“The Procedure” ist ein Kurzfilm, der uns den puren Chocolate-Starfish-Horror (NSFW)
“The Procedure” ist ein Kurzfilm, der uns den puren Chocolate-Starfish-Horror (NSFW)
“Mass Effect: Andromeda” – Hose auf, der erste Trailer ist da!
“Mass Effect: Andromeda” – Hose auf, der erste Trailer ist da!
Im Halloween-Kurzfilm “SPOOKY CLUB” planen lustige Gestalten den Raub des Schädels von Vincent Price
Im Halloween-Kurzfilm “SPOOKY CLUB” planen lustige Gestalten den Raub des Schädels von Vincent Price
Alles am Traier zu “LASERPOPE” ist großartig! ALLES! (NSFW)
Alles am Traier zu “LASERPOPE” ist großartig! ALLES! (NSFW)

2015-06-08 01.14.10

Neue Woche, neue Comics. Also das würde ich sagen, wenn ich wöchentlich Comics kaufte, aber weil ich das nur zweiwöchentlich mache, müsste es wohl eher “neue zwei Wochen, neue Comics” heißen. Aber das würde ja auch nur stimmen, wenn ich diese Art von Artikel hier wirklich immer Mittwochs veröffentlichen würde, wie ich es mir immer vornehme, aber so gut wie nie schaffe. verheimlichen wir den Fakt einfach und tun so, als sei heute schon Mittwoch. Das heißt nämlich, dass ihr nur noch zwei Tage arbeiten müsst und das fühlt sich ja auch direkt ein bisschen besser an, oder? Gern geschehen.
Auf jeden Fall ist Convergence jetzt vorbei und ich überlege schon, wie weit ich DC jetzt ignorieren werde. Natürlich gibt es einige interessante Serien, aber ich muss mir echt Gedanken machen, ob ich den Abfuck noch mitmachen will. Vermutlich nicht. Vermutlich doch. Keine Ahnung.
Bei Marvel genauso. Da starten jetzt viele interessante Serien, die mitunter auch Fortsetzungen bekannter und beliebter Geschichten sind, aber vermutlich warte ich da komplett auf die Trades und lese nur Secret Wars weiter. Ich weiß es doch auch nicht und vermutlich sitze ich dann diesen Mittwoch mit ungefähr 100 Comics in der Bahn und schäme mich ob meiner Schwäche.

CONV-Cv7-ds-29ab9[1]

Convergence #7 – Jeff King, Scott Lobdell, Aaron Lopresti, Mark Morales – DC Comics – 20. Mai 2015 (Preview)

The largest battle in the history of the Multiverse is here! Who will win and who will lose when Deimos battles the combined might of the Earth 2 survivors, the heroes from Kingdom Come, the Titans and Parallax? All this and more, as the heroes of The New 52 join the fight!

Und dann führt die Serie, so ganz knapp vor dem Ende, nochmal ein paar Figuren ein, die wir eigentlich kennen müssten, es aber nicht tun. Offenbar schaut irgendein Superman mit irgendeinem Cyborg, der mehr aus Stein ist und irgendwie weird, dabei zu, was so auf dem Planeten passiert. Und wenn man in so einer 8-teiligen Serie schon nicht mehr durchsieht, dann macht die Serie echt irgendwas falsch. Das ist aber halt DC, darauf lässt man sich ja immer bewusst ein. Ich hasse das und ich schäme mich, dass ich immer wieder drauf reinfalle. Aber jetzt nicht mehr!

CONV-Cv8-ds-b6c36[1]

Convergence #8 – Scott Lobdell, Jeff King, Carlo Pagulayan, Stephen Segovia – DC Comics – 27. Mai 2015 (Preview)

All the heroes of the DC Universe unite to face a crisis of infinite proportions – but when all is done, there can be only one reality. But will even that survive the battle?

In der letzten Ausgabe bekommen wir endlich das langersehnte Finale, das auch ziemlich genau so abläuft, wie man es sich vorgestellt hat. Also außer, dass der Parallax-Green-Lantern Hal Jordan den Schurken tötet, wodurch eine Rettung nicht mehr möglich ist. Glücklicherweise holen sie sich den bösen Braniac zurück, der auch gerne hätte, dass alles ist, wie es mal war, und so schickt er ein paar Leute in die Vergangenheit, um das alles wieder ins Lot zu bringen. Dadurch soll ein neues DC-Universum entstehen, was wir ja jetzt quasi schon beobachten können. Es gibt neue Serien und alles ist ein bisschen anders, aber wisst ihr was? Die können mich alle mal.

DDPO2014015-DC11-ec350[1]

Daredevil #15.1 – Mark Waid, Marc Guggenheim, Chris Samnee, Peter Krause – Marvel Comics – 20. Mai 2015 (Preview)

The life and times of Daredevil. 50 years in the making!

Diese Ausgabe spielt eigentlich vor der #15, weil da ja ordentlich die Kacke am Dampfen war, weil jedes Gespräch der letzten Jahre, das Matt Murdock führte, abgehört und veröffentlicht wurde. Deswegen sitzen er, Foggy und seine Freundin Kirsten eigentlich gerade nur am Tisch und schreiben Geschichten aus den früheren Daredevil-Tagen auf. Das ist wirklich schön, weil natürlich auch Mark Waid hier die Feder in der führt, aber auch Chris Samnee endlich mal eine Geschichte erzählen darf, die auch wirklich gut funktioniert. Und obwohl ich gern auch die aktuelle Arc voranschreiten gesehen hätte, ist so ein kurzer Kurzgeschichtenausflug auch wirklich mal schön. Wir wissen doch sowieso, dass es bald wieder furchtbar für alle wird.

DirkGently-01-pr-1-e32cc[1]

Dirk Gently’s Holistic Detective Agency #1 – Chris Ryall, Tony Akins, John Livesay – IDW – 20. Mai 2015 (Preview)

An all-new comic series based on Douglas Adams’ beloved holistic detective! Dirk arrives in San Diego to face a new country, new cases and new threats: reincarnation, for starters…!

• The star of two (almost three) beloved Douglas Adams novels comes to comics!

• Art by Tony “Fables” Akins! Variant covers by Rob “Chew” Guillory!

• “The Interconnectedness of All Kings,” part 1 of 5, begins here!

• Variant film noir cover by Robert Hack!

Vor gefühlten 100 Jahren habe ich mal ein Dirk-Gently-Buch gelesen, das damals noch von Douglas Adams geschrieben wurde. Ich kann mich da aber echt kaum noch dran erinnern, weiß aber noch, dass ich es ziemlich nett fand.
Jetzt geht es aber jedenfalls als Comic weiter, so ganz ohne Adams, und da sind die Erwartungen natürlich hoch. Und na ja, es ist halt IDW und unter’m Strich auch ganz nett. Dirk hat ja die Ansicht, dass alles irgendwie miteinander verbunden ist, weswegen alles, was er tut, irgendwie sinnvoll ist, auch, wenn es unsinnig erscheint. Das ist ziemlich nett und witzig, aber auch etwas zu abgefahren. Ich schaue mir vielleicht nochmal die zweite Ausgabe an, aber vermutlich auch eher nicht.

GARGAL2013027-DC11-06fa0[1]

Guardians of the Galaxy #27 – Brian Michael Bendis, Valerio Schiti – Marvel Comics – 20. Mai 2015 (Preview)

• Guardians no more?

• Following the Black Vortex, the Guardians have come into conflict with one another more and more.

• With rifts forming between them, will their friendship and history be enough to hold the team together?

Hier gibt es endlich mal wieder richtig fette Action! Spartax, der Planet, von dem Star-Lord nicht nur stammt, sondern auf dem er auch zum Präsidenten gewählt wurde, wird nämlich angegriffen, weil irgendein Feind erkannte, dass ja auch Gamora da ist. Der Schurke will Rache, weil sie die Tochter von Thanos ist und an dem will sich ja so ziemlich jeder im Universum rächen. Blöderweise hat sie aber noch die Power Cosmic und hat keine großen Probleme, ihn davon zu überzeugen, besser einfach zu gehen. Allerdings erkennt sie auch, dass jeder in Gefahr ist, solange sie da ist, weswegen sie abhaut.
Aber das ist schon okay, weil der Secret War ja sowieso einen Haufen neuer Stories schafft und so gut wie gar nichts mehr Gültigkeit besitzt. Ein bisschen traurig ist das aber schon.

Material01-Cover-b2d25[1]

strong>Material #1 – Ales Kot, Will Tempest – Image Comics – 27. Mai 2015 (Preview)

A man comes home from Guantanamo Bay, irrevocably changed. An actress receives an offer that can revive her career. A boy survives a riot and becomes embedded within a revolutionary movement. A philosopher is contacted by a being that dismantles his beliefs. Look around you. Everything is material.

Ich habe nicht die geringste Ahnung, was das soll. Ein Mann aus Guantanamo Bay, eine drogensüchtige Schauspielerin mit neuer Anstellung, ein Revoluzzer-Junge, ein Philosophie-Professor, der mit einer KI redet… irgendwo hat wohl alles einen Schnittpunkt, ist hoch philosophisch und wird mit weiteren Werken am unteren Seitenrand begleitet, die uns mehr Einblick in die Thematik geben sollen. Aber so richtig verstehe ich das alles wirklich nicht. Vermutlich muss ich das auch nicht, vielleicht bin ich dafür auch nur zu ungebildet. Aber dieses Vorhalten, dass das alles so schlau ist und ich zu doof bin, um das zu verstehen, ist für mich in dem Moment eher ein Abturner. Leider.

SCWARS2015002-AlexRoss-90c74[1]

Secret Wars #2 – Jonathan Hickman, Esad Ribic – Marvel Comics – 14. Mai 2015

What The Fuck ist hier denn los! Es gibt mehrere Thors und alle haben einen Hammer, der aus einem Stern geschmiedet wurde, weswegen es nun nicht mehr so viele Sterne im Nachthimmel gibt! Und Dr Doom ist Chef der Battleworld, deren Länder irgendwie verschiedenen Welten entsprechen, die wir alle aus dem Marvel’verse kennen und sowieso ist das alles so faszinierend und eigenartig, weil alles ein bisschen so ist, wie wir es kennen, aber eigentlich genau gar nicht. Dabei ist es auch noch so irre umwerfend gezeichnet und hat so viele charmante Details. Sicherlich ist es auch verwirrend, aber das will es halt auch einfach sein. Und am Ende kommen dann noch ein paar Helden, die damit nichts zu tun haben, zum Teil aber aus der ersten Ausgabe stammen wollen. Da ist so toll! So gehen Events! ich bin dabei!

Es hat noch niemand kommentiert.

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>