß wurden. Und dann die abmahnen, die diese Bilder erst groß machten… das macht keinen Sinn :\


#34
29. October 2012

Neben ein paar € und ein paar Social-Media-Shares, habe ich hier noch eine Aufmunterungs-Katze für dich:

http://www.flickr.com/photos/gillyberlin/8127504673/in/photostream


#35
29. October 2012

@Tim Friedrich: Das merke ich auch gerade und das fühlt sich echt gut an. Dass es erst soweit kommen musste, dass ich das merke, ist aber echt traurig. Aebr auch schön irgendwie. :D

@Christian K.: ich hoffe, du wirst dich hier wohl fühlen. Aberi ch glaube schon. Vielen Dank! :D


#36
Marcel
29. October 2012

Auch von mir, wie bereits per Mail erwähnt, ein paar Euronen.

Kopf hoch! Dran bleiben!


#37
Ben
29. October 2012

So auch von mir sind 5€ unterwegs zur Hilfe.
Nicht viel aber alles wird helfen.

Ich drück dir Daumen, halt den Kopf hoch. :)


#38
29. October 2012

@Swen: Jetzt komm ich mir mit meinem 10er echt schlecht vor :(


#39
29. October 2012

Superschlimm das alles. Spende ist raus und hoffe ganz stark, dass wir alle das halbwegs abfedern können! Zusammen sind wir stark! ;)


#41
29. October 2012

Gespendet, Link geteilt! Wenn wir einfach zusammen halten, dann schaffen wir das auch :)


#42
29. October 2012

Eine Kleinigkeit auch von mir! #Abmahnwahn


#43
29. October 2012

Da im Auto sitzt das Abmahnunternehmen und aussen ganz viele Bloggerschafe. Das Auto darf einfach nicht immer damit durchkommen. Kopf hoch, alles wird gut!


#44
29. October 2012

Spende ist unterwegs.

Wegen Flattr: So einen Button vermisse ich hier schon lange. Das sichert dich garantiert nicht, gegen Abmahnungen ab, aber ein paar Kleinbeträge kommen da bei deinen Besucherzahlen bestimmt zusammen, wovon du neues Spielzeug/neue Comics kaufen kannst, über die du dann schreiben kannst, was dir mehr Besucherzahlen einbringt … ;)


#45
elmicha88
29. October 2012

pre scriptum (P.S. im uneigentlichen sinn): wenn das zu dick aufgetragen war, kann der kommentar auch gelöscht werden. rechtlich blick ich da ja nicht so richtig durch (siehe weiter unten). das recht auf zensur behalte ich marco vor.

los gehts:
ich hätts ja verstanden wenn die ABmahnung, wie in regulären situationen, eine Bitte/Aufforderung enthielt, das bild zu entfernen und bei nichtfolgeleisten die eigentliche mahnung (laut wikipedia^^ ist DAS das schreiben mit zahlungsaufforderung) zu schicken.

ich will hier ja nix heraufbeschwören aber kennt einer einen der vielen guy fawkes’ von denen man so viel im bezug auf internetkrams hört?
das wär mir lieber als den (ab)gemahnten bloggern -ich hoffe auf keine weiteren- nen groschen in den hut zu schnipsen.

ich empfinde das sowieso als eine riesige anmaßung, lizensen zu kaufen als wär man im supermarkt. dass ist doch nicht der sinn des urheberrechts, also mal ehrlich.

in mir kocht die wut hoch und ich würd denen die brühe mal gern in’n schritt kippen.
wäre das ‘buchstäblich gemeint’ eine straftat (androhung?) oder ‘bildlich gesprochen’?

Disclaimer:
Der Inhalt dieses Kommentars spiegelt nur meine Meinung und Befindlichkeit wieder und kann/darf weder mit der von “WordPress.org” und deren Betreibern, noch mit der von “MindsDelight.de” und dessen Betreibers oder mit der von anderen Kommentatoren in Verbindung gebracht werden. Jedwede Zuwiderhandlung wird mit Bananen-Verfütterung* geahndet, weil das ja eh nur Affen machen würden.

*) Bananen aus rein ökologischer Landwirtschaft, fair trade-gehandelt und von Spendern zur Verfügung gestellt (solange der Vorrat reicht)


#46
bana
29. October 2012

Hab auch ein paar Euro gespendet :)

Hab mir schon gedacht, dass was nicht stimmt. Hab dir vor kurzem gemailt, aber ist klar, dass du jetzt andere Probleme hast.

Viel Glück weiterhin und bitte lass dich nicht unterkriegen!


#47
29. October 2012

@elmicha88: Ein Großteil der Abmahnkosten sind der Anteil für die beauftragte Rechtsanwaltskanzlei. Die müssen für jede Abmahnung die Rechtslage prüfen und verlangen dafür natürlich Geld. Daher gibt es keine kostenlosen anwaltlichen Abmahnungen. Allerdings hätten die Lizenzinhaber hier einfach eine formlose Mitteilung schicken können, das betreffende Bild zu löschen. Man braucht keinen Anwalt, um feststellen zu lassen, dass seine Bilder woanders nicht ohne Genehmigung veröffentlich werden dürfen. Das ärgert mich immer wieder, wenn Mandantin wegen sowas ins Haus fallen. Meistens verfolgen die Abmahner nämlich das Ziel, den Verletzer mit den Abmahnkosten zu bestrafen. Die vermutlich in den Kosten enthaltenen Lizenzgebühren sind eigentlich völliger Blödsinn. Das kann man mit Unternehmen abziehen, aber nicht mit einem Blog wie diesem.

Im Übrigen rate ich von solchen Disclaimern, wie du ihn genutzt hast, ab. Damit wird Vorsatz bewiesen und es schließt nicht im Geringsten eine Haftung aus. Nur damit du dich im Falle eines Falles nicht auf den Disclaimer verlässt. Disclaimer kennt das deutsche Recht nicht. Ich weiss ohnehin nicht genau, wo diese Disclaimer ursprünglich entstanden sein sollen und dann noch Rechtswirksamkeit entfalten sollen.


#48
29. October 2012

.


#49
Doktor Katze
29. October 2012

Spende ist unterwegs. Lass dir von denen bloß nicht das Bloggen verleiden.


#50
Ice
29. October 2012

Auch von mir etwas und wünsche dir alles gute :)


#51
29. October 2012

Schöner Mist, ich hatte gehofft du kommst noch glimpflich davon. Spende ist verschickt :)


#52
nerdb
29. October 2012

auch von mir eine kleine spende. hätte dir lieber was gescheites finanziert wie z.b. comics oder kino, aber vielleicht bleibt ja was übrig…


#53
29. October 2012

Ich hab’ heute einen guten Tag und auch mal ne Kleinigkeit in den Spendentopf geworfen. Es wäre in der Tat ein großer Gewinn für uns alle, wenn statt Anwaltskosten auch mal eine einfache Mail möglich wäre. Ich habe auch schon Leute angeschrieben die Bilder / Texte / … von mir verwendet haben und nach einer freundlichen Bitte war das Thema geklärt.

Immer direkt die rechtliche Keule zu schwingen ist leider das Business-Modell einiger Firmen und so ist es gerade für Blogger mit kleinem Geldbeutel natürlich immer ein Schlag in die Magengrube. Aber, wie schon andere sagten, Kopf hoch – das wird wieder!

Übrigens so als Tipp:
Die URL die du bei Paypal hinterlegt hast ist nicht korrekt. Du hast den Artikelnamen wohl noch geändert, so dass die URL nicht mehr stimmt. Er leitet auf “/abgemahnt-jetzt-darf-ich-bezahlen” und die aktuelle URL ist “/abgemahnt-jetzt-darf-ich-wohl-bezahlen”. :)


#54
29. October 2012

Ich kenne dich nicht, deshalb nur ne Kleinigkeit gespendet…

Ich weiß schon, wie mir die Düsen gehen, wenn ich so ne Fake-Abmahnung bekomme, wie schlimm muss es dann erst sein, wenn sie wegen bescheuerter Gesetzte zu Recht besteht.
Ich meine, wenn ich nicht möchte, dass die Welt meine Bilder sieht, dann stelle ich sie nicht ins Internet.
Wie auch immer….
Ich drücke die Daumen, dass du das Geld zusammen bekommst


#55
29. October 2012

Echt scheiss Aktion.
Hab gerade auch ein paar Taler gespendet, wehr dich!


#56
29. October 2012

@Gilly: Ist das jetzt meine? :D

@Marcel: muss ja, das läuft… irgendwie. Bei so vielen Leuten, die das unterstützen, kann man ja auch nur frohen Mutes sein :)

@Ben: DAanke schön, vielen Dank! :D

@JanB-Punkt: Nein bloß nicht, ich bin auch dir unendlich dankbar :D

@Philipp: Die Gemeinschaft ist echt unglaublich. ich bin total gerührt :)

@Vorstadtprinzessin: Zumindest hilft es hier kurzfristig, aber langfristig müssen wir uns echt was überlegen :\

@daywalker: Tausend Dank! :D

@Floyd: Wir müssen uns echt kümmern, dass wir die Umstände ändern können. Wir sind so viele, da muss das möglich sein.

@toba: Ich hatte hier sowas mal, aber fand das auch immer irgendwie dreist. Als würde ich Geld für das verlangen, was ich hier anstelle. Aber wenn andere für das, was ich hier verlange, Geld verlangen, ist das vielleicht wirklich mal angebracht :\

@elmicha88: Du hast ja ziemlich Recht und ich weiß auch genau, was du meinst. Momentan erlaubt die Rechtslage aber leider so ein Verhalten. Man kann Bilderk aufen, die bekannt sind und dann die abmahnen, die diese bekannt gemacht haben. Leider funktioniert das. Zumindest funktioniert es rechtlich, leider aber nicht moralisch. So kacke das auch ist :\

@bana: Ich hab deine Mail gelesen und werd mich da auf jeden Fall in einer ruhigen Minute mal drum kümmern. Aber ich danke dir schon mal für deinen Beitrag :D

@Swen: Das verstehe ich zum Beispiel auch nicht. Vom menschenvserständlichen Besichtspunkt aus würde ich so eine Abmahnung auch als Bemerkung ansehen, dass da etwas Generelles nicht stimmt und man sich damit weitere Handlungen vorbehält. Hier und auch bei anderen ist es aber echt so, dass die als Strafe benutzt werden. Und in dem Fall war es auch so, dass die Anwaltskosten echt noch human waren. Tatsächlichen es die Gebühren und Schadenserwatzansprüche (Grrr), die den Braten erst fett machten.

@Doktor Katze: Diese Bloggen hier vielleicht, aber vermutlich muss ich das hier mal neu erfinden. Ich danke dir sehr! :)

@Ice: Vielen, lieben Dank! :D

@Markus: Ich danke dir! Und ich hatte auch noch gehofft, aber leider… Na ja. :)

@nerdb: Ich würde mir davon auch viel lieber schöne Sachen kaufen, als es denen in den Rachen zu stopfen. Aber wenn etwas übrig bleibt, wird das auf jeden Fall auch sinnvoll verwendet. Versprochen. :)

@Dominik: Oha, stimmt, gleich mal geändert. Und die welt wäre wirklich eine bessere, wenn man mehr miteinander reden würde. Aber es gibt eben auch Leute, die so ihr Geld verdienen möchten und leider ist das erlaubt :(


#57
29. October 2012

@Britta: Das ist trotzdem total großartig von dir. ich danke dir vielmals. Ich hoffe, das geht jetzt alles gut aus. :)

@nosports: Ich danke dir vielmals dafür :)


#59
29. October 2012

Hallo Marco,

Ich kenne Dich nicht, und wenn ich ehrlich bin, höre bzw. sehe ich heute zum ersten Mal (https://plus.google.com/u/0/105604519321824472366/posts/8fThqayJTbQ) Deinen Namen … Das alles ist allerdings kein Grund mich (sowohl als Mensch und auch als Blogger) nicht zu beteiligen. Habe auch was gespendet und hoffe das Du morgen „wieder lachen kannst“.

Liebe Grüße aus dem Bayernland Valdet


#60
29. October 2012

Ich hab auch mal was gegeben. Nicht viel, aber es wird hoffentlich helfen.

Gruß


#61
Pascal
29. October 2012

Long time reader, first time writer. Da muss man doch einfach was spenden.


#62
Per
29. October 2012

Ich habe dir auch mal was rübergeschickt. Nicht viel, aber ich hoffe, es hilft. Damit ist mein gesamtes Spendenkontingent für Weihnachten aufgebraucht ;) Wenn die Aktion vorbei ist, kannst du ja mal mitteilen, wie viel insgesamt zusammengekommen ist.


#63
basti
29. October 2012

Mach sie platt!


#64
mt
29. October 2012

Ich hoffe, auch meine kleine Spende kann Deine Laune etwas heben. ;-)

Ich hoffe darauf, weiter dieses tolle Blog lesen zu können…


#65
Eay
29. October 2012

So, ich hoffe, du kommst +/- bei Null raus. :)


#66
GroteskeAder
29. October 2012

Done.

Toi, toi, toi und so.


#67
Sami
29. October 2012

Hab auch etwas gespendet, muss meinen Lieblingsblogger doch unterstützen :) Kopf hoch!!!

Übrigens finde ich es echt spitze das soviele mit helfen!


#68
29. October 2012

Hast heute Mittag schon ne Spende von mir bekommen.
Hau rein!


#69
Andy
29. October 2012

Ich habe da nur teilweise Mitleid. Mittlerweile sollte bekannt sein, dass man sich nicht einfach so Bilder nehmen darf, die man nicht selbst gemacht oder lizenziert hat. Andere Blogbetreiber halten sich an die Regeln, die Blogs sind nicht so bunt und schön und nicht so erfolgreich, dafür schmücken sie sie aber auch nicht mit anderer Leute Federn. Als jemand, der viel für die paar Klicks mehr im Monat tun muss, fällt mir das Mitleid mit den ganzen Nerd-Stuff-Sammlern schwer.

Was natürlich nicht geht, ist die Deutsche Eigenheit, dass man hier maschinell und automatisiert abmahnen und kassieren kann. Klar sollte ein Verstoß weh tun, sonst würde es jeder nach dem Motto “probiern wirs halt mal” bewusst drauf anlegen, aber Summen jenseits der 100 Euro sind Irrsinn.

Mal was anderes: Hat der Anwalt nicht an die Möglichkeit gedacht, dass Bild als Bildzitat urheberrechtskonform zu deklarieren? Dazu muss man sich natürlich mit dem Bild auseinandergesetzt haben, es nicht einfach nur gepostet haben


#70
29. October 2012

Zwar kenn ich dich und dein Blog nicht, doch finde ich die Abmahnerei unterirdisch! Hab’ einen kleinen Beitrag geleistet und hoffe, es kommt genug zusammen.

Gib doch mal eine Zwischenstand raus, das motiviert evtl. noch mehr… :-)


#71
29. October 2012

@Andy: Mit fremden Federn schmücken bedeutet, eine fremde Sache als sein eigenes Werk ausgeben. Das ist etwas völlig anderes und hat Marco auch nicht getan.


#72
29. October 2012

So, von meiner Mama gab es gerade auch eine Spende. Sie wünscht dir viel Glück und kann verstehen wie ärgerlich das ist. Sie hat auch einen Sohn der ständig im Internet abgemahnt wird :D


#74
29. October 2012

Piepen unterwegs, gereckte Faust gereckt und Artikel im Blog für dich veröffentlicht.
Und das in meinem Alter.


#75
29. October 2012

Wenn ich die Kommentare richtig überflogen habe, dann ist doch hier mindestens eine Person bei, die juristische Vorbildung besitzt, oder? Kann es sein, dass Fotos, die abfotografiert sind, nicht mehr unter den urheberrechtlichen Schutz fallen? Wenn auf einem Foto von mir z.B. ein Werbeplakat drauf ist, dann kann ich das doch trotzdem online stellen, weil ich ja der Urheber bin. Theoretisch wäre das doch der Ausweg für Blogger, die dann einfach die Bildschirm mit dem zu bewerbenden Inhalt abfotografieren (also, erkennbar, mit Monitorrahmen oder so drauf) und das dann posten.

Ist das juristisch korrekt? Kann das mal wer checken lassen? @Marco: Kannst du die Idee mal in eure FB-Gruppe tragen und diskutieren lassen?


#76
29. October 2012

Habe ebenfalls meinen Beitrag geleistet. :)


#77
29. October 2012

Frei nach dem genossenschaftlichen Motto: “Was einer nicht schafft, dass schaffen Viele!” habe ich natürlich gespendet.

Ich hoffe das ich ähnlich unterstützt werde, sollte ich selbst mal betroffen sein.

In diesem Sinne!
Keep on Blogging

Björn


#78
29. October 2012

@toba: Bin Jurist :D Aber nicht für Urheberrecht sondern für Zivil- und Europarecht. Also derartige Vervielfältigungen von urheberrechtlich geschützten Werken wären ohne Genehmigung ebenso nicht erlaubt. Es kommt ja darauf an, wie hoch dein eigener schöpferischer Anteil an der Abfotografie ist. Der ist nicht gegeben, wenn du nur das zeigen willst, was du ohnehin nicht ohne Genehmigung veröffentlichen darfst. Anders ist es, wenn du ein hübsches Mädel fotografierst und im Hintergrund ist ein großes Werbeplakat eines namhaften Kondomherstellers zu sehen. Dann ist das Werbeplakat die Nebensache und deren Ding, wenn die sich so flächig in der Öffentlichkeit präsentieren. Das nennt man “Panoramafreiheit”. Man hat ja nicht immer eine tragbare Fotoleinwand bei sich. Zumindest ich nicht :P Also als grobe Faustregel kann man sagen, dass das urheberrechtlich geschützte Werk auf Fotografien mindestens die Nebensache sein sollte. Der BGH entschied, dass Werke urheberrechtlich geschützt sind, die nicht bleibend an Gebäuden befestigt sind. Das bedeutet, Werbung ist nicht für die gesamte Lebensdauer des Gebäudes befestigt und ausgelegt. Es gibt ja auch so Gebäude die werben durch ihre Architektur.

Info: Das war keine konkrete Rechtsberatung und ersetzt keine umfassende entgeltliche Rechtsberatung unter Berücksichtgung aller in Frage kommenden Umstände.


#79
Der Herr der nicht mehr erkannt werde will
29. October 2012

Ist auch raus (die Tage)


#81
29. October 2012

Ich kenne dein Blog nicht, aber es sieht verdammt so aus, als hättest du die Solidarität verdient Es sind nur ein paar Euros, aber die Summe macht’s ;-) Leider werden sie an die Abmahner weitergeleitet, das ist echt Schade.


#82
29. October 2012

@JanB-Punkt: Ich denke mal hier muss sich keiner schlecht fühlen. Jede_r trägt in seinem/ihrem Rahmen dazu bei ;)


#83
29. October 2012

Hey, hab durch die Vorstadtprinzessin von deinem Fall erfahren und hoffe ich konnte dir mit meiner Spende auch ein wenig helfen, wir müssen zusammenhalten, stay strong! Gruß Spanksen


#84
29. October 2012

@Andy: Sorry, aber ich glaube du hast Marcos Fall nicht ganz verstanden.


#86
29. October 2012

@JanB-Punkt: 10 ist auch viel. Jeder Euro zählt, denn die Summe macht es. Ich aktualisiere hier ständig, weil ich mich für Marco über jeden Euro freue, der hier gespendet wird :) Jeder der hier gespendet hat kann stolz auf sich sein. Solidarität ist leider in unserer heutigen Gesellschaft immer seltener geworden. Umso mehr erfreut es mich, dass hier bisher so viele gespendet haben. Es rührt nicht nur den Marco :)


#87
Jojo
29. October 2012

Mensch, Dein Blog ist mir allemal ein bißchen was wert!
Ich bin begeistert über die Resonanz, die Deine Bitte gefunden hat.
Weiter so und laß Dich von den Arschlöchern nicht entmutigen!


#88
cc
29. October 2012

wie gesagt, siehe e-mail ;)


#89
Tomasz
29. October 2012

Im Laufe der Zeit ist Dein Blog zu einer meiner Lieblingsseiten im Feedreader geworden. Deshalb musste ich auch etwas spenden.
Hoffe Du lässt dich von diesen Abmahnwütigen nicht einschüchtern und machst munter weiter! :)


#90
Patrick
29. October 2012

Sollte ich mir bei Filmcover bildern auch Sorgen machen!?


#91
29. October 2012

“Justice League of the Internet”! Yeah! :-)

Toll, dass so viele Leute mithelfen!
Ich hab’ auch ein bisschen was rübergeschickt.

Auf dass es hier weitergeht. Bis zur Unendlichkeit! Und noch viel weiter! ;-)


#92
29. October 2012

@Patrick: Soweit ich mich erinnern kann, gab es dazu mal ne Abmahnwelle. Endete sogar in einem Shitstorm :P


#93
29. October 2012

…Wie ich dieses Gesockse liebe…auch von mir eine kleine Spende – gemeinsam sind wir stark! Ich hatte auch mal das “Vergnügen”, intime Einblicke in das hochseriöse Geschäftsgebaren so mancher Rechtsanwälte zu bekommen. Seitdem bin ich durchaus vom Glauben abgekommen – niemals unterkriegen lassen!


#94
Patrick
29. October 2012

@swen
Wie Meinst du das ?? Aber ich kann ja nicht alle Cover Bilder entfernen und Dan müsste ja quasi jede große Seite die Bilder entfernen… Die Filmproduzenten wollen doch auch Irgendwo, dass man diese Bilder Verwendet, oder ?


#95
29. October 2012

alles gute für dich! // (hab auch gespendet)


#96
Mono
30. October 2012

Na, hoffentlich landet vom gespendeten Geld kein Cent bei diesen Wichsern.

Viel Glück.


#97
Fenix
30. October 2012

Hey ich hab kein PayPal gibt es noch eine andere Möglichkeit dir zu Helfen?

Hoffe du machst trotz dem Ärger weiter! Wie man ja siehst gibt es genug Leute die dir beistehen. =)

Grüße und Alles Gute Fenix


#98
Frank
30. October 2012

5 EUR sind unterwegs! Ich hoffe es kommt genug zusammen!
Drecks Abmahner Gesindel!


#99
30. October 2012

Eine kleine Spende ging eben raus.


#100
30. October 2012

Na da hoffe ich mal es kommt genug zusammen um dir den Spaß am weitermachen doch noch wieder zubringen. 5€ sind in der ePost.


#101
30. October 2012

Abgeschickt und eingereiht. Ich drücke die Daumen!


#102
Peter
30. October 2012

Dein Blog hält mich neben Nerdcore bei meiner täglichen Arbeit im Büro mit
meiner Kultur vernetzt. Danke sehr!!!!

Dafür kann ich auch locker ein wenig Geld locker machen.


#103
InsaneGoblin
30. October 2012

Oh man, allein schon deine Tips damals zu den Rue Morgues House of Horror Alben ist eine Spende wert. Unterwegs!


#105
30. October 2012

Spende ist raus..

Blogger müssen doch zusammenhalten :]


#106
Michael
30. October 2012

@toba: Das scheint wohl nicht so einfach zu sein. Hier habe ich einen interessanten Artikel über “Bildzitate” gefunden: http://rechtsanwalt-schwenke.de/wann-ist-ein-bildzitat-erlaubt-anleitung-mit-beispielen-und-checkliste/


#107
D
30. October 2012

Schön, dass so viele Leute hier Solidarität zeigen. Der Firma wird das herzlich egal sein und sie wird weitermachen wie bisher. Vielleicht freut sie sich sogar darüber, dass sie ihr Geld jetzt auch wirklich bekommt, nachdem so viele Leute spenden.
Marco, wenn du schon auf den Rechtsweg verzichtest, dann vereinbare mit dieser Abzocker-Firma wenigstens eine Ratenzahlung, z.B. 5 Euro im Monat. Vielleicht sind sie nicht damit einverstanden, aber solange sie regelmäßig Geld von dir bekommen, sind ihre Möglichkeiten es einzutreiben begrenzt. Kannst ja nochmal einen Anwalt fragen. Jedenfalls würde ich denen die Kohle nicht so schnell nachwerfen.


#109
30. October 2012

Kann man denen nicht 160.000 Cent Stücke überbringen? Ginge das? So als MINI-Revanche. Erstmal.


#110
30. October 2012

@Michael: Danke für den Link, sehr informativ, auch wenn er meine Frage noch nicht direkt beantwortet. Ich hab das dort mal in den Kommentaren platziert.


#111
30. October 2012

Eigentlich kotzt es mich ja auch an die Pappnasen zu bezahlen. Ich helfe auch nur, weil ich dir helfen will!

Wenn das Thema durch ist, sollten wir uns wieder alle zusammen schließen und dafür sorgen, dass diese utopischen Abmahnsummen verboten werden.


#113
30. October 2012

Die 160.000 Cent-Stücke gefallen mir!

Am Besten in irgendeiner riesigen Kiste mit irgendwelchem Müll, Unrat und Sand drin, aus dem man sich das erst rauspulen muss (wie bei einer Hochzeit nur ekliger).


#114
30. October 2012

@Simone: Und ALLE die hier kommentieren, bringen häppchenweise 2 Rollen da vorbei. So über ein ganzes Jahr gestreckt. Die sind solche Dreckssäcke, und ich sehe es langsam nicht mehr ein, nur Drecksack via Anwalt zu sein, sondern auch mal Drecksack im echten Leben (und im legalen / Grauzonen)Rahmen zu sein.

Was RECHT ist, haben die Marco/uns ja nun gezeigt.


#115
30. October 2012

So, ein 10er auch von mir.
Kopf hoch!!!


#116
30. October 2012

Oh man, das ist so ungerecht! Spende ist raus, Link geshared. Das kriegen wir alle hin und langfristig müssen wir da auch was machen, das wird ja immer schlimmer! Alles Gute weiterhin!

Bloggers unite!


#117
30. October 2012

Hey Namensvetter, kann man dir auch ohne Paypal helfen?


#118
30. October 2012

Wollte nur kurz sagen, dass mir die Kommentare, obwohl ich kaum jemanden kenne, den Glauben an die Menschheit zurückgeben. Oder, um es mit Bob der Baumeister zu sagen: “Können wir das schaffen?” – “Yo, wir schaffen das!” Sorry, da seht ihr was zwei Kinder aus einem Erwachsenen machen.


#119
30. October 2012

Ich frage jetzt mal ganz doof in die Welt, weil ích nur Deinen ersten Text zum Thema und dann das heutige Update kenne, dank dem Nerdlicht: Wenn ich das richtig verstanden habe, hat eine chinesische Agentur die Nutzungsrechte eines Fotos (mutmaßlich aus einem öffentlichen Raum) für die Nutzung in Deutschland verkauft, wohin Dich ein Abmahn-Freibeuter geentert hat (Anwälte will ich diese Leute nicht nennen). Hatte die chinesische Agentur denn überhaupt das Recht, dieses Foto zu vermarkten? Mir war so vom letzten Mal, dass Du den Cosplayer selbst fragen wolltest, bzw. mit ihm in Kontakt gestanden hast.

Btw., mein Paypal-Konto ist leider gerade leer, -.-° darum habe ich mal das getan was ich kann, und zwar Dich an meine Follower weitergetwittert. Auch wenn Du mittlerweile genug Geld zusammenhaben solltest, um diesen Scheiß zu überstehen, ist diese Abmahnpiraterie doch mittlerweile viel zu weit gegangen und gehört ins Bewusstsein der Menschen gerückt – und dann sollten wir mal was dagegen tun.
…eventuell klingel ich mal Avaaz an…


#120
30. October 2012

Auch an dieser Stelle möchte noch mal meine Solidarität ausdrücken. Mindsdelight ist ohne Scheiß eines der besten Blogs. Ich verfolge diese Seiten stets mit großer Begeisterung und möchte Deine Expertise in Comicfragen nicht mehr missen.
Ein paar Taler auch von mir. Wir sind viele!


#121
30. October 2012

Na Marco, schau mal wieviele Leute Dich unterstützen. Hammer oder? Wie wärs mit ner Runde Shitstorm gegen diese Wanzen?^^ Junge junge, wenn man mit sowas sein Geld verdient kann man wirklich nicht tiefer sinken. Mir fällt auch gerade kein Vergleich ein, auf welche Stufe ich diese Typen stellen könnte. Und ich möchte Leute von Drückerkolonnen nicht beleidigen. Aber irgendwo da noch drunter. ;-)
Rock on, Marco. Nicht unterkriegen lassen.


#122
Alex
30. October 2012

Sobald mein Bafög endlich da ist, kommt auch von mir eine kleine Spende.
Meinen Lieblingsblog sollte ich unterstützen :)


#123
30. October 2012

Nur mal so am Rande – als jemand, der schon immer paranoid veranlagt war, hab ich mich fototechnisch immer bei Flickr bedient ( “Erweiterte Suche -> Creative Commons lizensierte Bilder -> nach “interessantesten” Bildern sortieren). Damit ist man auf der sicheren Seite und wer englische Suchbegriffe eingibt, findet ziemlich geniales Zeug.

Natürlich ist das keine Hilfe für Blogger, die über ganz bestimmte Themen berichten und die zugehörigen Bilder zeigen wollen. Aber es ist… naja – besser als nichts. ;)

Und zu der Abmahn-Kanzlei… fahren wir da alle zusammen hin, laden die Presse ein und stellen sie zur Rede! Das fänd ich mal angebracht. (Danach könnte man gemeinsam Pizza essen.)


#124
flo
30. October 2012

Ist schon genug Geld zusammengekommen? Müsste ja, wenn man die Kommentare für voll nimmt. Ein Zwischenstand wäre gut :)


#125
30. October 2012

Marco hat wahrscheinlich bald genug Kohle zusammen, um die komplette Abmahn-Agentur aufzukaufen und zu einem Vergnügungspark mit Streichelzoo umzubauen. ;)

(Naja. Schön wär’s!)


#128
André
31. October 2012

So. Das Paypal-Aufladen hat n bisschen gedauert, aber meine Spende ist jetzt auch im Topf =)


#130
Richard Wolf
31. October 2012

…ob Spende oder kleines Dankeschön nach all den Jahren herrlicher Meldungen – ich sage bloß:
Endlich einmal Wasser auf die richtigen Mühlen.

Jederzeit wieder.

Richard


#131
31. October 2012

oh, was für ein Scheiß! Sowas liest man leider immer öfter – ich sage nur typisch Deutschland!!! Und werde mal wieder meinen kompletten Blog nach Bildern absuchen, wobei ich eigentlich alle Fotos selbst mache, nur ganz zu Anfang habe ich ein paar Screenshots eingebaut (wer weiß was da für geschützte Bilder mit zu sehen sind…)


#132
31. October 2012

ihr Spender wisst schon, dass ihr jemanden unterstützt der wissen müsste, dass er gegen das Urheberrecht verstößt, wenn er keine Erlaubnis hat das Bild zu nutzen? Es ist sein selbstverschuldetes Unheil. Ich verstehe keinen, der hier spendet, denn ihr würdet auch nicht spenden, wenn er Schmerzensgeld an jemanden zahlen müsste oder?
Wenn ihr geschützte Bilder online stellt ohne Erlaubnis, seid ihr selbst Schuld, wenn irgendwann Post vom Anwalt ins Haus kommt. Wir haben hier in Deutschland nicht umsonst das Urheberrecht. Ihr würdet auch nicht wollen, dass man eure Bilder, einfach ohne zu fragen, irgendwo verbreitet.
Hat er jemals bewiesen, dass er abgemahnt wurde? Abgesehen davon müsste er das Geld längst zusammen haben und alles was noch gespendet wird, ist zu viel und müsste sogar versteuert werden bzw. zurückgezahlt. Wenn er mehr nimmt als er benötigt, wird das ganze ebenfalls strafbar und es droht wieder Post vom Anwalt. Achja genau, dann hat er ja noch eure Rücklagen, wenn er sie nicht für den nächsten Urlaub ins Sparschwein getan hat.
Sorry aber für mich stoßen sämtliche Spender auf Unverständnis, wenn, wie in diesem Fall, das eigene, wissendliche Verschulden für die Strafe grundlegend sind!


#133
André
31. October 2012

@Jessica

óÒ Schade dass Du so durchs Leben gehst, Mensch…


#134
Michel
31. October 2012

Jessica,

eigentlich schreibe ich nie irgendwelche Kommentare. Deshalb: Glückwunsch, du hast mich.

Ich hab Marco gestern einen Fünfer gespendet. Und eigentlich war es zu wenig. Dieser Blog ist wie ein Magazin, dass ich regelmäßig lese. Für jedes Magazin bezahle ich. Und hier?
Im Netz herrscht so eine krasse Umsonst-Mentalität. Jetzt stehen hier die Leute auf und bezahlen für etwas, was sie sonst umsonst bekommen. Darüber moserst du ernsthaft? ERNSTHAFT? Selbst wenn Marco das ganze Geld versäuft, in Comics steckt oder sonstwas: Er hat es verdient. Weil hier eine Menge Arbeit drinsteckt. Dafür war mein Geld. Als kleines Dankeschön für seine Arbeit hier.

Was seine Abmahnung angeht: Blogs sind Multiplikatoren. Viele Unternehmen, Künstler und Comic-Helden nutzen Blogs mittlerweile als Werbemedium. Warum? Weil sie davon profitieren. Und ehrlich gesagt hätte ich nie im Leben mit gerechnet, dass das Bild eines chinesischen Cosplayers geschützt ist. Selbst wenn: Ist dem guten Herrn ein ernsthafter Schaden entstanden? Nö.

Was deinen Schmerzensgeld-Vergleich angeht, merkste hoffentlich, dass der hinkt wie ein Pirat mit Holzbein.
Stell dich doch einfach in Zukunft neben einen Straßenmusikanten und argumentiere auf die gleiche Weise. Weil, voll gemein, der spielt anderer Leute Lieder und kassiert dafür auch noch Geld!!1elf.

Ich freu mich über diesen lovestorm hier.

Ernstgemeintes P.S.: Ich finds toll, dass du nicht anonym geschrieben hast.


#135
31. October 2012

mir geht es absolut nicht um die Umsonstmentalität, sondern die Tatsache, dass es eben in Deutschland das Urheberrecht gibt. Viele anderen werden auch abgemahnt und müssen zahlen ohne Spenden.
was Straßenmusiker angeht, habe ich mal gegooglet. Viele spielen Lizenfreie Musik oder Musik, deren Urheber bereits mind. 70 Jahre tot ist, also das Recht erloschen ist. Wenn sie andere Musik spielen, greift die GEMA da ein. Kannst du sicher sein ^^

zu deinem PS: wieso sollte ich anonym schreiben? ich finde, wenn man zu seiner Meinung steht, gibt es keinen Grund.


#136
cc
31. October 2012

liebe jessica, ich finde es problemeatisch explizit auf das deutsche urheberrecht zu verweisen, da diese agentur wie es scheint im nachhinein bildrechte aufkauft, um blogger gezielt abzumahnen und die sich so ihr geld verdienen — der schmerzensgeldvergleich in dem fall ist auch nicht sehr passend…
ich glaube kaum, dass der cosplayer auch nur einen cent zu sehen bekommt (da lass ich mich ggf. auch verbessern), der aber auch sicher nicht mit der intention sein kostüm gebastelt hat, dass es keiner sehen darf — auch wenn die antwort von dem chinesen da leider aussteht und das natürlich spekulation ist…

ansonsten kann ich mich den meisten vorrednern bzgl. der aussage anschliessen, dass ich gern die leistung von marco mit ner spende honorieren würde. da kann er gern auch das geld für den urlaub ins sparschwein stopfen. ein gut gelaunter, erholter blogger ist ja auch nicht zu unterschätzen :)

ps: “viele andere werden auch abgemahnt” ist slightly pauschal. da müsstest du schon konkret fälle nennen, um zu sehen, inwiefern man diese vergleichen kann


#137
31. October 2012

Wieso “schade das du so durchs Leben gehst”? Jessica sagt eben IHRE Meinung tum Thema und das sollte jedem gestattet sein ohne gleich dafür angegriffen zu werden. Wie sie schon sagte, wissen wir alle, das man bei Bildern die man nicht sein eigen nennen kann, vorsichtig sein muss und wenn man dann doch erwischt wird….naja, selber schuld und ich würde nie meine Leser um Spenden für mich bitten….da es mein Eigenverschulden gewesen wäre.

Und mal eine Frage: Was machst du mit dem Geld, was evtl. über bleibt, nachdem vieleicht sogar ALLES von fremden Leuten bezahlt wurde? Ist es denn überhaupt erlaubt einen Spendenaufruf für private Zwecke zu starten?

Ich will hier niemanden angreifen, das sind nur meine ernst gemeinten Fragen. Und wenn Jessica das so sieht ist das auch völlig in ordnung.


#138
31. October 2012

@Jessica: Der Schmerzensgeldvergleich ist unpassend – und selbst der wäre für uns, als angesprochene Spender, nicht eindeutig zu beantworten. Wofür man spendet ist zudem jedem selbst überlassen und wenn wir das Gefühl haben, dass der Marco ein guter Typ ist, seinen Blog und seine Tweets gerne lesen und die Abmahnmasche für uns eine miese Geschichte ist, lass uns doch. Nur weil wir spenden, heißt das nicht, dass wir das Urheberrecht verdammen. Wir wollen nur jemandem aus der Patsche helfen, den wir mögen, egal ob es nun seine Schuld ist oder nicht.

Und es ist doch auch egal, ob Marco von dem möglichen, aber sicher nicht garantierten Spendenüberschuss einen nach dieser Sache wohl nötigen Urlaub antritt. Oder das Geld weiterspendet. Oder Bildlizenzen kauft und Anwaltskanzleien verklagt, die diese Bilder frei nutzen. Oder was auch immer tut. Wichtig ist allein, dass hier Leute zusammenstehen und niemand allein gelassen wird. Und das ist verdammt gut.


#139
31. October 2012

@Jessica: Klar gibt es in Deutschland das Urheberrecht. Und theoretisch könnte man sich auch daran halten. Praktisch ist das leider nicht so einfach, weil das deutsche Urheberrecht leider alles andere als Benutzerfreundlich ist (siehe z.B. http://rechtsanwalt-schwenke.de/wann-ist-ein-bildzitat-erlaubt-anleitung-mit-beispielen-und-checkliste/).

Marko hat Geld von mir bekommen, weil ich ihm zustimme: Er hat nichts verbrochen, er hat niemandem geschadet. Der Cosplayer wurde erst durch Marko u.a. bekannt, erst durch dessen Bekanntheit kam die Kanzlei auf die Idee, die Rechte für den deutschen Raum zu erwerben, um dann juristisch aber kaum moralisch gerechtfertigte Forderungen zu stellen. Der Fehler liegt im System.

Natürlich weiß Marco das und er hätte natürlich auf die Bilder verzichten können. Aber dann wird sich nichts ändern. Wir brauchen leider die öffentlichen Märtyrer-Abmahnungen, um Aufmerksamkeit zu generieren und um irgendwas zu bewegen. Aber das heißt ja nicht, das Marco da allein durch muss.

In anderen Ländern gibt es eine Fair Use – Regelung, die genau dieses fragwürdige Geschäftsmodell mit Abmahnungen verhindern und außerhalb Deutschlands für eine breite Vielfalt an Online-Angeboten gesorgt hat. Seiten wie Tumblr, Soup, Pinterest wären in Deutschland nie möglich. Jeder, der dort unterwegs ist, verletzt deutsches Urheberrecht. Die allermeisten Facebook-Profile verletzen deutsches Urheberrecht. Dieses Gesetz entspricht schon lange nicht mehr der Lebensrealität unserer Gesellschaft. Warum sollen ausgerechnet die Blogger das ausbaden, die sich im Netz noch am anständigsten mit fremden Werken beschäftigen?


#140
31. October 2012

ich sehe das größte Problem darin, dass für mich das jetzt alles so klingt, dass jetzt jeder alles nutzen kann, wie man lustig ist und alle anderen spenden, weil man ja so arm dran ist und abgemahnt wurde. ob die Kanzlei jetzt moralisch ist oder nicht, ist dabei erstmal zweitrangig. und der chinese kann immer noch einspruch einlegen, wenns ihm nicht passt. recht am eigenen bild haben wir ja auch.

ich denke, solange das gesetz so ist, wie es ist, muss man sich damit abfinden und mit konsequenzen leben.


#141
31. October 2012

@Jessica: Es ist nicht zweitrangig, ob diese Kanzlei moralisch handelt oder nicht. Denn es wirft ein bezeichnendes Licht auf unser Rechtsystem, wenn jemand sein Recht nur deshalb geltend macht, um damit Geld zu verdienen und nicht, um seine Rechte zu wahren oder zu schützen. Und dieses Rechtssystem ihn auch noch schützt und begünstigt. Da läuft doch was fundamental falsch. Zumal dies jetzt erst nach 4 Jahre “eingeklagt” wird und nicht einmal von dem besagten Chinesen selber. Wenn sie sein Recht vertreten würden, würde hier kaum jemand spenden. Aber hier geht es darum, Geld für die eigene Tasche zu erwirken. Vor allem von jemanden, der damit selber kein Geld verdient hat. Kann man gleichgültig gegenüber stehen, sollte man aber nicht, weil währet den Anfängen. Hier muss ganz klar eine Änderung her, wie toba in seinem letzen Post schon geschildert hat. Support für Leute wie Marco ist erstmal wichtig, und den bekommt er hier.


#142
André
31. October 2012

@Scathach Nimmerland
Ja. Du hast recht.

@Jessica
Bitte entschuldige meinen unsachgemäßen (und bisschen frechen) Kommentar. Das war blöd.
Ich sollte vielleicht keine Sachen posten wenn ich nichts zur Diskussion beizutragen hab =)
Sorry.


#143
31. October 2012

@Jessica: Du hast null Peil, und schreibst doch nur “Anti” weil du eine Anti-Person bist. Sachlich darauf eingehen werde ich nicht. Aber: Wir sind alle viel schöner als du.

PS: Deine Argumentationsgrundlage lässt die kulturelle Entwicklung der letzten 10 Jahre völlig außen vor. Gestern leben ist was feines, dann kann man wenigstens immer schön motzen. (Mist, jetzt war ich doch sachlich)

PPS: “ich denke, solange das gesetz so ist, wie es ist, muss man sich damit abfinden und mit konsequenzen leben.” Genau. Wir machen alle nur noch das, was erlaubt, legal, ratifiziert und von Menschen wie dir in einem jahrelangen Prozess für “einigermaßen” ok bestätigt worden ist. Haste zuviel Brave New World gelesen?


#144
31. October 2012

@Patrick: Ja, die wollen dass man die Bilder zur Werbung verwendet, aber ausdrücklich steht das nirgendwo. Ich würde es drauf ankommen lassen und dann später einen Anwalt nehmen, wenn man abgemahnt werden sollte.

Universal mahnte zumindest wegen der Nutzung von DVD-Covern bei Ebay ab. Soweit ich weiß, gab es auch mal einen Blogger der wegen Covern abgemahnt wurde. Aber da ich den Fall nicht mehr finden kann, sei das mal nur so dahingesagt. Der Imageschaden der Filmindustrie ist jedenfalls vorprogrammiert, wenn die solche Lapalien abmahnen.


#145
31. October 2012

@Jessica: Mir braucht er nichts zu beweisen. Ich glaube ihm. Da du ihn offenbar nicht kennst, solltest du deine Kritik objektiv äußern und nicht so einen rechtlichen Unsinn verfassen, von dem du keine Ahnung zu haben scheinst.

Insgesamt ist dein Kommentar inhaltlich, insbesondere aus juristischen Gesichtspunkten, vollkommener Unsinn. Auf diesem Blog treiben sich, meines Wissen, mindestens 3 Juristen rum, mich eingeschlossen. Wenn Marco hier etwas strafbares tun würde, dann würden wir ihn sicher warnen. Dafür braucht er Laien wie dich nicht, die ihn verunsichern. Wie hoch die Spendensumme ist, weißt du nicht. Ob Marco das versteuert oder nicht, weißt du nicht. Trotzdem veröffentlichst du hier, offenbar mit dem Ziel die Spendenaktion zu hemmen. Marco könnte dich ohne Weiteres jetzt abmahnen. Kehre also zunächst vor deiner eigenen Türe und lass uns hier mal machen ;)


#146
Comicfan
31. October 2012

@Jessica: Jessica, wieso steht auf deinem Blog keine ausreichende Datenschutzbelehrung? Du hast auf deinem Blog Plugins von Facebook, Twitter und G+. Werbebanner sehe ich auch ohne Ende. Welche Daten schicken die Plugins an die Server von Facebook, Twitter und G+, wenn ich deinen Blog besuche? Wie kann ich verhindern, dass die Daten an die vorgenannten Firmen gesendet werden? Der Gesetzgeber verlangt von dir, dass du deine Besucher darüber aufklärst. Und zwar bevor sie auf die Seite mit den Plugins gelangen. Ich weiß, das ist blöd und unpraktisch. Wenn wir es so streng nehmen wie du, dann hälst du dich genau so wenig an die gesetzlichen Bestimmungen, wie das hier in einem Fall passiert ist.

Achja und noch was: Der Plural von Hobby ist in Deutschland Hobbys und nicht Hobbies, wie du es in deiner Selbstdarstellung schreibst. Solltest du als Bücherwurmstudentin auch besser wissen.


#147
31. October 2012

@Comicfan: Datenschutzbelehrung: Weil ihr Blog vollgepackt mit Werbepartner ist, die ultrakapitalistisch denkt und hier ne Meinungsmache durchdrücken will, die Weder Hand noch Fuß hat, und möglicherweise irgendeine Idee aus irgendeiner Zauberwelt verfolgt. Glaube ich.


#149
31. October 2012

So ein Mist. Die Bilder von meiner Seite entdecke ich auch ab und zu auf anderen Seiten, aber deshalb verklag ich doch niemanden…! Viel Glück!


#150
31. October 2012

Weil das jetzt einfach alles viel zu viele sind, möchte ich hier auch nochmal so ganz allgemein Danke sagen. Ich würde es an jeden von euch persönlich richten, aber ihr seht ja, was hier los ist. Ihr seid super und ich hab euch lieb. Wirklich. Ich danke euch allen. :)

Aber: Ich will auch nicht, dass ihr euch streitet. Ich verstehe, was Jessica meint, aber das auch nur, weil sie es noch ein bisschen falsch sieht. Früher war es auch unrechtlich, dass Frauen wählen gehen dürfen. War es deswegen gerecht? Bestimmt nicht. So ähnlich ist das aber in Sachen Abmahnungen. Ist es rechtlich? Offenbar leider ja, aber ist es gerecht? Nein.

Interessant ist aber der Fakt, dass du, Jessica, und auch noch jemand anderes weiter oben denkt, dass man, wenn man aus Selbstverschulden in eine blöde Situation gerät, nicht um Hilfe bitten darf. Das ist tatsächlich sehr, sehr traurig, weil das heisst, dass jemandem, der einen Fehler begeht, nicht geholfen werden darf. Dieses Denken sorgt beispielsweise gerade in den USofA für Gesprächsstoff, wenn die Leute keine Krankenversicherung wollen, da sie der Meinung sind, dass jeder sich selbst helfen möchte. So viel zum Sozialstaat. So viel zu gemeinnützigen Einrichtungen. So ein Denken ist wirklich schädlich. Sorry.

Darüber hinaus besteht immer noch ein Unterschied zwischen bitten und fordern.


#151
31. October 2012

Sehe ich genau wie Marco. Er hat niemanden gezwungen, ihn zu unterstützen. Und es waren ja die vielen kleinen Beträge, die dann eine größere Summe ergeben haben. Die freiwillig von Freunden, Bekannten und anderen Personen kamen, die durch die vielen Links auf Marcos Situation aufmerksam geworden sind. Das können wir doch mal als sehr positives Beispiel für die Netzgemeinschaft sehen. ^^

Marco, der nächste Schritt muss dann natürlich sein, dass Du eine Eingabe an Deinen MdB machst, damit sich der Bundestag endlich mal mit einer vernünftigen Obergrenze für den Abmahnwahnsinn auseinandersetzt. …bevor es mich noch erwischt. ^^
Die Diskussionen um rund zweihundert Euro klingen doch gleich nicht mehr ganz so unwuppbar.
Mach weiter, und halte uns auf dem Laufenden.

@jessica: Du hast geschrieben: Solange das Gesetz so ist, wie es ist, muss man sich damit abfinden.
Okay. Es schreibt aber nicht vor, wie man mit der Situation umzugehen hat. Und wie Du siehst, hat dieser Blog verdammt viele Freunde. Und das Gesetz wird auch noch gekippt, versprochen.


#152
1. November 2012

Hallo!
Ich bin gerührt, was für Leser Du hast. So liebevoll. Ich habe nicht annähernd so viele Leser wie Du, aber ich hoffe ich bekomme ein paar Cent zusammen. Ich bin fix und fertig. Ich kann noch nicht mal mehr Lebensmittel einkaufen. :( Und wie Du an der Uhrzeit bemerkst, kann ich auch nicht mehr schlafen …
Wenn Du magst, würde ich mich unendlich freuen, wenn Du meinen Link veröffentlichen würdest: http://www.unbelievable-pain.com/2012/10/wer-mochte-kann-mir-helfen.html
Alles Liebe und Gute weiterhin. Sei stolz auf Deine tollen Leser und Leserinnen.
Nicole <3


#154
1. November 2012

@Ace Kaiser: Das politisch zu machen schaffe ich auf keinen Fall alleine. Das kann glaub ich niemand, weil es da auch wieder Mechanismen gibt, die ich weder kenne noch verstehe. Deswegen gibt es die ja so: damit normale Leute sich da raus halten *g*

@Nicole: Wir haben ja schon per Mail geplaudert. Ich wünsche dir viel Glück, dass das alles besser wird. Das wird es auch, weil deine Geschichte viel zu krass ist, um einfach so durch gewunken zu werden. Das glaub ich fest. :)


#155
1. November 2012

@Marco: Sollst Du ja auch gar nicht. Aber eine Beschwerde bei Deinem Mitglied des Bundestags – wer das ist, kriegst Du über die Bundestagsseite raus, falls Du es nicht weißt – dürfte ein weiterer wichtiger Tropfen für die derzeitige politische Diskussion sein.
Das Gleiche gilt auch für @Nicole. Geh Deinem MdB auf die Nerven. Dieser Wahnwitz und diese Ungerechtigkeit, ja, diese absolute Maßlosigkeit ist legale Betrug, und muss ein Ende finden.


#156
1. November 2012

Mein Beileid & wahnsinn was Du hier für Unterstützung erhältst, soetwas würde ich mir für meine gute Sache auch wünschen: Man kann Menschen retten- helft IHR mit?: http://www.freizeitcafe.info/freizeitcafe-goes-charity-helft-den-armen-mit-einer-kleinen-spende-reachsouthafrica/


#157
2. November 2012

@Ace Kaiser: Das ist eine echt gute Idee, zumindest ist es schon mal ein Anfang. Bestimmt veröffentliche ich diesen Brief dann hier auch :D

@Chris: Ich guck mir das mal an :)


#159
3. November 2012

@marco Aus großer Macht erwächst große Verantwortung. Nutze Deine Bekanntheit, die Dir durch die Gemeinde zuteil wurde, und schieb vielleicht das eine oder andere Projekt an, von dem Du überzeugt bist.

Die Antwort Deines MdB interessiert mich dann auch. Davon unabhängig werde ich aber auch eine Eingabe an meinen MdB machen. Demokratie funktioniert nur, wenn man sich ihrer auch bedient.


#161
5. November 2012

@Ace Kaiser: Ja, so zumindest in der Theorie… dass es praktisch nicht immer so läuft, wissen wir ja leider aber auch :\


#162
5. November 2012

Sch*** drauf. Versuch macht klug. Und eine Reise, egal ob um die nächste Ecke oder über tausend Meilen, beginnt mit dem ersten Schritt. ^^
Ein Artikel in der Lokalpresse wäre ebenfalls hilfreich, um das Thema ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken. Aufhänger wäre natürlich die Hilfsbereitschaft im Web von User zu User…
An mir ist ein Journalist verloren gegangen. …Hoffentlich findet ihn keiner…

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>