Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Damit wir nicht alle sterben, natürlich! Warum auch sonst?
Genauer formuliert liegt das aber eigentlich an der Spannung, unter dem der Flugzeugrumpf leidet, wenn er sich ob des geringeren Außendrucks in höheren Luftschichten, in Kombination mit dem höheren Luftdruck innerhalb der Kabine, etwas ausdehnt. EIgentlich voll simpel. Vermutlich wäre es sogar besser, würde man gar keine Fenster einbauen, was mit modernen Flugzeugen ja durchaus schon praktiziert wird, indem man die Außenwelt mit Bildschirmen simuliert. Ich kann mir denken, dass da auch ein bisschen mit dem Jetlag helfen könnte, wobei ich daran eigentlich auch noch nie so wirklich litt – Bloody Mary sei Dank.

Und diese Frage wurde euch beantwortet von Real Engineering, einem YT-Kanal, der sich mit genau solchen Fragen beschäftigt. (via)

Es hat noch niemand kommentiert.

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>