“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
“Space Babe From Outer Space” ist nicht nur ein toller Filmtitel, sondern hat auch einen tollen Trailer
“Space Babe From Outer Space” ist nicht nur ein toller Filmtitel, sondern hat auch einen tollen Trailer
Der Kurzfilm “A Day on the Life” zeigt den Alltag eines Mannes, in einer sehr… merkwürdigen Welt
Der Kurzfilm “A Day on the Life” zeigt den Alltag eines Mannes, in einer sehr… merkwürdigen Welt

Monthly Archives: April 2013

 youtubedirekt

Wie sehr ich die Leute von ADHD mittlerweile doch liebe (Danke nochmal an denjenigen, der mich damals auf sie stoß). Allein schon wieder wegen dieser TMNT-Parodie hier, die uns die Turtles zeigt, wie sie wären, wären sie mehr Turtle und weniger Mensch. Wir wissen ja alle, dass Ooze glücklicherweise nur das Beste aus zwei Spezies miteinander verbindet. Bei dem Penis ist es allerdings doch etwas fragwürdig und eigentlich mag ich die Wahrheit auch nur in den seltensten Fällen. In diesem hier eigentlich nur Dank des Humors, aber eigentlich zerstört es auch sehr viele schöne Kindheitserinnerungen.

Ic hglaube es ist unbestreitbar, dass wir da alle ganz schön heiss drauf sind. Ich jetzt hauptsächlich auch, weil Rockstar hier so eine schnieke Methode entwickelt hat, uns die Charatere des Spiels vorzustellen, weil ich die Story in den Spielen tatsächlich immer am meisten mochte. Die Story und das Überfahren von Fussgängern, die Gewalt, die Nacktheit und die Möglichkeit des Schnellladens. (via)

 youtubedirekt

Und darüber hinaus sogar noch ein Releasedate. Dieses wird nämlich der 22. November diesen Jahres sein und ich erwarte mir ungeheuer viel von diesem Spiel. Ich will Action und eine richtige Sandbox, tolle Hackerspielereien und eine packende Story. Vielleicht auch ein bisschen sexy Time mit der tätowierten Lady im Trailer, aber das ist optional. Das Spiel wird sogar für alle gängigen Plattformen, sogar die neuen, erscheinen und in verschiedenen Varianten erhältlich sein. Eine mit Statue und Büchern, eine mit Mütze und Maske und eine mit Special Perks und was nicht noch alles. Irre, wie die das immer auf die Spitze treiben müssen.

Jedenfalls freu ich mich da sehr drauf. (via)

 youtubedirekt

Eigentlich muss ich hier eine Spoilerwarnung geben, aber wenn ihr auf den Film schon so heiss seid, wie ich, wird sie euch nicht davon abhalten, diesen Trailer zu schauen. Denn was hier geschieht ist einfach so großartig. Okay, er verrät uns den ganzen Film, aber die Szenen! DIE SZENEN! DAS SCHIFF! DIE ROBOTER! Irre ist das alles. Irre und irre gut. Wie gesagt, wenn ihr das schaut, seid ihr vermutlich umfassend über die Geschehnisse in diesem Film unterrichtet, aber eigentlich wollt ihr das ja auch so. (via)

 youtubedirekt

Solltet ihr Geburtstag haben und zufällig auf der ISS sein, ist das vermutlich schon sehr cool, obwohl ihr von dem Kuchen dort nicht so viel erwarten solltet. Der Kaffee sieht zwar interessanter aus, als so manche Automatenbrühe, aber der Kuchen – na ja. Aber achtet mal auf die Geste von Chris, kurz nach dem er die Kuchenpackung mit der Schere aufgeschnitten hat. Es sieht doch wirklich so aus, als ob sein Automatismus ihm diktiert, die Schere abzulecken, oder? Oder? One of us! One of us! Ablecken geht eben schneller, als abwaschen. (via)

 youtubedirekt

Dank Facebook und vergleichbarer sozialer Netzwerke ist es ja heutzutage nicht mehr schwer Freunde zu haben, zu halten und neue zu finden. Damit das aber ein bisschen uriger wird, hat Budweiser die Sache wieder auf ein Level geholt, das wir alle viel besser verstehen – das Trinken. Wenn man nämlich mit jenen Bechern anstößt, wird man bei Facebook automatisch zu Freunden, weil das irgendwie Sinn macht oder so. Wenn man allerdings jemand ist, der gerne und oft anstößt, weil man dann reichlich trinken darf, findet man sich am nächsten Morgen wohl mit reichlich neuen Freunden wieder, an die man sich gar nicht erinnern kann. Alkohol und unbekannte Bekanntschaften, aber das ist ja auch alles nichts Neues.

Auf jeden Fall gibt es die Becher so nirgends zu kaufen und werden bisher ausschließlich bei Budweiser-Medien-Veranstaltungen zu Promotion-Zwecken eingesetzt. Vielleicht ist das ja mal ein Grund Budweiser zu trinken. (via)

 youtubedirekt

Im Rahmen des Schwarzenegger-Remix’ von Eclectic Method kürzlich, hat mir Marcel von den Paperbrains noch jenen Remix der berühmten Szene “English, do you speak it”-Szene aus “Pulp Fiction” gezeigt, die wirklich auch überaus cool ist. Obwohl ja Dubstep gar nicht so meinst ist. Aber hier habe ich immerhin einen Bezug zu, vermutlich ist das der Trick. Oder der generelle Trick von Musik.

 vimeodirekt

Vielleicht sind solche Dinge im Rahmen des Revivals des Strickens und Häkelns ja normal, aber tatsächlich kenne ich echt viele Horrorfilme die ungeähr so anfangen. Hier nämlich ist jemand, in diesem Falle eine junge Dame, sehr einsam, hat aber niemanden, dem sie ihre Liebe schenken kann. Kurzerhand erschafft sie sich also ihren Traummann. Gestrickt. Geschickt gestrickt, sozusagen.

My Knitted Boyfriend is a cushion with a story. A cushion with a personality. A cushion to kiss! Or, well… to cuddle, to caress, to hug, and to smile with. Because this man is always happy. And he is flexible as well. He will have a mustache if you prefer mustaches. He will wear glasses if you prefer glasses. He likes to sit on your floor, on your couch or at you dinner table. But most of all he likes to lay down next to you in bed. With your head on his chest and his arms wrapped around you. This way you will never feel alone ever again. With this man you can be sure, he will never leave you.

Hauptsache, sie wäscht ihn nicht bei über 30°C, denn sonst war es dass mit dem mannsgroßen Mann. (via)

 youtubedirekt

Sorry, dass ich das Ende an dieser Stelle schon spoilern musste, aber ich weiß ja, dass euch das doch sehr am Herzen liegt. Dennoch ist dieses Video vermutlich für alle interessant, die einen Teddy operieren wollen, denn was man in einem findet, ist vermutlich doch recht überraschend. Da ist das Crotch-Unicorn vermutlich noch das gewöhnlichste.
Normalerweise mag ich die Videos von ZeFrank nicht so richtig gerne. Also sie sind okay, aber auch nicht mehr. Dieses hier ist dafür so ein großartig abgefucktes Schlachtfest, wie ich sie gerne mag. (via René, der den Traum eines Kuscheltierhospitals bestimmt noch nicht aufgegeben hat)

 youtubedirekt

Und das ist ja genau das, was wir am ersten Teil schon so mochten. Tatsächlich bin ich mir gerade gar nicht so sicher, ob es überhaupt von dem Comic einen zweiten Teil gab, aber wenn nicht, ist das wohl einer der wenigen Filme, die eine Fortsetzung bekommen, ohne auf einem Comic zu basieren. Ob das aber etwas besonderes ist, weiss ich nicht. Was auch nichts besonderes ist, ist übrigens der Comic, auf dem der erste Teil basierte. Der war zwar schon ganz nett, allerdings doch ziemlich seicht und ehrlich gesagt auch nicht so gut, wie der Film (Review hier). Synopsis? Bitteschön:

In RED 2, the high-octane action-comedy sequel to the worldwide sleeper hit, retired black-ops CIA agent Frank Moses reunites his unlikely team of elite operatives for a global quest to track down a missing portable nuclear device. To succeed, they’ll need to survive an army of relentless assassins, ruthless terrorists and power-crazed government officials, all eager to get their hands on the next-generation weapon. The mission takes Frank and his motley crew to Paris, London and Moscow. Outgunned and outmanned, they have only their cunning wits, their old-school skills, and each other to rely on as they try to save the world—and stay alive in the process.

Gespannt bin ich aber trotzdem sehr auf diesen Streifen hier, weil Action und Martial Arts und Explosionen und verrückte, alte Menschen – das wird ein Fest! (via)