“Space Babe From Outer Space” ist nicht nur ein toller Filmtitel, sondern hat auch einen tollen Trailer
“Space Babe From Outer Space” ist nicht nur ein toller Filmtitel, sondern hat auch einen tollen Trailer
Der Kurzfilm “A Day on the Life” zeigt den Alltag eines Mannes, in einer sehr… merkwürdigen Welt
Der Kurzfilm “A Day on the Life” zeigt den Alltag eines Mannes, in einer sehr… merkwürdigen Welt
Gute Musik am Abend: “Kolschik” von Leningrad hat eines der schönsten Musikvideos seit langem!
Gute Musik am Abend: “Kolschik” von Leningrad hat eines der schönsten Musikvideos seit langem!
“Mass Effect: Andromeda” – Es gab tatsächlich zwei ganz tolle neue Trailer!
“Mass Effect: Andromeda” – Es gab tatsächlich zwei ganz tolle neue Trailer!


(via)

Muss das jetzt wirklich einer dieser Artikel werden, zu denen andere Blogger sowas wie “Ohne Worte…” oder “Boom…” kommentieren würden? Das ist mir zu dünn. Sorry. Ich könnte das tun, immerhin würde das Video dadurch nichts gewinnen oder verlieren, aber an mich selbst hege ich ja doch den ein oder anderen Anspruch. Ich hasse es, wenn Blogger das tun, weil es schlichtweg faul und uninspiriert wirkt. Als hätten sie lediglich einen Tumblr, den sie selbst hosten. Da solltet ihr euch als Leser nämlich auch mal fragen, ob ihr sowas wirklich wollt.

Aber ich will auch nicht immer meckern, wenn mir nichts einfällt. Darum lieber etwas Schönes:
In drei aufgeschlagene Eier 150g Mehl geben, mit 100ml Milch und 200g Joghurt verühren, 2 EL Zucker und eine Prise Salz dazu, natürlich noch ein Päckchen Backpulver und ihr habt irre guten Eierkuchenteig (bzw. Pfannkuchenteig, wenn ihr aus dem Westen kommt), der unglaublich fluffige und saftige Pancakes ergibt (wenn der Teig zu dick ist, kann man noch Milch dazugeben).

Und wenn ihr dann richtig fancy sein wollt: Schokoladensplitter, Vanille oder angebratenen Schinken dazugeben. Boom…

Es hat noch niemand kommentiert.

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>