“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
“Space Babe From Outer Space” ist nicht nur ein toller Filmtitel, sondern hat auch einen tollen Trailer
“Space Babe From Outer Space” ist nicht nur ein toller Filmtitel, sondern hat auch einen tollen Trailer
Der Kurzfilm “A Day on the Life” zeigt den Alltag eines Mannes, in einer sehr… merkwürdigen Welt
Der Kurzfilm “A Day on the Life” zeigt den Alltag eines Mannes, in einer sehr… merkwürdigen Welt

Ich stehe ja total auf die Filme von Rob Zombie, weil sie einfach pure blutige Unterhaltung sind und dabei immer echt hübsch anzuschauen sind. “Halloween” jetzt nicht so, aber “The Devils Rejects” und “House of 1000 Corpses” waren einfach total viel Spaß. Und als ich neulich ein paar seiner Alben durch hörte, dachte ich noch, dass er ja mal echt wieder Musik machen könnte, aber Filme sind auch durchaus okay. “31” ist jetzt sein neuster und er handelt von Leuten, die sich als Clowns verkleiden und Leute umbringen. Fun, Fun, Fun!

The day before Halloween, five carnival employees are kidnapped & held hostage in an isolated compound known as “Murderworld”. On Halloween, they are thrown into a sadistic game called “31” where they must survive 12 hours against a gang of maniacs dressed like clowns. However, the clowns aren’t the only ones they need to worry about – a grand scheme of satanic rituals & a much more sadistic plot awakens. It’s time to play 31.

Das Setting haben wir so jetzt schon ein paar mal gesehen, aber das ist okay, denn das ist bewährt. Am Ende geht es vermutlich auch eher um den Grusel, ein paar nette Bilder und tatsächlich auch beachtliche Schauspieler, wie beispielsweise Elizabeth Daily, Torsten Voges, Malcolm McDowell und natürlich auch Sheri Moon Zombie. Aber das war wenig überraschend.
Der Film erscheint passenderweise am 16. September in den US-Kinos, für Deutschland ist aber leider noch kein Start bekannt. (via)

Es hat noch niemand kommentiert.

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>