Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Ich weiß gar nicht, warum Pixar überhaupt noch Trailer macht. Eigentlich brauch ich ja nur den Titel, für die Kinokasse, und das Datum, damit ich auch am richtigen Tag an besagter Kinokasse stehe. Wir schauen das doch eh und werden es vermutlich auch sehr mögen, da braucht uns ein Trailer jetzt nicht wirklich zu überzeugen.

Aber ey, ich will den nicht nur sehen, ich will vor allem Videos, in denen die Emotionen auf andere Videos reagieren. So ein bisschen wie bei “MST3K”, nur eben kinderfreundlicher und übertrieben emotional. Kann man da was machen, bitte? Also ihr? Ich kann sowas ja leider gar nicht. Der Film soll bereits am 19. Juni in die Kinos kommen, bei uns aber leider erst am 1. Oktober. Dafür dann aber auch mit dem Titel “Alles steht Kopf”, weil wir Deutsche echt Ahnung davon haben, wie man Filme nennt. Zwei abwichste Profis wissen, wovon ich rede. (via)

Es gibt einen tollen Kommentar:


#2
27. Mai 2015

ich finde es irgendwie geil, dass die emotionen bei vater und mutter nur männlich und weiblich sind. bei der tochter aber männlich und weiblich im kopf rumrennen ^^

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>