Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Also die 90er waren schon ziemlich wild, wenn ich mich da recht erinnere. Ich war da ja höchstens 14, aber ich weiß noch, dass das Fernsehprogramm ziemlich gut war, die Musik in den Charts nicht so, aber dass mich das doch ziemlich geprägt hat. Es war schön. Aber meine 90s fanden halt auch nicht in den USofA statt, wo das alles vermutlich noch ein bisschen abgefahrener war.

Aber so abgefahren, wie in dem Video, das irgendwie an einen Film von Cronenberg oder an “Slither” von James Gunn erinnert, bestimmt nicht. Deswegen seid gewarnt: Das Video ist nicht das, was ihr erwartet. Es ist besser.

Es gibt 2 tolle Kommentare:


#1
Casaloki
26. April 2016

Geil. Richtig cool. Aber wie passt das zu der Überschrift? Ist doch nicht “jede” sondern nur eine.


#2
23. Mai 2016

@Casaloki: Aber prototypisch schon jede, die so aufregend war. Aber der Titel ist auch teilweise vom Titel des Videos übernommen. 🙂

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>