Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Mary Elisabeth Winstead finde ich ja schon seit “Final Destination” gut, während sie auch der einzige Grund war diesen einen “Die Hard” zu sehen und bei “Scott Pilgrim vs. The World” hatte ich mich dann vollends verknallt. Das aber nur am Rande, weil ich sie bei dem Trailer zu “10 Cloverfield Lane” neulich gar nicht erkannte. Ich bin vielleicht doch kein so echter Fan.
Weil sie da auch im Bunker wohnen und sie diesen offenbar verlässt, macht dieses Mashup hier natürlich total viel Sinn. Aber viel wichtiger ist, dass wir den Plot zu dem Film eigentlich schon kennen! Die zauberhafte Mel (folgt ihr ruhig bei Twitter, sie ist ziemlich cool) hat mir nämlich etwas auf die Facebook-Fanpage dieses Blogs gepostet (liked ruhig mal meinen Blog auf FB, er ist ziemlich cool), was im Prinzip davon berichtet, dass es genau diesen Film schon mal gab, er aber nochmal neu verfilmt wurde, um dieses “Cloverfield”-Ding noch etwas zu melken. Da steht auch der komplette Plot und der Reddit-Op liefert auch das Drehbuch auf Anfrage. Ziemlich interessant. (via MEW ihr Twitter)

Es hat noch niemand kommentiert.

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>