“Space Babe From Outer Space” ist nicht nur ein toller Filmtitel, sondern hat auch einen tollen Trailer
“Space Babe From Outer Space” ist nicht nur ein toller Filmtitel, sondern hat auch einen tollen Trailer
Der Kurzfilm “A Day on the Life” zeigt den Alltag eines Mannes, in einer sehr… merkwürdigen Welt
Der Kurzfilm “A Day on the Life” zeigt den Alltag eines Mannes, in einer sehr… merkwürdigen Welt
Gute Musik am Abend: “Kolschik” von Leningrad hat eines der schönsten Musikvideos seit langem!
Gute Musik am Abend: “Kolschik” von Leningrad hat eines der schönsten Musikvideos seit langem!
“Mass Effect: Andromeda” – Es gab tatsächlich zwei ganz tolle neue Trailer!
“Mass Effect: Andromeda” – Es gab tatsächlich zwei ganz tolle neue Trailer!

freaksofnature-e1445090644372[1]

Natürlich ist das Poster schon mal mindestens cool, aber die Synopsis und natürlich vor allem auch der Trailer (den ich ohne die Beschreibung gar nicht verstanden hätte) sind auch sehr, sehr cool. Aber lest Mal:

In Freaks of Nature, we welcome you to Dillford, where three days ago, everything was peaceful and business as usual: the vampires were at the top of the social order, the zombies were at the bottom, and the humans were getting along in the middle. But this delicate balance was ripped apart when the alien apocalypse arrived in Dillford and put an end to all the harmony. Now it’s humans vs. vampires vs. zombies in all-out, blood-sucking, brain-eating, vamp-staking mortal combat – and all of them are on the run from the aliens. It is up to three teenagers – one human, one vampire, and one zombie – to team up, figure out how to get rid of the interplanetary visitors, and try to restore order to this “normal” little town.

Oder? Geil, oder? Das sieht total nach viel zu kompliziertem Unsinn aus, könnte aber vermutlich sehr viel Spaß machen. Mindestens Patton Oswalt ist ja ein Garant dafür, dass es kein völlig blöder Film ist, weil der ja tendenziell er nur in guten Sachen mitspielt. Ich weiß allerdings nicht, ob das mit den Vampiren an der Stelle nicht doch ein bisschen viel ist, und ich frage mich auch, ob sie diese doch sehr komplizierte Gesellschaft zu Genüge erklären, aber vermutlich sind das alles fragen, die frühstens am 30. Oktober beantwortet werden können, wenn der Film in den US-Kinos anläuft. Für Deutschland gibt es leider erstmal keinen Termin. (via)

Es hat noch niemand kommentiert.

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>