Tschernobyls kaputter Reaktor bekam einen riesigen, neuen und mega coolen Strahlenschutz
Tschernobyls kaputter Reaktor bekam einen riesigen, neuen und mega coolen Strahlenschutz
“The Procedure” ist ein Kurzfilm, der uns den puren Chocolate-Starfish-Horror (NSFW)
“The Procedure” ist ein Kurzfilm, der uns den puren Chocolate-Starfish-Horror (NSFW)
“Mass Effect: Andromeda” – Hose auf, der erste Trailer ist da!
“Mass Effect: Andromeda” – Hose auf, der erste Trailer ist da!
Im Halloween-Kurzfilm “SPOOKY CLUB” planen lustige Gestalten den Raub des Schädels von Vincent Price
Im Halloween-Kurzfilm “SPOOKY CLUB” planen lustige Gestalten den Raub des Schädels von Vincent Price

suicide-squadcostumes1[1]

Ich bin, was DC-Verfilmungen angeht, sehr, sehr, sehr kritisch und seit ich mal eine Dokumentation über Will Smith sah, bin ich auch was ihn angeht sehr, sehr, sehr kritisch. Da sagten sie nämlich, dass er sich seine Filme nur so aussucht, dass sie ihm in seiner Karriere helfen und nicht so, wie wir das vielleicht machen würden, weil die Rollen cool sind und man vielleicht mal zeigen kann, was man in seiner Profession drauf hat. Aber kritischer bin ich dann doch bei DC-Filmen, weil sie das auch mit dem Shared Universe versuchen wollen und es vorraussichtlich schon beim zweiten Anlauf verkacken.

Aber die Kostüme sind wirklich cool und vermutlich wird es mir nicht so schwer fallen, mich in diese Version der Harley Quinn zu verknallen. Will Smith hatte dann aber noch ein Bild von sich im Kostüm gepostet, das dann so aussieht:

deadshot221[1]

Übrigens finde ich Deadshots mit am uncoolsten von allen DC-Schurken. Ganz davon ab finde ich Will Smith aber, wie gesagt, auch ziemlich uncool, weswegen das also vermutlich doch ganz gut zusammen passt. Jedenfalls sind die Figuren auf dem Foto da oben wie folgt: Adam Beach als Slipknot, Jai Courtney als Captain Boomerang, Cara Delevingne als Enchantress, Karen Fukuhara als Katana, Joel Kinnaman als Rick Flagg, Margot Robbie als Harley Quinn, Will Smith als Deadshot, Adewale Akinnuoye-Agbaje als Killer Croc und Jay Hernandez als El Diablo

Diese Cara Delevingne ist übrigens Sängerin und auch dieses nervige Mädchen, das gerade bei uns für Zalando Werbung macht, indem sie mit ihrer englischsprachigen Zunge versucht deutsche Städtenamen vorzulesen, was wir alle natürlich urkomisch finden (sollen). Ich merk schon, irgendwie ist hier nicht viel darauf ausgelegt, dass ich die Produktion mag, aber ich habe halt auch noch nicht Margot Robbie im Internet gestalkt.

Ansonsten gibt es zum Beispiel noch hier ein paar unscharfe Setfotos, die man auch einfach ignorieren kann. Der Film soll dann am 4. August 2016 bei uns in die Kinos kommen.

Es gibt 4 tolle Kommentare:


#2
4. May 2015

Ich mag Harley und ich steh auf Margot… Alleine das reicht um den sehen zu wollen xD


#3
Ben
4. May 2015

Außer das, der Visor von Deadshot auf dem falschen Auge ist gefällt mir das Kostüm richtig gut.

Ich mag Katana ja verdammt gerne, mal sehen wie das wird. 🙂


#4
Casaloki
5. May 2015

Weiss man das schon: Soll es ernste Action werden oder son Gagfeuerwerk wie bei Guardians of the Galaxy?


#5
5. May 2015

Ich habe zum Glück nur hohe Erwartungen an den Comic Verfilmungen. Vielleicht finde ich deswegen manche Filme besser als die Masse.
Was jedoch Harley und den ultrakomischen Joker betrifft bin ich enttäuscht. Da muss schon einiges geboten werden um mich umzustimmen.
Interessant finde ich, dass DC mit der Suicide Sqaud als Verfilmung anfängt. Da gibt es noch so viel bekanntere Helden.
Ich bin gespannt wie es wird.

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>