Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Und Hoffnung brauchen wir bei dem Thema ja auch. Stellt euch nur mal vor, wie deprimierend es sein muss, würden wir erkennen, dass wir total einsam im Universum sind.
Der erste Teil erklärte uns ja, was das Fermi-Paradoxon eigentlich ist und warum wir gar keine Ahnung haben, wo wir uns gerade technologisch befinden und vermutlich bald aussterben werden. Der zweite Teil hier erklärt uns nun, dass wir vielleicht nicht unbedingt Angst vor mächtigen Zivilisationen (Mass Effect, I see you!) haben müssen, weil das einfach Unsinn ist, wobei so ein Fehler mit alles zerstörenden Naniten schon mal passieren könnte.
Jedenfalls sind wir nicht alleine. Einfach weil alles andere furchtbar wäre. (via)

Es hat noch niemand kommentiert.

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>