Tschernobyls kaputter Reaktor bekam einen riesigen, neuen und mega coolen Strahlenschutz
Tschernobyls kaputter Reaktor bekam einen riesigen, neuen und mega coolen Strahlenschutz
“The Procedure” ist ein Kurzfilm, der uns den puren Chocolate-Starfish-Horror (NSFW)
“The Procedure” ist ein Kurzfilm, der uns den puren Chocolate-Starfish-Horror (NSFW)
“Mass Effect: Andromeda” – Hose auf, der erste Trailer ist da!
“Mass Effect: Andromeda” – Hose auf, der erste Trailer ist da!
Im Halloween-Kurzfilm “SPOOKY CLUB” planen lustige Gestalten den Raub des Schädels von Vincent Price
Im Halloween-Kurzfilm “SPOOKY CLUB” planen lustige Gestalten den Raub des Schädels von Vincent Price

model-hunger-poster[1]

Debbie Rochon kann man kennen, wenn man sich beispielsweise für Filme von Troma interessiert oder generell auch eher auf B-Movies steht. Da habe ich sie zumindest häufiger mal gesehen und ich erkenne sie halt auch hin und wieder in Produktionen dieses Kalibers. Tiffany Shepis hingegen hat einen ganz besonderen Platz in meinem Filme liebenden Herzen. Sie ist die einzig wahre Scream Queen und ich habe tatsächlich voller Freude auf den Fernseher gezeigt, als ich sie in “Sharknado 2” entdeckte und war sehr traurig, als sie dann starb. Aber “Corpses” oder “She Wolf Rising” oder “Nympha” und ich könnte noch ein paar Dutzen mehr nennen.
Daher freue ich mich eigentlich über jeden neuen Film, den sie macht, weil da auch einfach kein Ende in Sicht ist.

Former pinup model Ginny (Lowry) had been cast aside by the heartless and exploitative modeling industry. Ginny didn’t take rejection well and grew into a revenge-seeking, bloodthirsty, broken woman. When her new neighbors Debbie (Shepis) and Sal (Capobianco) move in, Debbie begins to notice strange things going on. Sal believes she is mentally unstable, but Debbie becomes determined to figure out what secret life Ginny is leading. Her new nosy neighbor throws a damper on Ginny’s private life: her cannibalistic addictions and ever-growing body count. Both women become determined to put an end to the other’s obsession.

Ich mag die Story! Und ich mag das Poster. Ich mag allerdings nicht, dass der Film noch kein Release-Datum zu haben scheint. Angepeilt ist der Sommer des Jahres 2016, aber genaueres gibt es da leider nicht. (via)

Es hat noch niemand kommentiert.

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>