Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Shark-Exorcist-poster[1]

Irgendwie so. Es ist ein bisschen kompliziert, was man bei so einem Film aber echt nicht erwarten würde. Die Synopsis verrät euch das vermutlich besser, asl ich es zusammenfassen könnte:

A demonic nun summons Satan to a small fishing village, where he takes over the bodies of a great white shark and a young woman. A chain reaction of evil grips the tiny community as shredded bodies wash ashore. A Catholic priest arrives, and he must fight both teeth and temptation on land and sea in order to send these man-killers back to Hell before the tide comes in for good!

Oh, wie herrlich trashig das doch ist! Im Gegensatz zu den unterwässrigen CGI-Effekten wirkt die Maske bei der besessenen Lady aber tatsächlich ziemlich gut. Glücklicherweise macht sie das mit ihrem Acting aber auch wieder wett.
Für Deutschland gibt es natürlich kein Release-Datum, aber die englischsprachige DVD erscheint bereits im Juni, passend zur Badesaison. (via)

Es hat noch niemand kommentiert.

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>