Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

“The Infinity Gauntlet” ist wirklich eine der abgefahrendsten, krassesten, absurdesten und dadurch auch lustigsten Geschichten, die Marvel jemals erzählt hat. Es ist eben der pure Abfuck, macht aber irre viel Spaß (um mal meine Review dazu zusammenzufassen). Wer allerdings keine Lust hat mal ein paar Seiten Comics zu lesen, dem sei diese ebenso lustige Zusammenfassung ans Herz gelegt, die Thanos leider nicht so gut dastehen lässt. Ja, okay, er ist ein bisschen creepy in dem Versuch Death für sich zu gewinnen, aber es ist halt Liebe! Wer Liebe kennt, weiß, dass man dafür auch die Realität vernichten würde.
Später wurde Thanos dann ja auch mehr so zum Forscher, der Leben und Tod erkunden wollte, und dabei andere mächtige Artefakte fand. Aber die Infinity-Gauntlet-Saga? Das ist schon ein ganz besonderes Stück Comic. (via)

Es hat noch niemand kommentiert.

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>