Gute Musik am Abend: “Kolschik” von Leningrad hat eines der schönsten Musikvideos seit langem!
Gute Musik am Abend: “Kolschik” von Leningrad hat eines der schönsten Musikvideos seit langem!
“Mass Effect: Andromeda” – Es gab tatsächlich zwei ganz tolle neue Trailer!
“Mass Effect: Andromeda” – Es gab tatsächlich zwei ganz tolle neue Trailer!
… und dann war ich auf einmal zu Weihnachten Türsteher in der Stadtmission.
… und dann war ich auf einmal zu Weihnachten Türsteher in der Stadtmission.
Tschernobyls kaputter Reaktor bekam einen riesigen, neuen und mega coolen Strahlenschutz
Tschernobyls kaputter Reaktor bekam einen riesigen, neuen und mega coolen Strahlenschutz

Wir haben ja alle nicht besonders viel Zeit, weswegen wir echt alle schauen müssen, wo wir noch ein bisschen sparen können. Wenn ihr euch nun also dieses Video angeschaut habt und wisst, wie der Mond an jedem Tag des nächsten Jahres aussieht, könnt ihr das auch von eurer To-Do-Liste streichen und müsst im kommenden Jahr überhaupt nicht in den Nachthimmel schauen.
“Schau nur, wie schön der Mond heute Abend aussieht…” – “SCHON GESEHEN! NEXT!”. Ich möchte euch in diesem Fall allerdings raten, dass man aus romantischen Gründen ruhig nochmal in den Nachthimmel schauen kann. Scheiß egal, wie der Mond da aussieht, weil er für uns Laien ja eh immer gleich wirkt. (via)

Es gibt einen tollen Kommentar:


#1
Liliana
19. December 2015

Irgendwo im Kinderprogramm wurde letztens erklärt, dass sich Mond & Erde derart bewegen, dass wir hier unten immer die gleiche Seite des Mondes zu sehen bekommen. Das geht also nicht nur Laien so 😉

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>