Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

evil-social[1]

“Evil Dead 2” ist ja schlichtweg einer der besten Filme dieses Universums. Er ist gruslig, hat einen ganz besonderen Humor und natürlich den begnadeten Bruce Campbell und ist somit einfach ein perfekter Film, den ich vermutlich ungefähr 50 Mal gesehen habe. Vermutlich aber noch öfter. Und ich würde auch wirklich gerne dieses Brettspiel spielen, natürlich als Ash, vielleicht aber auch als lachender Lampenschirm, wenn sich die Gelegenheit dazu ergibt.

Vor allem auf die acht Miniaturen bin ich ja gespannt, aber dazu gibt es leider noch keine Bilder. Genrell gibt es nicht viele Infos, bis auf…

Featuring at least 8 custom figures and art depicting the terrifying and iconic characters, monsters, and locales from the film, the official Evil Dead 2 Board Game is the tabletop experience for Evil Dead 2 fans. 2-6 players will work together in 60–90 minute sessions to gather pages of the Ex-Mortis while trying to survive demon attacks, supernatural events, and avoid turning into evil deadites themselves.

The deluxe edition features exclusive figures of Ash Williams, Deadite Henrietta, and a box based on the Necronomicon Ex-Mortis, the Book of the Dead.

Auf der offiziellen Seite zum Spiel gibt es noch nichts zu sehen, außer eines Countdowns, der uns in gut zwei Wochen ein Crowdfunding bei Kickstarter verspricht.
Außerdem wird das Spiel von Space Goat Productions entwickelt, die jetzt eigentlich eher als Comic Publisher bekannt sind. Na dann wollen wir doch mal schauen. Wir hören uns in zwei Wochen wieder. (via)

Es hat noch niemand kommentiert.

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>