Tschernobyls kaputter Reaktor bekam einen riesigen, neuen und mega coolen Strahlenschutz
Tschernobyls kaputter Reaktor bekam einen riesigen, neuen und mega coolen Strahlenschutz
“The Procedure” ist ein Kurzfilm, der uns den puren Chocolate-Starfish-Horror (NSFW)
“The Procedure” ist ein Kurzfilm, der uns den puren Chocolate-Starfish-Horror (NSFW)
“Mass Effect: Andromeda” – Hose auf, der erste Trailer ist da!
“Mass Effect: Andromeda” – Hose auf, der erste Trailer ist da!
Im Halloween-Kurzfilm “SPOOKY CLUB” planen lustige Gestalten den Raub des Schädels von Vincent Price
Im Halloween-Kurzfilm “SPOOKY CLUB” planen lustige Gestalten den Raub des Schädels von Vincent Price

mac-star-trek2[1]

“Star Trek” wird ja dieses Jahr 50 Jahre alt und während man bis vor einigen Jahren noch “Na ja… Star Trek mag ich irgendwie” sagte, kann man es sich offenbar jetzt auf diverse Körperteile tun, um noch ansprechender zu wirken. Oder wie auch immer Make-Up funktioniert.
Auf jeden Fall hat MAC Cosmetics einen Stand auf der diesjährigen San Diego Comic Con (Oh Mann), wo sie auch das Star-Trek-Make-Up feilbieten werden (Doppel Oh Mann).
Es ist eine komische Welt, in der wir leben.

Auf jeden Fall wird es 25 verschiedene Teile geben, die sich alle an Deanna Troi, Uhura, Seven of Nine und Vina, das Mädchen vom Orion, orientieren werden. Ich mochte ja immer die beiden Dax, Kes fand ich auch ganz okay, B’elanna hatte auch ihre charmanten Momente und wenn sich doch jemand mit Schminke auskennen sollte, dann doch wohl Seska. Allerdings waren die für Make Up wohl nicht inspirierend genug. Na ja. (via)

mac-star-trek1[1]

Es hat noch niemand kommentiert.

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>