Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Dass es von Digg ist, turnt mich hier zwar ein bisschen ab, allerdings ist es eine wirklich schöne Compilation an Filmen, von denen man zwar einige kennt, aber lange nicht alle gesehen hat. Schließlich umfasst das Video hier gute 100 Filme und 112 Jahre.

From their earliest cinematic appearance in Georges Méliès’s “A Trip to the Moon” in 1902, our conception of life beyond Earth has changed to reflect our hopes and fears, the technology we’ve mastered, and our growing knowledge of the universe. Watch our depictions of extraterrestrial life change over nearly 100 films and 112 years.

Allerdings fällt mir auf, dass ich dringend mal wieder “Critters” schauen muss, bevor noch jemand auf die Idee kommt, das auch noch zu remaken. So unwahrscheinlich ist das heutzutage ja alles leider nicht. (via)

Es hat noch niemand kommentiert.

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>