Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Ja okay, es ist ein Viral für “Batman V. Superman: Dawn of Justice” (das V steht für versus, aber nicht so doll, deswegen nur ein V und kein VS und bestimmt wird in diesem Internet eine Review zu dem Film den Titel “Yawn of Justice” heißen – jede Wette!), aber ein ziemlich Gutes, weil Produktvorstellungsfilme heutzutage ja wirklich so aussehen! Und sowieso Hexagone! So hot right now.

Übrigens bin ich voll Team Lex. Klar, Superman ist der beste von uns allen, ohne einer von uns zu sein, aber Lex ist einer von uns und will auch nur unser bestes. Allerdings eben ohne die Tatsache, dass wir total von Superman abhängig sind und er mit seiner Macht viel zu sehr die Geschicke des Planeten leitet, ohne, dass wir ein wirklich adäquates Mittel haben, im Einhalt gebieten zu können, wenn wir das denn wollten oder müssten. Tatsächlich sind Lex und Supes zwei Seiten der selben Medaille.
Hoffentlich sieht Zack Snyder das ganz ähnlich, aber vermutlich nicht. (via)

Es hat noch niemand kommentiert.

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>