Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Neulich hatte ich euch ja Barnaby Dixon (mit diesem Namen muss man einfach irgendwas Kreatives machen) und sein neumodisches, aber sehr cleveres, Konzept für eine Puppenspielerpuppe, vorgestellt. Jetzt hat er mal noch ein Video veröffentlicht, in dem er die Puppe ganz ohne sein Gesicht und geplaudert tanzen lässt, wodurch sie natürlich noch lebendiger wirkt. Puppenspieler, wie ich sie kenne, finde ich natürlich scheiße (ich kann auch nur zwei benennen), weil sie mir in ihrer Vorstellung immer viel zu prominent sind, aber wenn man den Puppenspieler gar nicht sieht, finde ich das sehr gut. Ich finde das hier sehr gut. (via)

Es gibt 2 tolle Kommentare:


#1
7. Juni 2016

also diese megamäßigen fingerknöchel-klöten bis zum knie verstören mich irgendwie! hätte er doch irgendwie verhüllen können.. 😀


#2
17. Juni 2016

@Martin Herok: Du brauchst dich nicht eingeschüchtert zu fühlen 😀

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>