“The Procedure” ist ein Kurzfilm, der uns den puren Chocolate-Starfish-Horror (NSFW)
“The Procedure” ist ein Kurzfilm, der uns den puren Chocolate-Starfish-Horror (NSFW)
“Mass Effect: Andromeda” – Hose auf, der erste Trailer ist da!
“Mass Effect: Andromeda” – Hose auf, der erste Trailer ist da!
Im Halloween-Kurzfilm “SPOOKY CLUB” planen lustige Gestalten den Raub des Schädels von Vincent Price
Im Halloween-Kurzfilm “SPOOKY CLUB” planen lustige Gestalten den Raub des Schädels von Vincent Price
Alles am Traier zu “LASERPOPE” ist großartig! ALLES! (NSFW)
Alles am Traier zu “LASERPOPE” ist großartig! ALLES! (NSFW)

Außerdem sehen wir tatsächlich auch das erste Mal Nic Cage als Superman in dem sehr merkwürdigen Kostüm und ich glaube, ich bin ein bisschen traurig, dass dieser Film nie etwas wurde. Vermutlich hätte ich ihn für den schlechtesten Superman-Film gehalten, der jemals existierte (sogar noch schlechter als “Superman 3” und sowieso schlechter als “Superman Returns”), aber heute wäre ich vermutlich doch sehr glücklich, dass es ihn gegeben hätte, wie ich jetzt eben traurig bin, dass es ihn nicht gibt.

The Death of “Superman Lives”: What Happened? is a Feature Length Documentary about the unmade movie “Superman Lives”. This film, out of all the various attempts to make a Superman movie between 1987 and 2006, would have stood the test of time and become a bonafide Cult Classic nowadays. I am not alone with my intense interest in knowing everything I can about this project, and so now I’m embarking on making a Documentary that will cover everything ever made for this film, from interviewing as many people as I can who were involved, to including actually recreating scenes from the script!!!

I’ve been interested in this film since it was first announced back in the late 90’s. Nicolas Cage was announced as Superman, Kevin Smith was announced as the Writer, Tim Burton was announced as the Director, and fans have had very heavy opinions, both positive and negative, on all of this. As news slowly bubbled out, news buzzed around about Rainbow Robot Outfits, Brainiac Skull ships, Superman not “flying”, Fighting a Giant Spider, Polar Bears guarding the Fortress of Solitude. It all sounded so crazy, so weird, so different, that I honestly was hoping that they would actually make it, just so we would have something different from what had come before. It never happened. Cut to almost 15 years later, and I really wish I could slap that “Superman Lives” disc into my player, and watch this guaranteed weird, strange, and original new take on the mythology of the Superman character. By this time, whether it was a success or failure at the box office, It would have for sure been a cult classic, due mainly to its inspired casting, and its tremendous bravery in it’s attempt to merge toy sales with the weirdness.

Tatsächlich war es sogar um die Produktion der Doku schwierig, weil sie so gut wie nie genügend Geld hatten, was irgendwie auch das Problem des eigentlichen Films war. Allerdings haben sie es endlich geschafft! Auf der SDCC hat der Film einen eigenen Stand und wir anderen, die leider nicht nach San Diego können, müssen nur noch bis zum 9. Juli warten, wenn er auf allen modernen Medien erscheint. Da bin ich echt sowas von dabei.
Auf Amazon hab ich ihn leider noch nicht zum Vorbestellen gefunden, aber da wird er bestimmt noch zeitnah erscheinen. (via)

Es hat noch niemand kommentiert.

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>