Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Nachdem “Kung Fury” jetzt vermutlich das Revival der trashigen 80s-Movies eingeläutet hat und diese Streifen sich jetzt wahrscheinlich alle überbieten müssen, ist mit “Space Rippers” schon der nächste Film dieses Genres unterwegs. Der Teaser ist abgefuckt und herrlich trashig, mit einer Stimme aus dem Off, zu der dann “Rocky Horror Picture Show”-mäßig ein schwebender Mund gehört, und dem abgetrennten Kopf eines Astronauten. Keine Ahnung ey, aber ich will das vermutlich in meinem Leben.

Natürlich will auch das crowdgefunded werden, aber ich schätze mal, dass auch bei anderen Leuten gerade der Bedarf nach solchen Filmen sehr hoch sein dürfte. Immerhin teasern sie uns auf der Indiegogo-Seite gerade mit einem schönen praktischen Effekten eines zersplatterten Gesichts. So mag ich das nämlich auch sehr.
Insgesamt wollen sie 10’000 kanadische Dollar, aber ich weiß nicht, wie viele Euro das sind. Vermutlich viele. Aber es sieht ja jetzt schon ganz okay aus. (via)

Es hat noch niemand kommentiert.

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>