Mit “Rings” kehrt das Brunnenmädchen Samara endlich in unsere Albträume zurück
Mit “Rings” kehrt das Brunnenmädchen Samara endlich in unsere Albträume zurück
Gute Musik zum Wochenstart in einer exklusiven Videopremiere: Daniel Decker – “Wir werden uns rächen”
Gute Musik zum Wochenstart in einer exklusiven Videopremiere: Daniel Decker – “Wir werden uns rächen”
Ihr kennt das: Im Kurzfilm “freitagabend” streitet sich ein Pärchen im Bett um den Lichtschalter
Ihr kennt das: Im Kurzfilm “freitagabend” streitet sich ein Pärchen im Bett um den Lichtschalter
Happy Rebirth-Day, DC Comics!
Happy Rebirth-Day, DC Comics!

Wir wissen, was in “Back To The Future” im Jahre 1985 passierte und wir wissen auch, was in den Filmen im Jahr 1955 geschah. Aber wie kam Doc Brown in den Jahren dazwischen eigentlich an das Plutonium der Libyer? Tyler Hopkins hat da offenbar eine Idee und einen sehr, sehr schönen Fantrailer aus verschiedenen anderen Filmen zusammen geschnitten, der uns einen Film präsentiert, den wir so leider nie sehen werden. Leider liegt das wohl einzig daran, dass Christopher Lloyd leider auch nicht mehr der jüngste ist. Na ja.

This is a fan edit trailer of what I think would make a pretty awesome movie: a Back to the Future prequel that explores Doc’s shady dealings with the Libyan terrorist group.
This was made using clips from: Back to the Future, My Favorite Martian, Camp Nowhere, Things to Do in Denver When You’re Dead, Dennis the Menace, Zero Dark Thirty, Argo, The Sum of All Fears, Syriana, Iron Man, Dazed and Confused and Munich.

Ich bin mir allerdings sicher, dass das alles mal als Fancfiction abgewickelt wurde, falls ihr da wirklich Stoff braucht. Passt aber auf, dass ihr nicht die falsche lest. Rule 34. Ihr versteht. (via)

Es hat noch niemand kommentiert.

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>