Mit “Rings” kehrt das Brunnenmädchen Samara endlich in unsere Albträume zurück
Mit “Rings” kehrt das Brunnenmädchen Samara endlich in unsere Albträume zurück
Gute Musik zum Wochenstart in einer exklusiven Videopremiere: Daniel Decker – “Wir werden uns rächen”
Gute Musik zum Wochenstart in einer exklusiven Videopremiere: Daniel Decker – “Wir werden uns rächen”
Ihr kennt das: Im Kurzfilm “freitagabend” streitet sich ein Pärchen im Bett um den Lichtschalter
Ihr kennt das: Im Kurzfilm “freitagabend” streitet sich ein Pärchen im Bett um den Lichtschalter
Happy Rebirth-Day, DC Comics!
Happy Rebirth-Day, DC Comics!

ku-xlarge[1]

Mich verwundern momentan genau zwei Dinge: Zum Einen wundert mich nämlich gerade dass es Leute gibt, die Comics für ein Genre halten, als für eine Kategorie, die sich klar von anderen Arten Geschichten zu erzählen abgrenzt. Tatsächlich halte ich das für eine sehr eigenartige Denkweise, ist es doch eher so, dass Comics nur eine andere Art sind Geschichten zu erzählen. Anders als in Büchern werden die Geschichten von Bildern transportiert und unterstützt und auch anders als beispielsweise im Film ist es ein wesentlich langsameres Medium, das man auch gut mal unterbrechen kann. Ich sehe es tatsächlich auch eher als Hybriden von Buch und Film, da hier eben auch Dinge möglich sind, die so in anderen Medien nicht so einfach umgesetzt werden können. Allerdings brauche ich euch das ja nicht zu erzählen.
Die andere Sache, die mich verwundert, ist, dass es tatsächlich aber auch Menschen gibt, die sich darüber echauffieren. Vielleicht liegt es daran, dass der Gedanke, etwas als Genre zu bezeichnen, die Sache an sich auch ein bisschen abwertet oder auf eine Weise eingrenzt, was dafür sorgt, dass es sich leichter ignorieren lässt. Ich weiß es nicht. Comics als etwas anderes, als Möglichkeit zum künstlerischen Ausdruck, wahrzunehmen, halte ich allerdings für falsch.
Und sowieso denke ich da tatsächlich viel weniger drüber nach, als es jetzt vielleicht den Anschein hat. Schließlich habe ich dazu auch gar keine Zeit, gibt es doch so viele schöne Comics, die von mir gelesen werden (und manchmal auch rezensiert) werden wollen.

NnqzEeA[1]

Comics

Duane Swierczynski und Nelson Daniel, die Schöpfer der aktuellen “Judge Dredd”-Serie, erzählen ein wenig darüber, worum es eigentlich geht, wie man am besten reinkommt und scheiße, ich hätte damals damit anfangen sollen. – Duane Swierczynski On ‘Judge Dredd’: ‘The Ultimate Police Procedural’

Ein erster blick auf “FF” #1, quasi ein Reboot der “Fantastic Four”, der mindestens zu 40% in einem Film münden wird. Vielleicht ist das ein ganz guter Einstieg für interessierte Leser. Immerhin haben sie mit James Robinson und Leonard Kirk auch ziemlich fähige Leute an den Titel gesetzt und die Variant Covers (von Alex Ross und Scottie Young!) sehen auch ziemlich gut aus. Darauf würde ich ein Auge haben. – First Look: Fantastic Four #1

M3c6VSg[1]

IDW hatte kürzlich zum 20 jährigen Jubiläum der “Powerpuff Girls” ein mega übersexualisiertes Cover mit den Mädels veröffentlicht, was natürlich extrem schlecht ankam. Sie haben es sogar zurück gezogen und sich entschuldigt und alles. Allerdings reicht das Problem noch ein bisschen weiter, weil Comcis halt (das muss man schon mal zugeben) oft total versext sind. – Empowering vs. protecting the children

“Doctor Who” hat gerade einen Deal mit Titan Comics abgeschlossen, die künftig die Abenteuer des Doctors in die Comicwelt übertragen werden. Mit dabei sein werden die Doktoren 10-12 und irgendwann 2014 geht es los. – Titan Comics Picks up Doctor Who Comics License

5973Nfq[1]

Social Media Shitfuck

Martin von den Blogrebellen hat mal ziemlich gut zusammengefasst, wie das mit den Gewinnspielen von Bloggern in Zusammenarbeit mit doofen Firmen auf Facebook eigentlich genau funktioniert und warum das irgendwie immer doof ist. Aber ich nehme mich da nicht aus, ich habe das auch schon gemacht und mache es bestimmt nochmal. Gibt ja Kohle, alles cool! – Neun Schritte wie man mit Gewinnspielen bei Facebook die Reichweite steigert

Übrigens sind die Blogrebellen dieser Tage auch 7 Jahre alt geworden, sind jetzt also in der zweiten Klasse, lernen langsam schwimmen und können vielleicht schon Fahrrad fahren. Herzlichen Glückwunsch! (zu eurer Party kann ich leider nicht kommen, aber dankeschön für die Einladung!)

mD8yDhs[1]

Film & Fernsehen

Es wird eine “Barbarella”-TV-Serie geben, was an sich mega gut wäre, allerdings wird sie von Amazon gemacht werden, die ja auch schon die “Zombieland”-Serie verbrochen haben. Es ist also gut und nicht so gut gleichzeitig. Wie ungefähr auch der Film damals. – Barbarella TV Series Finds A Home At Amazon Studios

“Batman vs. Superman” wurde auf 2016 verschoben, was für allgemeines Durchatmen sorgte. – Warner Bros Pushes Superman-Batman Movie To 2016

Dinge

Die zauberhafte Judith (who did? Judith!) hat mal wieder einen Vlog veröffentlicht. Ich möchte bitte darauf aufmerksam machen. – Nostalgie

Es gibt 5 tolle Kommentare:


#2
1. February 2014

Schade dass du nicht kommen kannst.
Und danke für die Glückwünsche 😉


#3
Vex
1. February 2014

Mei, ist denn schon wieder eine Woche ‘rum?! °o°

(Darf man bei dir in den Kommentaren eig. fluchen?)


#4
1. February 2014

Oink, oink, oink.
Das kleine Schwein
möchte heut ganz sauber sein.
Mit dem Schwamm machst du es naß,
Der ist flauschig.
Fühlst du das?


#5
2. February 2014

Dass Comics ein Medium ist, das sollte jedem klar sein. Ich kann den Inhalt eines Buches verfilmen, ein Hörbuch draus machen oder halt einen Comic. Allerdings finde ich persönlich gut gemachte Comics einfach super.


#6
7. February 2014

@pEtEr: Ich hoffe es war trotzdem ein rauschendes Fest 😀

@Vex: Verfickte Scheiße noch eins, geflucht wird hier nicht, du Arsch! 😛
Als würde ich hier irgendwas zensieren… höchstens rassistischen Kram, aber sonst zensier ich mich ja nicht mal selbst 😀

@Da Na: ♥

@Henry: Ich hab da auch einen kleinen Faible für, ja 😀

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>