Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Das ist durchaus passend, klar, aber auch eine Rolle, die ich von ihm ganz bestimmt nicht erwartet hätte. Allerdings ist es auch Sir Patrick und der könnte vermutlich einfach alles spielen. Sogar Rapunzel.
Jedenfalls stammt der Film von Jeremy Saulnier und hat auf dem Film Festival in Cannes wohl für einiges an Aufsehen gesorgt, was vermutlich auch, neben Sir Patrick, an dem Cast liegt:

Down-on-their-luck punk rockers The Ain’t Rights agree to a last-minute gig in a backwoods Oregon roadhouse only to find themselves targeted by a ruthless club owner and his associates leading to devastating consequences.

From the internationally acclaimed filmmaker Jeremy Saulnier (BLUE RUIN), GREEN ROOM is a nerve shredding thrill-ride with a thick vein of dark humour and featuring gripping ensemble performances from Patrick Stewart, Anton Yelchin, Imogen Poots, Alia Shawkat, Joe Cole, Macon Blair and Callum Turner.

Der Film erscheint in Englans wohl am 13. Mai, in den USofA allerdings schon am 1. April. Bei uns in Deutschland allerdings erst am 1. Juni. Und damit wollen sie uns vom Downloaden abhalten? Echt süß. (via)

Es hat noch niemand kommentiert.

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>