Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Chloe Bruce (Martial Artist und Stuntfrau), ihre kleine Schwester Grace Bruce (mit vermutlich grausamen Eltern, bei dem Namen) und ihre Freundin Paige Cerson haben zur Feier des Pancake Days (das ist offenbar ein britisches Ding) ein Video gedreht, in dem sie möglichst kompliziert Eierkuchen durch die Gegend werfen. Vor allem sind da natürlich die ganzen Verrenkungen echt cool, wenn man auf solchen Kram steht, aber Eierkuchen kann man sicher auch einfacher herstellen. Protipp: Ein Schuss Mineralwasser für die Fluffigkeit, etwas Vanille für den Geschmack und vorher Schinken in der Pfanne anbraten, weil es einfach perfekt ist. (via)

Es gibt 2 tolle Kommentare:


#2
Vex
18. August 2015

>>in Schuss Mineralwasser für die Fluffigkeit<<

Kann man da nicht einfach Backtriebmittel nehmen?


#3
20. August 2015

@Vex: Du bäckst ja nicht. 😀

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>