LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
“Space Babe From Outer Space” ist nicht nur ein toller Filmtitel, sondern hat auch einen tollen Trailer
“Space Babe From Outer Space” ist nicht nur ein toller Filmtitel, sondern hat auch einen tollen Trailer

Wenn ihr ein bisschen so seid, wie ich, dann schaut ihr auch gerne Unsinn, löscht ihn aber auch komplett wieder aus eurem Kopf, wenn es vorbei ist. Genau mit dieser Attitüde schaue ich super gerne “Ich bin ein Star, holt mich hier raus” und ähnliche Formate. Es ist befreiend, mal nicht über so viel nachdenken zu müssen. Ich zähle da tatsächlich auch “The Walking Dead” zu, weil die Serie wirklicher Unsinn ist. Die Effekte, ja, die sind unglaublich super, aber die Charaktere agieren halt einfach unglaublich dumm. Vor allem diese blöde Plage, dieses kleine, nervige Kind. Es ist schlimm. Von Zombies umringt und mit Zombies behangen, nervt der erstmal seine Muddah an, weil er vermutlich pinkeln muss oder um zu fragen, ob noch Curry King da ist.

Das weiß ich aber auch nur wieder, weil ich oben stehendes Video ansah, das mir nochmal die erste Hälfte der Staffel vergegenwärtigte. Das ist nämlich auch das Problem von geteilten Staffeln – man vergisst einfach so viel. Gestern Abend ging es jedenfalls weiter und vermutlich kommt ihr auch erst heute dazu es anzuschauen. Aber das ist okay. Wir müssen ja alle arbeiten. (via)

Es hat noch niemand kommentiert.

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>