Tschernobyls kaputter Reaktor bekam einen riesigen, neuen und mega coolen Strahlenschutz
Tschernobyls kaputter Reaktor bekam einen riesigen, neuen und mega coolen Strahlenschutz
“The Procedure” ist ein Kurzfilm, der uns den puren Chocolate-Starfish-Horror (NSFW)
“The Procedure” ist ein Kurzfilm, der uns den puren Chocolate-Starfish-Horror (NSFW)
“Mass Effect: Andromeda” – Hose auf, der erste Trailer ist da!
“Mass Effect: Andromeda” – Hose auf, der erste Trailer ist da!
Im Halloween-Kurzfilm “SPOOKY CLUB” planen lustige Gestalten den Raub des Schädels von Vincent Price
Im Halloween-Kurzfilm “SPOOKY CLUB” planen lustige Gestalten den Raub des Schädels von Vincent Price

FTL_01_Cvr-r.1a[1]

Mit Augmented Reality in Comics experimentiert Marvel ja auch gern mal herum, wobei ich das bei denen irgendwie ein bisschen misslungen finde. Sie wollen zwar mehr Infos zu den Panels geben, in denen das AR-Symbol zu sehen ist, aber die App ist Mist und so wirklich hat mich das auch nie vom Hocker gehauen. Vor allem auch, weil die App so ein großer Mist ist, dass sie mir das Handy vollgemüllt hat, was einfach nur nervte. Vielleicht ist es jetzt ja besser, aber so richtig bewerben sie das ja auch nicht.

Aber was Image Comics hier mit “Faster Than Light” von Brian Haberlin und Vandyke im September anstellen, sieht wirklich sehr vielversprechend aus und sogar die Story spricht mich total an:

The VERY near future: We discover the secret of faster-than-light travel. Suddenly, the universe is wide open to us, all thanks to genius SAUL FREDRICKS, who made the breakthrough and is touted as the Einstein of our era. His face is everywhere. With the new technology, we hastily refit the nearly complete first manned Mars Explorer mission with faster-than-light engines and boldly go where no man has gone before. A new hope is felt across all mankind as the IGS DISCOVERY sets off.
But Saul has a dark secret. You see, he’s not the genius everyone believes him to be. He was merely the first to successfully interpret a signal we received from outer space in the 1940s. The message contained every bit of technological knowledge from an advanced alien civilization…and a warning… “It is too late for us. Use our knowledge and flee your world. They are coming…”
With all the idealism of the original Star Trek, and the grit and immediacy of both The Right Stuff and Gravity, the story of humanity’s first thrilling and terrifying adventures to the stars takes flight!

Geil, ey, das klingt total nach “Mass Effect”! Was aber richtig, richtig toll ist, zeigt uns das folgende Video. Haltet euch fest, denn das wird abgefahren:

Auf Bleeding Cool gibt es eine Preview, falls ihr das selbst mal ausprobieren möchtet und die dazu passenden Apps bekommt ihr hier.

An sich halte ich das für eine irre tolle Idee, wobei ich mir vorstellen kann, dass es auf Dauer schwierig wird, dafür Inhalte zu generieren. Will man mehr Infos liefern, wies Marvel versucht hat? ODer nur so lustige Animationen, die aber nichts zur Story beitragen? Beides? Oder Unsinn? Oder nur die Panels in animiert, was ja auch niemanden so wirklich interessiert, weil es einfach sinnlos ist? Es ist schwierig, aber weil die Animationen hier wirklich ganz schön cool sind, könnte das für den Anfang vielleicht sogar echt gut klappen. Ich schau mir das mal an und sag dann Bescheid und natürlich werde ich euch auch in einer zweiwöchentlichen Comicausbeute vom Comic selbst erzählen. Die besten Gimmicks bringen ja auch nix, wenn das eigentliche Produkt doof ist. Aber das warten wir erstmal ab.

Es gibt 2 tolle Kommentare:


#2
Lars
12. August 2015

Wo kann man den Comic in Deutschland den erwerben?


#3
14. August 2015

@Lars: Am 9.9. (glaub ich) in allen gut geführten Comicläden und beim Black Dog sogar zum Liefern lassen 😀

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>