Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Nichts an dem Fakt ist auch nur ansatzweise überraschend, allerdings glaube ich schon, dass die Doku selbst uns einige neue Dinge verraten wird. Allein das Doc Brown keinen Mustang fahren wollte, wusste ich bisher nicht, und dass der Delorean vergammelte, bis ihn Fans restaurierten, um damit für die gemeinnützige Organisation von Michael J. Fox zu arbeiten. Schon cool ey.
Am 21. Oktober ist übrigens der Tag, an dem Marty McFly in der Zukunft, die dann offiziell kurz unsere Gegenwart und direkt auch gleich unsere Vergangenheit ist, ankommt, um seine Kinder zu retten. Natürlich wusstet ihr das alle aber schon, weil ihr auch alle alt seid.

The documentary film Back in Time is, at its heart, a look at the very real impact the Back to the Future movies have had on our culture. Funnily enough, the film’s genesis is a testament to how large that impact truly is. The project’s origins are humble: what started as an amusing addition to a Bar Mitzvah video, just happened to resonate and get stuck in director Jason Aron’s head. The Back to the Future trilogy had been a childhood inspiration which led to his career in film, and the idea of the De Lorean time machine wouldn’t leave his thoughts alone.

Beziehen kann man die Doku dann von beispielsweise iTunes. Muss man aber bestimmt nicht. Immerhin ist das doch hier die Zukunft. (via)

Es hat noch niemand kommentiert.

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>