Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Gut, wie sie jetzt genau die visuellen Effekte gebastelt haben, passt natürlich in kein 3-minütiges Video, aber dieses hier zeigt ziemlich gut, wo genau sie eigentlich alles Hand angelegt haben. Und das haben sie wirklich überall! Von mir aus hätten sie statt der Kugelautos aber auch direkt die Geräte nehmen können, die diese Kugelautos darstellten. Das hätte vermutlich viel mehr Sinn ergeben und wäre von der Story her kaum anders gewesen.

Echt am geilsten finde ich aber die Typen direkt am Anfang, die ihren Freunden vermutlich erzählen, dass sie eine tragende Rolle in dem Film hatten. “Tragend? Hast du etwa Kinder auf deinem Rücken durch die Gegend getragen?” – “Ich war ein Baby-Triceratops! EIN TRICERATOPS!”. (via)

Es gibt 5 tolle Kommentare:


#1
Vex
1. Februar 2016

>>Von mir aus hätten sie statt der Kugelautos aber auch direkt die Geräte nehmen können, die diese Kugelautos darstellten.

Nee. Zu kleine Räder und zu wenig Bodenfreiheit für Off-Road-Fahrten wie man sie im Film hatten.


#2
1. Februar 2016

Ich fand den Film doof. Und obwohl da ILM für zuständig war, fand ich den auch optisch too much CGI. Gefiel mir persönlich nicht.

Dann lieber den ersten in 3D. Hab’ ich dir aber schonmal empfohlen. 😉 😀


#3
1. Februar 2016

@Vex: Aber… genau das haben sie doch scheinbar gemacht 😀

@GroteskeAder: Das ist das Problem mit CGI: Es ist günstiger als Puppen mit Animatronik. Und das verleitet die Leute dazu, zu bombastisch zu werden, sodass man es nicht mehr so richtig wahrnehmen kann. Leider. :/
Und den ersten in 3D gönne ich mir bestimmt zum Geburtstag 😀


#4
Vex
2. Februar 2016

@Marco: Nee, hast ja selbst gesehen, wie viel Terrain und Gestrüpp sie da reingeCGI’ed haben. Wenn ich die Wahl hätte, zw. dem Jeep aus dem ersten Film und der Seifenblase aus diesem, dann würd’ ich den Jeep wählen.


#5
18. Februar 2016

@Vex: Na die haben dann ja auch eher den Jeep gewählt 😀

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>