Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Im ersten Trailer dachte ich ja noch, dass es sich hierbei irgendwie um eine KI handelt, die ausrastet und am Ende vermutlich alle Menschen beseitigen möchte, aber tatsächlich züchten sie sich hier scheinbar einen neuen Menschen, der dann trotzdem zu einem ähnlichen Schluss kommt und Menschen beseitigen möchte. Es ist trotzdem noch okay und ich finde diesen Singsang immer noch sehr unangenehm.

A corporate troubleshooter (Kate Mara) is sent to a remote, top-secret location, where she is to investigate and evaluate a terrifying accident. She learns the event was triggered by a seemingly innocent “human,” who presents a mystery of both infinite promise and incalculable danger.

Neben der zauberhaften Kate Mara werden auch Jennifer Jason Leigh und Paul Giamatti dabei sein. Der Film erscheint dann bei uns als “Das Morgen Projekt” (Ugh) am 24. November in den Kinos. (via)

Es hat noch niemand kommentiert.

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>