In “Slash/Up” treten Sarah Connor und Jason Vorhees gegeneinander an!
In “Slash/Up” treten Sarah Connor und Jason Vorhees gegeneinander an!
“Great martian war” kombiniert Archivaufnahmen des Ersten Weltkriegs mit Tripods aus “Krieg der Welten”
“Great martian war” kombiniert Archivaufnahmen des Ersten Weltkriegs mit Tripods aus “Krieg der Welten”
Shirley Manson erklärt uns Deutschland
Shirley Manson erklärt uns Deutschland
Kartoffeln sind keine Empfängnisverghütung, können sich aber einsam fühlen
Kartoffeln sind keine Empfängnisverghütung, können sich aber einsam fühlen

Dass Brad Pitt einen Faible für Zombies hat, wissen wir ja spätestens, seit dem ersten Pärchenfoto mit seiner Dauer-LAG Angelina Jolie. (TEAM ANISTON! NEVER FORGET!) Trotz des Blutsaugers an seiner Seite scheint er jetzt aber irgendwie etwas von seiner Coolness zurückbekommen zu haben und spielt echt die Hauptrolle in einem Zombiefilm, der vielleicht sogar ein ganz netter ist. Okay, er fühlt sich ein bisschen an wie “I Am Legend” und alle anderen, hat aber schöne Bilder und diese Zombiehordenwellen finde ich recht skurril und witzig. Ein bisschen sinnvoll auch, aber hauptsächlich skurril. Oder absurd. Übertrieben vielleicht. Hauptsächlich eigentlich eigenartig. Aber auch witzig. (via René, der irgendwas vom totalen Scope erzählt)

Es gibt 9 tolle Kommentare:


#1
firejoe
9. November 2012

noch ein neuer Zombiefilm:

“Warm Bodys”
http://www.imdb.com/title/tt15

Vom Macher von 50/50 (den ich gut fand)
Trailer auf dieser Seite:
http://theawesomer.com/#TB_inl

sieht aus wie Twilight mit Zombies…


#2
9. November 2012

Ojeh. :(
Ich habe so den Eindruck, da hat jemand eines meiner Lieblingsbücher mal eben komplett verhunzt. Das hat jedenfalls mit dem Buch nur noch “Zombie Epidemie breitet sich über die gesamte Erde aus” gemeinsam.
Das nette an dem Buch ist nämlich, dass es quasi völlig ohne Schockszenen und Special Effects auskommt, es beschreibt einfach nur in lauter kleinen Momentaufnahmen (und verdammt realistisch) was voraussichtlich passieren würde, wenn es zur Zombie Apokalypse käme. Das ist gruseliger als alle rennenden Zombiehorden zusammen.


#3
Ugh!
9. November 2012

Der Trailer sieht für meinen Geschmack etwas sehr CGI lastig und Hollywoody aus, aber ich lass mich mal davon überraschen. Das Buch war stellenweise nett, aber insgesamt eigentlich langweilig.
Eine 1:1 Verfilmung hätte niemals funktioniert.


#4
firejoe
10. November 2012

1:1 hätte funktioniert, aber als TV-Serie…wohl wäre der Aufwand bzw. Kosten zu groß gewesen.
Als Film werden wir so ziemlich was anderes sehen, als das Buch (das mir sehr gut gefallen hat).


#5
10. November 2012

Ich kenne das Buch nicht aber das was ich da sehe gefällt mir. Zombiehorden, die wie eine Flut über alle anderen her brechen sind irgendwie so unheimlich, dass es schon wieder cool ist. FUCK ICH WILL DEN SEHEN <3


#6
Vex
10. November 2012

Immer, wenn ich solche Mensch gegen Zombie Filme sehe, frage ich mich, weshalb man nicht auf Massenvernichtungswaffen zurueckgreift… Ich wuerde gerne sehen, wie ne Zombiehorde mit Napalm uebergossen wird.


#7
Gabian
10. November 2012

Sieht doch schonmal ganz nett aus. Diese Zombie wellen sehen schon echt geil aus.und wie sie wie die Lemminge vom Dach fallen, schön ! So dicke Action mit Miltär und Geballer könnt mir zur Abwechslung auch mal ganz gut gefallen, wenn da die Zombies auch mal ordentlich aufs Maul bekommen.


#8
12. November 2012

Ich habe das Buch gelesen und war davon schon total begeistert. Darin kommen diese Horden auch vor und es einfach nur genial, wie sie diese bekämpfen!


#9
15. November 2012

@firejoe: Oha, 50/50 soll ich ja auch immer unbedingt anschauen *gg* Aber die Leute sagen, dass ich dabei weine… und ich bin nicht bereit neue Gefühle zu entdecken :\

@Andrea: Ich wusste ganz ehrlich gar nicht so genau, dass es da vorher ein Buch gab. Ist das wirklich gut?

@Ugh!: Dann hab ich schon die zweite Meinung zum Buch :D

@firejoe: Na wenn es so Momentaufnahmen sind, haut das doch vielleicht als Quasi-Erweiterung hin, oder? (ich mutmaße nur)

@OddNina: Ich finde ja immer das im Schatten lauernde Übel schlimmer… kennst du [REC]? Furchtbar… ganz, ganz furchtbar ist das :(

@Vex: Na es ist halt auch schwer, sein eigenes zuhause so zu verwüsten. Ich glaube, es ist eine echt schwere Entscheidung, wenn man zugeben muss, dass man nur noch verbrannte Erde hinterlassen kann und ja eigentlich verloren hat. Irgendwo wollte ich noch den “Pyrrhussieg” einbauen, um schlau zu klingen *gg*

@Gabian: … und das Militär nicht schon wieder glorifiziert wird *g*

@Thompsen: Okay okay… ich schreibs mal auf meinen Wunschzettel :D

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>