Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

EVERYBODY WANTS TO KILL BRUCE vimeodirekt

Ihr kennt Supercuts, wo die Leute einfach ähnliche Szenen aneinanderfügen und deren Doofheit (oder so) zu verdeutlichen. Pierre-Alexandre Chauvat geht da allerdings einen anderen Weg und verknüpft Szenen aus insgesamt 39 Filmen zu einem völlig neuen Actionfilm, in dem alle Bruce Willis töten möchten. Natürlich stammen nicht alle Szenen aus Werken mit ihm, aber das kann man ob der Großartigkeit des fertigen Stücks total verkraften und ist vermutlich auch ziemlich egal. Was wir hier nämlich haben, ist endlich wieder ein Actionfilm, wie wir ihn schon lange nicht mehr vorgesetzt bekamen. Explosionen, Schießereien, Verfolgungsjagden und ein Staraufgebot, das seines Gleichen sucht.

When he wakes up one morning, Bruce Willis finds himself pursued by an entire city: or how to give him a hard time in 39 movies ! Don’t be mistaken, it’s just an action movie … old fashioned style !

Das sind die Dinge, die mich glücklich machen. (via Doktor Katze, der sich hierbei, wie ich, ganz hinten anstellen würde. Die Chancen stehen einfach zu schlecht, Bruce tatsächlich zu erwischen.)

Es gibt einen tollen Kommentar:


#2
26. März 2013

Das…das ist fantastisch!!!EINSELF!!!!!1111

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>