Mit “Rings” kehrt das Brunnenmädchen Samara endlich in unsere Albträume zurück
Mit “Rings” kehrt das Brunnenmädchen Samara endlich in unsere Albträume zurück
Gute Musik zum Wochenstart in einer exklusiven Videopremiere: Daniel Decker – “Wir werden uns rächen”
Gute Musik zum Wochenstart in einer exklusiven Videopremiere: Daniel Decker – “Wir werden uns rächen”
Ihr kennt das: Im Kurzfilm “freitagabend” streitet sich ein Pärchen im Bett um den Lichtschalter
Ihr kennt das: Im Kurzfilm “freitagabend” streitet sich ein Pärchen im Bett um den Lichtschalter
Happy Rebirth-Day, DC Comics!
Happy Rebirth-Day, DC Comics!

Ich habe in meinen Kinder- und Jugendtagen unglaublich viel Zeit in “Master of Orion II” und später auch der Star-Trek-Variante “Birth of the Federation” gelassen. Es war halt die Eroberung des Universums mit außerirdischen Rassen, vom Spielprinzip her “Civilization” sehr ähnlich und man musste dabei viel diplomatisches Geschick aufwenden. Oder eben eine riesige Flotte an Raumschiffen.
Jetzt kehrt das Spiel zurück! Und wenn das noch keine tolle Nachricht ist, dann schaut euch mal die Leute an, die sie als Synchronsprecher gewinnen konnten: Mark Hamill (LUKE!), Michael Dorn (WORF!), Alan Tudyk (WASH!), John De Lancie (Q!), Kat Cressida (Äh…), Dwight Schultz (MATT MURDOCK!) und Robert Englund (FREDDY!)! Ich bin ganz aus dem Häuschen, ey.
Und das Spiel erscheint schon kommende Woche, am 26. Februar, im Steam Early Access, aber vermutlich sollte man da noch ein bisschen warten, bis es regulär erscheint. Ich verbinde mit dem Steam Early Access irgendwie bestenfalls Betas, aber vermutlich ist das auch nicht so ganz richtig. (via)

Es gibt 5 tolle Kommentare:


#1
Manuel (@Gun51ing3r)
20. February 2016

Nah, Steam Early Access ist in vielen Fällen bestimmt nicht mehr als ‘ne paid Beta, allerdings habe ich mit den beiden Titeln, die ich da besitze, in einen Topf voll Gold gegriffen. Mit dem einen (ARK) habe ich das Bilderbuch-Projekt für einen Early Access Titel gefunden bei dem alles stimmt. Mit dem anderen (RWBY) wird ein kleines (Entwickler)Studio unterstützt, welches seinen Content (normalerweise Videos – vielleicht sagt dir ja Red vs. Blue etwas?) gratis anbietet und sich durch Sponsoren und Merch und Retail nach gratis Veröffentlichung finanziert.

Aber zurück zum Thema: WASH?!?! Wehe er spricht keinen Piloten!
Ich vermisse ja die Weltraumsimulationen aus den Neunzigern (deren Titel mir jetzt ums Verrecken nicht einfallen wollen). Mittlerweile gibt’s ja bereits, bzw. wird es geben, Alternativen. Ich denke da an Star Citizen oder Elite. Aber da spielt meine olle PC-Möhre nicht mehr mit und Konsole gibbet im Hause Huhn keine. Aber egal, WASH!!!


#2
20. February 2016

Och ist das toll. ^^


#3
29. February 2016

@Manuel (@Gun51ing3r): Ark soll ja wirklich irre gut sein. Ich habe da mal ein paar Let’s Plays gesehen und war von allem eigentlich sehr angetan. 😀 Aber von Early Access Spielen lasse ich vermutlich doch eher die Finger. Ich hab da einfach nicht die Ausdauer für grobe Fehler zu ertragen. 🙂
Ach und meinst du vielleicht so Dinge wie Wing Commander? Wo du aber Star Citizen und Elite ansprachst – da fällt mir Freelancer ein. Das habe ich ja so geliebt. So sehr!

@GroteskeAder: Oho ja 😀


#4
Manuel (@Gun51ing3r)
2. March 2016

@Marco: Nee, Wing Commander meinte ich nicht, obwohl ich das damals auch sehr gerne gespielt habe. Freelancer war tatsächlich das Game, das ich meinte; irgendwie glaube ich aber, dass es da noch eins gab, dass Freelancer sehr ähnlich war.


#5
9. March 2016

@Manuel (@Gun51ing3r): Es gab noch Starlancer, was sehr ähnlich war… nicht nur vom Namen her. 😀
Und dann erinnere ich mich noch an X² oder X³, die auch irgendwie so waren…

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>