LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
“Space Babe From Outer Space” ist nicht nur ein toller Filmtitel, sondern hat auch einen tollen Trailer
“Space Babe From Outer Space” ist nicht nur ein toller Filmtitel, sondern hat auch einen tollen Trailer

Es ist ganz interessant, wenn solche Klassiker neu verfilmt werden und sich dabei offenbar sehr an die Vorlage gehalten wird. Okay, Chrisp Rat ist cool, Denzel Washington ist auch cool, Vincent D’Onofrio mögen wir auch alle und Ethan Hawke kann man durchaus auch ertragen. Byung-Hun Lee, Manuel Garcia-Rulfo, Martin Sensmeier und Haley Bennett kenne ich jetzt spontan nicht, aber die sind bestimmt auch alle nette Leute. Aber ich weiß halt immer nicht, ob so ein Remake dann wirklich Not tut, wenn das Original doch immer noch zu den tollsten Filmen gehört. Ihr merkt es schon, ich habe keine Ahnung, was ich davon halten soll.

With the town of Rose Creek under the deadly control of industrialist Bartholomew Bogue (Peter Sarsgaard), the desperate townspeople employ protection from seven outlaws, bounty hunters, gamblers and hired guns – Sam Chisolm (Denzel Washington), Josh Farraday (Chris Pratt), Goodnight Robicheaux (Ethan Hawke), Jack Horne (Vincent D’Onofrio), Billy Rocks (Byung-Hun Lee), Vasquez (Manuel Garcia-Rulfo), and Red Harvest (Martin Sensmeier). As they prepare the town for the violent showdown that they know is coming, these seven mercenaries find themselves fighting for more than money.

Aber vielleicht kommt ja irgendein Kino auf die Idee daraus ein Double Feature zu machen und vorher das Original zu zeigen.
Dass Denzel mit Bart aber aussieht wie Günther Kaufmann, irritiert mich dann doch sehr. Bei uns dann am 29. September, in den USofA am 23. (via)

Es hat noch niemand kommentiert.

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>