Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Ich wusste ja auch nicht, dass es ein Remake von “Point Break” geben wird und hätte ich das früher gewusst, wäre ich auch schon früher dagegen gewesen. Aber gut, die Leute wissen schon, was sie tun und wenn sie uns dafür noch mehr so tolle Surfszenen zeigen, wie hier in der kurzen Featurette, bin ich vielleicht ein bisschen weniger dagegen.

A young FBI agent, Johnny Utah (Luke Bracey), infiltrates a cunning team of thrill-seeking elite athletes – led by the charismatic Bodhi (Edgar Ramirez). The athletes are suspected of carrying out a spate of crimes in extremely unusual ways. Deep undercover, and with his life in imminent danger, Utah strives to prove they are the architects of this string of inconceivable crimes.

Passend zum Thema kommt der Film übrigens am 25. Dezember in die Kinos der USofA und am 21. Januar dann in unsere. (via)

Es gibt einen tollen Kommentar:


#1
Casaloki
25. September 2015

Das Original damals war klasse. Ich bin kein ausgewiesener Patrick Swayze Fan (im gegensatz zu Keanu Reeves), muss aber im Rückblick feststellen, dass ich inklusive The Outsiders und Red Dawn viele Filme von ihm gesehen habe. Gefährliche Brandung hab ich damals nur wegen Keanu geguckt, und bekam den Mund nicht zu, als Patrick tatsächlich aus dem Flugzeug springt. Krasser Film. Hat echt Spass gemacht.

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>