Tschernobyls kaputter Reaktor bekam einen riesigen, neuen und mega coolen Strahlenschutz
Tschernobyls kaputter Reaktor bekam einen riesigen, neuen und mega coolen Strahlenschutz
“The Procedure” ist ein Kurzfilm, der uns den puren Chocolate-Starfish-Horror (NSFW)
“The Procedure” ist ein Kurzfilm, der uns den puren Chocolate-Starfish-Horror (NSFW)
“Mass Effect: Andromeda” – Hose auf, der erste Trailer ist da!
“Mass Effect: Andromeda” – Hose auf, der erste Trailer ist da!
Im Halloween-Kurzfilm “SPOOKY CLUB” planen lustige Gestalten den Raub des Schädels von Vincent Price
Im Halloween-Kurzfilm “SPOOKY CLUB” planen lustige Gestalten den Raub des Schädels von Vincent Price

Ich mag ja Seth Rogen, obwohl ich seine Ver-Adam-Sandler-ung schon ziemlich gut sehen kann (Adam Sandler fand man ja irgendwann auch mal witzig, aber meine Fresse sind die Filme schlecht gealtert und es hilft auch wirklich nicht, dass er immer den selben Scheiß spielt), wobei ich aber nicht denke, dass es bei ihm ähnlich schlimm wird. Immerhin waren genau die beiden ja in “50/50” total großartig. Zusammen mit Anthony Mackie (der Falcon aus dem zweiten “Captain America”) sind sie nun ein Trio, das zusammen Weihnachten verbringt. Mit Drogen. Eh klar.

From Jonathan Levine, the acclaimed director of 50/50, comes the new comedy The Night Before. Ethan (Joseph Gordon-Levitt), Isaac (Seth Rogen) and Chris (Anthony Mackie) have been friends since childhood, and for a decade, their yearly Christmas Eve reunion has been an annual night of debauchery and hilarity. Now that they’re entering adulthood, the tradition is coming to an end, and to make it as memorable as possible, they set out to find the Nutcracka Ball – the Holy Grail of Christmas parties.

Ist diese Szene am Anfang des Trailers eigentlich eine Hommage an “Big” mit Tom Hanks? Ich würde mir das gerne einreden. (via)

Es hat noch niemand kommentiert.

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>