Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Ach das japanische Kino, ey. Die versuchen manchmal einfach gar nicht subtil zu sein, sondern hauen dir ihren Scheiß mitunter mitten ins doofe Gesicht. Und gerade, wenn man nicht mitten in der Bewältigung steckt, kommt der nächste Schlag und noch einer und noch einer und es macht irre viel Spaß und man verlangt immer wieder nach mehr. So ist es beim japanischen Horror und so ist es auch bei japanischen Action-Filmen und über Animes möchte ich hier gar nicht so viel reden.
“The World of Kanako” macht da offenbar nicht viel anders, sieht dabei aber irre abgefahren und total cool aus. Die Story handelt von einem abgehalfterten Polizisten, dessen Tochter verschwunden ist. Diese will er nun finden, um sich damit selbst zu beweisen, dass er kein totaler Loser ist, erkennt aber, dass seine Tochter eine irre Bitch ist, die von niemandem gehasst wird. Klingt super. Und die Bilder verstärken diesen Eindruck noch.
Weil der erste Trailer kompletto auf japanisch ist, gibt es noch einen anderen mit englischen Wörtern, der die Story ein bisschen besser verständlich rüberbringt.

Der Film war letztes Jahr in ganz wenigen Kinos unterwegs, kommt aber am 4. Dezember dann auch auf DVD und Blu-Ray raus. Ihr könnt ihn hiermit als von mir bei Amazon (Partnerlink) vorbestellt betrachten. (via)

Es hat noch niemand kommentiert.

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>