Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Natürlich ist die Rede von Jack The Ripper und vermutlich kommt euch das alles äußerst bekannt vor, basiert das doch auf der Elseworld-Story “Gotham By Gaslight”, in der sich ein Batman im Jahre 1888 mit eben jenem Jack The Ripper anlegt. Geschrieben und erdacht wurde das damals von Brian Augustyn, Mike Mignola and P. Craig Russell und wurde sogar nochmal beim letzten großen DC-Event, “Convergence”, erwähnt.

Und nun hat James Campbell daraus, nach einer sehr erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne, einen Fanfilm daraus gemacht, der Ende September auf einer Comic Con in den USofA Premiere feiern wird. Bis dahin will er mit einer anderen Kampagne die Postproduktion finanziert haben und es ist eigentlich davon auszugehen, dass das ziemlich gut klappen wird, weil der Stoff einfach mega ist.

Ich halte euch da natürlich auf dem Laufenden. Versprochen. (via)

Es hat noch niemand kommentiert.

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>